Tempel Yongjusa (용주사 - 화성)

  • Tempel Yongjusa (용주사 - 화성)
  • Tempel Yongjusa (용주사 - 화성)
  • Tempel Yongjusa (용주사 - 화성)
  • Tempel Yongjusa (용주사 - 화성)
  • Tempel Yongjusa (용주사 - 화성)
  • Tempel Yongjusa (용주사 - 화성)
  • Tempel Yongjusa (용주사 - 화성)
  • Tempel Yongjusa (용주사 - 화성)

Beschreibung

Wenn man Yungneung (das Grab von König Jangjo und Königin Heongyeong) und Geolleung (das Grab von König Jeongjo, dem 22. Herrscher der Joseon-Dynastie, und Königin Hyoui) hinter sich lässt und 1,7 km in den Wald hinein läuft, stößt man auf den Tempel Yongjusa. Im 16. Regierungsjahr des Shilla-Königs Munseong (854) stand dort der Tempel Garyangsa, der von dem Mönch Yeomgeo gegründet worden war. Während der zweiten mandschurischen Invasion wurde der Tempel 970 (Goryeo Gwangjong 21) durch ein Feuer zerstört. Als Joseon-König Jeongjo das Grab seines Vaters, des Kronprinzen Sado, zum Berg Hwasan verlegte, ließ er zu seinem Gedenken den Tempel wieder aufbauen. Es ist überliefert, dass ihm in der Nacht vor der Einweihungszeremonie ein in den Himmel aufsteigender Drache mit einer Wunschperle im Maul erschienen ist, und er den Tempel deswegen "Yongjusa" - Drachenperlentempel- nannte. Jeongjo ließ beim Wiederaufbau das "Bumoeunjunggyeong" (Bücher des Königs über die kindliche Pietät)  in  Holztäfelchen einritzen und beauftragte den besten Maler jener Zeit, Kim Hong-do, mit der Verzierung.
Auf der Wiese neben der Haupthalle steht die Stele mit den 50 Holztafeln, in die die zehn Bücher des "Bumoeunjunggyeong" eingeritzt sind. Das Altargemälde in der Haupthalle entstand unter Anleitung des Meisters Kim Hong-do. Der von König Jeongjo gepflanzte inzwischen über 200 Jahr alte Buchsbaum vor der Halle ist das Naturdenkmal Nr. 264. Die Kupferglocke des Tempels ist Nationalschatz Nr. 120, ein Meisterwerk vergleichbar mit der Glocke des Sangweonsa oder der Emailleglocke im Nationalmuseum Gyeongju.

*weitere Kunstschätze:
Räuchergefäß aus Goldbronze
Räuchergefäß aus Bronze
Holztor des Tempels
Aufzeichnungen des Königs Jeongjo
Wandschirm


Kontaktieren Sie uns

Yongjusa +82-31-234-0040


Startseite

www.yongjoosa.or.kr


Wie es funktioniert

Guidance Erfahrung : Temple Stay

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon:
+82-(0)31-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter:
+82-(0)31-234-0040 (Kor)

Parkmöglichkeiten : vorhanden


Detaillierte Informationen

Preise
Erw. - einzeln 1.500 Won, Gruppe 1.300 Won
Jugendliche - einzeln 1.000 Won, Gruppe 800 Won
Kinder - einzeln 700 Won, Gruppe 500 Won

Toilette
vorhanden

Behindertengerechte Einrichtungen
nicht vorhanden

Parkplatzgebühr
gebührenfrei

Position

136, Yongju-ro, Hwaseong-si, Gyeonggi-do