Tempel Beomnyunsa (법륜사 - 용인)

Beschreibung

Der Tempel Beomnyunsa befindet sich am Fuße des Berges Munsusan in Yongin, in der Provinz Gyeonggi-do und besteht aus der Halle des Sakyamoni, der Paradieshalle, der Halle der Guanyin, der Halle von Josa, dem Schrein Samsunggak, dem Schrein Beomjonggak, Yosachae sowie einem Meditationsplatz für buddhistische Nonnen.

Die Halle von Sakyamoni wurde in der Form des chinesischen Schriftzeichens „Ah(亞)“ in einem südlichen buddhistischen Stil errichtet. Die Halle, welche aus einheimischem roten Kiefer aus dem Baekdusan-Gebirge gebaut wurde, enthält eine 53 Tonnen schwere Sakyamoni-Statue (drei Mal größer als die Buddha-Statue in der Seokguram-Grotte) und eine 33 Tonnen schwere Munsu-Bohyeon-Steinstatue. Entlang der Wand zur Linken befinden sich 104 Sinjungnim (Bewächter des buddhistischen Gesetzes) sowie eine Dongjin-Boan-Statue. Zur Rechten stehen 1.250 buddhistische Heiligenstatuen, welche die Hingabe von Buddhisten symbolisieren.

Der Tempel beherbergt außerdem die dreistöckige Pagode aus der Ära des späten vereinigten Silla-Königreichs, die als Kulturschatz Nr. 145 registriert ist.

Seit März 2009 bietet der Tempel ein Templestay-Programm an.


Kontaktieren Sie uns

Tempel Beomnyunsa


Startseite

beomnyunsa.or.kr
bubryunsa.templestay.com/


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon: +82-(0)31-1330
(Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter: +82-(0)31-332-5702-3 (Kor)

Parkmöglichkeiten : Parkmöglichkeiten vorhanden

Nutzungszeit : 03:00 - 21:00 Uhr


Detaillierte Informationen

Führung (Engl. Jap.,Chin.)
Eng

Position

32-29, Wonnyang-ro 124beon-gil, Wonsam-myeon, Cheoin-gu, Yongin-si, Gyeonggi-do