Tapgol-Park (탑골공원)

  • Tapgol-Park (탑골공원)
  • Tapgol-Park (탑골공원)
  • Tapgol-Park (탑골공원)
  • Tapgol-Park (탑골공원)
  • Tapgol-Park (탑골공원)
  • Tapgol-Park (탑골공원)
  • Tapgol-Park (탑골공원)

Beschreibung

Auch bekannt als Pagoda-Park ist der Tapgol-Park der erste moderne Park, der in Seoul gebaut wurde. Er liegt dort, wo sich einst der Tempel Wongaksa aus der Joseon-Zeit (1392-1910) befand. Der Wongaksa-Tempel war in der Goryeo-Zeit (918-1392) unter dem Namen Heungboksa-Tempel bekannt, wurde jedoch nach seiner Vergößerung in den frühen Jahren der Joseon-Zeit neu umbenannt. Unter der Herrschaft von König Yeongsangun (14494-1506) und Jungjong (1488-1544), die eine Unterdrückungspolitik des Buddhismus verfolgten, wurde die Tempelanlage zertstört. Daraufhin wurde auf einen Vorschlag des Iren John McLeavy Brown hin, der am koreanischen Hofe als Ratgeber tätig war, ein Park nach westlichem Vorbild errichtet. Über den genauen Zeitpunkt und Grund des Baus ist man sich im Unklaren. Der Park ist im Besitz von mehreren Nationalschätzen wie z.B. der Wongaksa-Pagode, dem Wongasabi-Monument, dem Pavillon Palgakjeong, wo die Unabhängigkeitserklärung als Reaktion auf die Annektion Koreas durch Japan 1910 vorgetragen wurde, und der Statue von Son Byeong-hee (1861-1922), der eine führende Persönlichkeit der koreanischen Unabhängigkeitsbewegung war. Der Park ist von großem historischen Wert und symbolisiert den koreanischen Nationalgeist, da hier am 1. März 1919 die koreanische Unabhängigkeitsbewegung ihren Lauf fand.


Kontaktieren Sie uns

Verwaltung Tapgol-Park +82-2-2148-2843


Startseite

parks.seoul.go.kr


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon: +82-(0)2-1330 (Eng, Kor, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter: +82-(0)2-731-0534 (Kor)
- Bezirksverwaltung Jongno-gu, Abt. für Kultur & Marketing +82-(0)2-731-1171 (Kor)

Nutzungszeit : 06:00 - 20:00 Uhr


Detaillierte Informationen

Eintrittspreis
Kostenlos

Position

99, Jong-ro, Jongno-gu, Seoul