Berg Seonginbong (성인봉)

  • Berg Seonginbong (성인봉)
  • Berg Seonginbong (성인봉)
  • Berg Seonginbong (성인봉)
  • Berg Seonginbong (성인봉)
  • Berg Seonginbong (성인봉)
  • Berg Seonginbong (성인봉)
  • Berg Seonginbong (성인봉)
  • Berg Seonginbong (성인봉)
  • Berg Seonginbong (성인봉)
  • Berg Seonginbong (성인봉)
  • Berg Seonginbong (성인봉)
  • Berg Seonginbong (성인봉)
  • Berg Seonginbong (성인봉)

Beschreibung

Der Name „Seonginbong" bedeutet „Berg des Heiligen" und rührt von der Form des Berges her, die an einen Heiligen erinnert. Der Berg ist durchschnittlich 300 Tag im Jahr in Nebel gehüllt, was ihm zusätzlich eine mysteriöse Atmosphäre verleiht. Auf dem Gipfel befindet sich ein Fels, der wie ein Altar geformt ist, und in diesem Felsen gibt es einen Fußabdruck, der vom linken Fuß eines Generals stammen soll. Der Abdruck des rechten Fußes soll sich nach der Legende irgendwo auf dem Festland befinden. Der höchste Berg der Insel Ulleung-do ist 984 Meter hoch und ist von anderen kleineren und größeren Bergen wie dem Hyeongjaebong (형제봉), dem Mireuksan (미륵산), und dem Nariryeong (나리령) umgeben. Rund um den Gipfel wachsen viele seltene Pflanzen, die es nur hier gibt: dies brachte ihm den Rang eines Naturdenkmals ein.
Eine Besteigung des Seonginbong kann in Dodong (도동) oder in Jeodong (저동) begonnen werden. Von Dodong aus kann man am Tempel Daewonsa (대원사) vorbei über einen gut angelegten Wanderweg bis zur Gabelung unterhalb des Gipfels Gwanmobong (관모봉) kommen. Wer seine Wanderung in Jeodong beginnt, gelangt durch das Jusagol-Tal (주사골계곡) ebenfalls zur Gabelung am Gipfel Gwanmobong. Im Sommer empfielt sich die Strecke von Jeodong aus, da hier zwischen den Felsen immer eine frische Brise weht und man außerdem am Bongnae-Wasserfall (봉래폭포) vorbeikommt, der zu den schönsten Sehenswürdigkeiten der Insel zählt. Von Dodong aus dauert es ungefähr drei Stunden bis zum Gipfel. Nicht zuletzt lohnt sich auch der Anblick des schneebedeckten Seonginbong im Winter.


Kontaktieren Sie uns

+82-54-790-6182


Startseite

ulleung.go.kr


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon:
+82-54-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter: +82-54-790-6392, 790-6454 (Kor)


Detaillierte Informationen

Wanderrouten
* Strecke Daewonsa : Hafen Dodonghang (도동항) - Touristeninformation Ulleung-gun (울릉군 관광안내소)- Kreisverwaltung Ulleung-gun (울릉군청) - Gemeindeverwaltung Ulleung-eup (울릉읍사무소) - KT Geschäftsstelle (KT울릉지점) - T-Kreuzung Dodongsamgeori (도동삼거리) - Tempel Daewonsa (대원사) - kleiner Leuchtturm (작은등대) - Sadarikkol (사다리꼴) - Pavillon (팔각정) - Baram-Leuchtturm (바람등대) - Seonginbong (성인봉) - Quelle Sillyeongsu (신령수) - Ebene Albongbunji (알봉분지) - Ebene Narabunji (나리분지) - Cheonbu (천부) (6 Stunden)

* Strecke KBS-Sendeanstalt : Hafen Dodonghang - Touristeninformation Ulleung-gun - Kreisverwaltung Ulleung-gun - Gemeindeverwaltung Ulleung-eup - KT Geschäftsstelle - T-Kreuzung Dodongsamgeori - Feuerwache (소방파출소) - KBS-Sendeanstalt (KBS중계소) - Sadarikkol - Pavillon - Baram-Leuchtturm - Seonginbong - Quelle Sillyeongsu - Ebene Albongbunji - Naribunji - Cheonbu(5 Std. 40 Min.)

* Strecke Anpyeongjeon : Hafen Dodonghang - Touristeninformation Ulleung-gun - Kreisverwaltung Ulleung-gun - Gemeindeverwaltung Ulleung-eup - KT Geschäftsstelle - T-Kreuzung Dodongsamgeori - Ulleung-Tunnel (울릉터널) - Anpyeongjeon (안평전) - Gipfel Dolbong (돌봉) - Baram-Leuchtturm (바람등대) - Seonginbong (성인봉) - Quelle Sillyeongsu (신령수) - Ebene Albongbunji (알봉분지) - Ebene Narabunji (나리분지) - Cheonbu (천부) (5 Std. 20 Min.)

* Strecke Narabunji (1) : Hafen Dodonghang - Ebene Naribunji (mit dem Auto) - Ebene Albongbunji (Thymian- und Chrysanthemen-Felder, traditionelles Haus) - Quelle Sillyeongsu - Ppaepjei-Leuchtturm (뺍제이등대) - Quelle Seonginjeong (성인정) - Seonginbong - Baram-Leuchtturm - Pavillon - Sadarikkol - kleiner Leuchtturm - Tempel Daewonsa (4 Std. 40 Min)

* Strecke Narabunji (2) : Hafen Dodonghang - Ebene Naribunji (mit dem Auto) - Ebene Albongbunji (Thymian- und Chrysanthemen-Felder, traditionelles Haus) - Quelle Sillyeongsu - Ppaepjei-Leuchtturm (뺍제이등대) - Quelle Seonginjeong (성인정) - Seonginbong - Baram-Leuchtturm - Pavillon - Sadarikkol - KBS-Sendeanstalt - Feuerwache - T-Kreuzung Dodongsamgeori (4 Std. 40 Min.)

* Strecke Narabunji (3) : Hafen Dodonghang - Ebene Naribunji (mit dem Auto) - Ebene Albongbunji (Thymian- und Chrysanthemen-Felder, traditionelles Haus) - Quelle Sillyeongsu - Ppaepjei-Leuchtturm (뺍제이등대) - Quelle Seonginjeong (성인정) - Seonginbong - Baram-Leuchtturm - Gipfel Dolbong - Anpyeongjeon - Ulleung-Tunnel - Feuerwache - T-Kreuzung Dodongsamgeori (4 Std. 40 Min)

Position

San 39, Dodong-ri, Ulleung-eup, Ulleung-gun, Gyeongsangbuk-do