Slow City Insel Jeungdo (증도)

  • Slow City Insel Jeungdo (증도)
  • Slow City Insel Jeungdo (증도)
  • Slow City Insel Jeungdo (증도)
  • Slow City Insel Jeungdo (증도)
  • Slow City Insel Jeungdo (증도)
  • Slow City Insel Jeungdo (증도)
  • Slow City Insel Jeungdo (증도)
  • Slow City Insel Jeungdo (증도)
  • Slow City Insel Jeungdo (증도)
  • Slow City Insel Jeungdo (증도)

Beschreibung

Die Insel Jeung-do bietet ein unberührte Natur und ist ein bei der UNESCO registriertes Schutzgebiet für Artenvielfalt und die älteste Slow City Asiens.
Das Erste, was nach dem Landgang auf Jeung-do ins Auge fällt, sind die Salzfelder des größten Salzproduktionsgebietes Koreas. Die Salzfelder, die auf trockengelegtem Meeresboden liegen, und landwirtschaftlicher Anbau existieren hier harmonisch nebeneinander, und da das Meer vor Jeung-do reich an einer Vielfalt von Fischsorten ist, leben 26 % der Haushalte hier vom Fischfang. So ist auf der Insel die Lebensweise der Fischerdörfer nach wie vor lebendig, was sie zum perfekten Ort macht, diese Kultur mit eigenen Augen zu erleben. In dieser Hinsicht sind vor allem Erlebnisprogramme auf den Salzfeldern und das Salzmuseum für Reisende nach Jeung-do höchst interessant.
Daneben lohnen sich auf Jeung-do der Strand von Ujeon, vor dem am Horizont rund 90 unbewohnte Inseln im Meer liegen und eine wunderschöne Aussicht bieten, die sogenannte Schlammspringerbrücke (짱뚱어다리), die über das Watt führt, die Wattenmeerausstellung und vieles andere.


Kontaktieren Sie uns

+82-61-240-3522, +82-61-240-8976


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon: +82-(0)2-1330
(Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter: +82-(0)61-240-8602(Kor)


Position

Jeungdo-myeon, Sinan-gun, Jeollanam-do