Küstenzug (바다열차) - Die Umgebung - Korea Reiseinformationen

Küstenzug (바다열차)

Küstenzug (바다열차)

15.3 Km    2008     2020-05-11

13, Jungang-ro, Samcheok-si, Gangwon-do
+82-33-573-5474

Der Küstenzug ist ein Zug für Touristen, der 58 km an der Ostküste von Gangneung, über Donghae nach Samcheok fährt. Der Zug ist so konzipiert, dass man von jedem Sitz aus Aussicht auf das Meer hat. Dafür sind nicht nur die Sitze eine Sonderanfertigung, sondern auch die Fenster sind größer als bei herkömmlichen Zügen. Der Blick auf die majestätischen Wellen, eleganten Strände und den blauen Ozean sollte durch nichts eingeschränkt werden.
Der Der Küstenzug fährt vom Bahnhof Gangneung ab und endet am Bahnhof Samcheok. Er fährt dabei über die Stationen Jeongdongjin, Mukho, Donghae, Chuam, und Samcheok Beach. Die komplette Fahrt dauert ungefähr 1 Std. 20 Min. Die Tour bietet die einzigartige Möglichkeit, den blauen Ozean der Ostküste und ihre farbenprächtige Wandlung zu bewundern.

Strand Samcheok (삼척해변)

Strand Samcheok (삼척해변)

15.4 Km    8826     2020-01-03

Gyo-dong, Samcheok-si, Gangwon-do
+82-33-570-3843

Der Strand liegt mit nur 1,4 km vom Stadtzentrum Samcheoks entfernt, ist 100 m breit und 1,2 km lang. Reiner Sandstrand, üppige Kiefernwälder und jährlich 500.000 Besucher sprechen für sich. Ein großartiger Ort, um sich im Sommer zu erfrischen, auch weil das Wasser nicht sonderlich tief ist und somit jeder hier bedenkenlos schwimmen kann.
Wegen der tollen Landschaft sind viele koreanische Fernsehserien und Filme hier gedreht worden. Die Schönheit dieser Region kann man nicht nur im Sommer genießen, zu allen vier Jahreszeiten lohnt sich ein Besuch.

Tal Mureunggyegok (무릉계곡)

Tal Mureunggyegok (무릉계곡)

15.7 Km    953     2020-08-04

538, Samhwa-ro, Donghae-si, Gangwon-do

Das Tal Mureunggyegok befindet sich an den Bergen Dutasan und Cheongoksan und ist ein etwa 4km langes Tal, das vom Teich Hoamso bis zu den Wasserfällen Yongchupokpo führt. Die Gewässer des Tals fließen über weite Gebirgsflächen und in die Spalten zwischen den Felsen, sodass entlang des Weges ein großer und besonders prächtiger Teich entstanden ist. Vom Felsen Mureung aus erstreckt sich das Tal entlang des Tempels Samhwasa und der Schlucht Seonnyeotang, bis es die Wasserfälle Ssangpokpo und Yongchupokpo erreicht. Auch bekannt als "Arcadia" wurde das Tal früher oft von Gelehrten und Dichtern aufgesucht, und im Felsen Mureung sind die Namen einiger Dichter und ihre Werke verewigt. Das Tal bietet viele interessante Landschaften, was es zu einer beliebten Sehenswürdigkeit macht.

Tempel Samhwasa (삼화사)

Tempel Samhwasa (삼화사)

15.8 Km    912     2020-04-17

584, Samhwa-ro, Donghae-si, Gangwon-do
+82-33-534-7661

Der Tempel Samhwasa liegt in der Nähe des Eingangs zum Tal Mureung am Berg Dutasan in der Stadt Donghae. Provinz Gangwon. Der eintausend Jahre alte, kleine aber historische Tempel untersteht der Aufsicht des Tempels Woljeongsa. Er hieß ursprünglich „Geukryeondae", als er im elften Jahr der Königin Seonseok der Silla-Dynastie (AD 642) von dem Mönch Jijangyulsa errichtet wurde. In 864 wurde es vom obersten Mönch zu Samgongam umbenannt und während der Regierungszeit von König Taejo der Goryeo-Dynastie wurde ihm schließlich sein aktueller Name, Tempel Samhwasa, gegeben.

Der Tempel beherbergt den Hauptschrein (auch Yaksajeon genannt), Jeokkwangjeon, den Pavillon Beomjonggak, die Schreine Geukrakjeon, Birojeon und Chilseongdan sowie den Pavillon Muhyanggak. Der Tempel ist auch Heimat der nationalen Kulturgüter Nr. 1277 (dreistöckige Pagode) und Nr. 1292 (Stahlstatue eines sitzenden Buddhas).

Der Tempel Samhwasa betreibt eine Schule, in der Buddhismus unterrichtet wird und bietet Tempelstay-Programme an, die eine schöne und ruhige Erfahrung des Tempellebens bieten.

Hafen Samcheokhang/Saecheonnyeon-Küstenstraße (삼척항/새천년도로변)

Hafen Samcheokhang/Saecheonnyeon-Küstenstraße (삼척항/새천년도로변)

17.2 Km    1351     2011-08-19

Gangwon-do, Samcheok-si, Gyo-dong /

Lassen Sie das Auto stehen und genießen Sie das Angeln entlang des Küstenweges, der sich vom Eingang des Hafens Samcheokhang bis hin zur Küstenstraße Saecheonnyeon erstreckt.

Saecheonnyeon-Küstenstraße (새천년해안도로)

Saecheonnyeon-Küstenstraße (새천년해안도로)

17.6 Km    1577     2015-09-03

Gangwon-do, Samcheok-si, Jeongha-dong

Die Saecheonnyeon-Straße ("Neue-Milleniums-Straße", auch Jeongna-Küstenstraße) in Samcheok ist 4,8 Kilometer lang und bietet eine fantastische Küstenlandschaft mit bizzaren Felsformationen und Klippen, Kiefernwäldern und dem tiefblauen Ostmeer. Insbesondere das Sonnenaufgangsfestival, das hier jedes Jahr vom 31. Dezember bis zum Morgen des 1. Januar stattfindet, ist sehr bekannt. An der Straße befindet sich auch ein sogenannter "Wunschturm", auf dem die Namen von über 32.000 Personen verewigt sind.    

Pavillon Jukseoru (삼척 죽서루)

Pavillon Jukseoru (삼척 죽서루)

17.9 Km    2147     2020-05-19

37, Jukseoru-gil, Samcheok-si, Gangwon-do
+82-33-570-3670

Der Pavillon Jukseoru befindet sich auf einer Klippe über dem Fluss Osipcheon und wurde mehrere Male restauriert und erweitert. Der untere Teil des Pavillons besteht aus 17 Säulen, während die 20 Säulen des oberen Teils das paljak-Dach stützen.

Hotel Palace (호텔 펠리스)

Hotel Palace (호텔 펠리스)

18.2 Km    364     2016-09-04

219, Saecheonnyeondo-ro, Samcheok-si, Gangwon-do
+82-33-575-7000

Located on the New Millennium Coastal Road in Samcheok-si, Hotel Palace is situated atop the cliffs of Donghaean (East Coast) Ocean, given the impression that the ocean looks more like a large garden. The hotel boasts the ambiance of quiet, pristine nature.

Samcheok Kultur & Kunst Zentrum (삼척문화예술회관)

Samcheok Kultur & Kunst Zentrum (삼척문화예술회관)

18.2 Km    601     2019-03-22

45, Expo-ro, Samcheok-si, Gangwon-do
+82-33-572-1331, +82-33-570-4462

Das Samcheok Kultur & Kunst Zentrum ist ein kultureller Komplex, welcher sich in Seongnam-dong, Samcheok-si, in der Gangwon-do Provinz befindet. Das Zentrum öffnete seine Türen für die Öffentlichkeit am 4. Juni 1994, mit Einrichtungen wie je einem großen und kleinen Theater, einer Freiluftbühne und Ausstellungsräumen.

Cheokjudonghaebi & Daehanpyeongsutochanbi (척주동해비및 대한평수토찬비)

Cheokjudonghaebi & Daehanpyeongsutochanbi (척주동해비및 대한평수토찬비)

19.3 Km    1122     2020-04-02

82-1, Jeongsang-dong, Samcheok-si, Gangwon-do
+82-33-570-3721

Monument Cheokjudonghaebi
Das Monument Cheokjudonghaebi wurde von Heo Mok, dem Gouverneur der Stadt Samcheok, im zweiten Jahr der Regierungszeit Königs Hyeonjeongs (1661) errichtet und ist 170 cm hoch. Ursprünglich wurde es errichtet, um das Dorf auf der Insel Malli-do zu schützen, das häufig durch starken Regen und kräftige Wellen überschwemmt wurde. Es wird angenommen, dass die mystische Inschrift, die von Heo Mok auf das Monument geschrieben wurde, die rauen Wellen beruhigte. Heute steht das Denkmal für die Weisheit und ausgezeichnete Schreibkunst des ehemaligen Gouverneurs der Stadt Samcheok.

Monument Daehanpyeongsutochanbi
Das Monument Daehanpyeongsutochanbi ist 145 cm hoch. Es wurde von Heo Moks Nachfolger und ehemaligem Gouverneur der Stadt Samcheok, Jung Un-cheol, in Ehren seines weisen Vorfahren errichtet. Das Monument enthält 48 chinesische Schriftzeichen, die die zahlreichen Errungenschaften Heo Moks beschreiben.

Samcheok Express Bus Terminal (삼척고속버스터미널)

18.3 Km    1298     2017-09-18

192, Jungang-ro, Samcheok-si, Gangwon-do
+82-33-572-7444

Der Samcheok Express Bus Terminal in Namyang-dong, Samcheok-si, dient als Tor zur Ostsee Koreas.

Samcheok Bus Terminal (삼척종합버스터미널)

18.3 Km    1578     2016-11-16

9-22, Bonghwang-ro, Samcheok-si, Gangwon-do