Chunyunsong (천년송횟집) - Die Umgebung - Korea Reiseinformationen

Chunyunsong (천년송횟집)

Chunyunsong (천년송횟집)

0m    99     2016-10-19

17, Haegeumgang 3-gil, Nambu-myeon, Geoje-si, Gyeongsangnam-do
82-55-632-3118

* Spectacular sunset views from Haegeumgang to Lion's Rock.
* Depending on the season, various selections of outstandingly fresh raw fish are available at restaurants in the area, all caught from the blue belt region.
* A fresh menu of flat dried fish brought to you by women divers.
* Comfortable home-like lodging accommodations for ocean-loving travelers.
* Take a rest while having a cup of tea surrounded by a romantic camellia tree forest.

Sinseondae-Observatorium (신선대 전망대)

Sinseondae-Observatorium (신선대 전망대)

877m    912     2022-03-18

Galgot-ri , Nambu-myeon, Geoje-si, Gyeongsangnam-do

Das Sinseondae-Observatorium befindet sich im Dorf Dojangpo am Ende der Straße Osol-gil und bietet einen tollen Ausblick auf das Meer. Es wurden viele TV-Serien, Unterhaltungsprogramme und Werbespots hier gedreht, darunter der Film "The Big Swindle".

Windiger Hügel (바람의 언덕)

Windiger Hügel (바람의 언덕)

1.3 Km    3063     2021-01-29

Dorf Dojangpo, Nambu-myeon, Geoje-si, Gyeongsangnam-do

Auf dem Weg zum Dorf Haegeumgang kommt man zum Fischerdorf Dojangpo. Links neben dem Dorf liegt der Anlegeplatz Dojangpo, von dem aus man eine Fähre zu den Inseln Oedo und Haegeumgang nehmen kann. Wenn man von hier nach oben schaut, kann man einen mit Gras überdeckten Hügel sehen, der das Meer überblickt. Dies ist der sogenannte Windige Hügel.
Eine wachsende Anzahl von Besuchern kommen an diesen Ort, nachdem er als Drehort für bekannte TV-Serien wie "Eve's Garden" und "Merry-Go-Round" diente.

Insel Haegeumgang (거제도 해금강)

Insel Haegeumgang (거제도 해금강)

1.4 Km    4977     2022-03-18

Nambu-myeon, Geoje-si, Gyeongsangnam-do

Die Insel Haegeumgang ist eine Felsinsel in der Nähe der Insel Geojedo gehört mit dem Fluss Haegeumgang zum Nationalpark Hallyeohaesang. Sehenswürdigkeiten in der Umgebung sind unter anderem die Höhle Sipjadonggul, die Felsen Sajabawi, Bucheobawi, Chotdaebawi und weitere Felsformationen. Außerdem kann man vom Gipfel Ilwolbong atemberaubende Sonnenauf- und -untergänge genießen.

Oedo-Botania (외도 보타니아)

Oedo-Botania (외도 보타니아)

4.9 Km    7051     2020-09-22

17, Oedo-gil, Irun-myeon, Geoje-si, Gyeongsangnam-do

Oedo-Botania ist ein maritimer botanischer Garten im Nationalpark Hallyeohaesang mit einer wundervollen Aussicht auf das Südmeer und die umgebende Landschaft. Im Jahre 1969 kam Lee Chang-ho zum ersten Mal auf die Insel, als er beim Fischen Schutz vor schlechtem Wetter suchte. Seit jener Zeit betreibt er mit seiner Frau auf der Insel eine Farm für Touristen. Der Wald der Insel nimmt insgesamt 264 km² ein und ist bedeckt mit Kamelien und anderen exotischen Pflanzen wie Kakteen und Palmen, und im April ist die Insel mit Azaleenblüten bedeckt. Der Venusgarten, der wie eine Miniaturausgabe der Gartenanlage von Versailles aussieht, besitzt zwölf Skulpturen und Gärten im westlichen Stil. In der Blumenanlage neben dem Themenpark wachsen neben Kamelien auch eine Vielzahl seltener Blumen aus der ganzen Welt.

Strand Hakdong Mongdol (학동흑진주몽돌해변)

Strand Hakdong Mongdol (학동흑진주몽돌해변)

5.1 Km    2924     2021-07-13

18-1, Hakdong 6-gil, Geoje-si, Gyeongsangnam-do

Der Strand Hakdong Mongdol ist von den Bergen Nojasan und Garasan umgeben und bietet eine sehr gemütliche Atmosphäre. Sein Name stammt von seiner Ähnlichkeit zu einem fliegenden Kranich (auf koreanisch hak) und den Kieseln (auf Koreanisch mongdol).
Er Ist ca. 1,2 km lang und 50 m breit. Da das Wasser etwas tiefer und die Wellen stärker als bei anderen Stränden sind, sollte man etwas vorsichtiger sein.

Nationalpark Hallyeohaesang (Geoje) (한려해상국립공원(거제))

Nationalpark Hallyeohaesang (Geoje) (한려해상국립공원(거제))

6.4 Km    3528     2021-01-18

Jangseungpo-dong, Geoje-si, Gyeongsangnam-do

Der Nationalpark Hallyeohaesang wurde im Jahre 1968 zum ersten nationalen Meerespark erklärt und erstreckt sich von der Insel Jisimdo in Geoje bis zur Insel Odongdo in Yeosu. Er ist ca. 535.676 ㎢ groß und besteht zu 76% aus Meer. Die Vielzahl der Sehenswürdigkeiten lockt besonders im Sommer viele Urlauber an, von denen einige dann im Frühling oder Herbst auf Ausflugsreisen zurückkommen. Die bekanntesten Reiseziele in diesem Gebiet sind unter anderem die Insel Geoje Haegeumgang und die kleine Insel Oedo.

Erholungswald Geoje (거제자연휴양림)

Erholungswald Geoje (거제자연휴양림)

6.9 Km    12527     2021-01-21

325, Geojejungang-ro, Dongbu-myeon, Geoje-si, Gyeongsangnam-do
+82-55-639-8115

Der Erholungswald Geoje liegt auf der Insel Geojedo in Gyeongsangnam-do und grenzt an den bekannten Strand Hakdong. Vom Berg Nojasan kann man einen tollen Ausblick auf das Meer von Geoje genießen, und da der Aufstieg hier nicht steil ist, können ihn auch Familien gut bewältigen.
Der Wald bietet Promenaden, Sporteinrichtungen, eine Gemeinschaftsküche, Bungalows und ein Waldbad. Diejenigen, die übernachten möchten, können zwischen Waldhütten, Waldvilla und Campingplatz wählen, Reservierungen können über die Homepage vorgenommen werden.

Strand Gujora (구조라해수욕장)

Strand Gujora (구조라해수욕장)

8.0 Km    1050     2021-08-02

2056, Geoje-daero, Geoje-si, Gyeongsangnam-do
+82-55-639-4178

Der Strand Gujora ist  für seine natürliche Schönheit bekannt. Er wurde ursprünglich von US-Soldaten genutzt, als in der Zeit nach dem Koreakrieg ein Kriegsgefangenenlager in Geoje errichtet wurde. Seit den 1970er Jahren ist er auch für die Öffentlichkeit zugänglich. 
Das relativ flache und warme Wasser und nahegelegene Sehenswürdigkeiten wie der Berg Mangsan, der Gipfel Sujeong und die Inseln Anseom und Yundolseom machen diesen Strand zu einem der beliebtesten Ausflugsziele der Gegend.

Meerespark Jangsado (장사도해상공원)

Meerespark Jangsado (장사도해상공원)

10.6 Km    2319     2021-03-30

55, Jangsado-gil, Hansan-myeon, Tongyeong-si, Gyeongsangnam-do

Die Insel Jangsado ist eine Insel in Tongyeong mit einer Gesamtfläche von 390,131 ㎡. Die Anzahl der Bäume auf der Insel beträgt ca. 100.000, darunter zahlreiche Kamelienbäume, Magnolien und mehr. 
Der Name lautete ursprünglich Jamsado, da die Form der Insel einer Seidenraupe ähneln soll (jam kommt aus dem Chinesischen und bedeutet etwa "Seidenraupe"). Aufgrund einer Fehlübersetzung während der japanischen Kolonisierung wurde der Name jedoch zu Jangsado geändert.

Insel Jisimdo (지심도)

Insel Jisimdo (지심도)

11.1 Km    760     2021-02-16

31-2, Jisimdo-gil, Irun-myeon, Geoje-si, Gyeongsangnam-do

Die Insel Jisimdo ist ca. 500 m breit und 1,5 km lang und liegt 5 km südöstlich des Hafens Jangseungpo auf der Insel Geojedo. Jisimdo ist dicht mit 37 Arten von Bäumen bewachsen, darunter unter anderem Kiefern, silberne Magnolien und Kamelien, die 60-70% der gesamten Fläche ausmachen. Daher wird die Insel auch oft bei ihrem Spitznamen Dongbaekseom (wortwörtlich "Kamelieninsel") genannt. Anfang Dezember kommen die ersten Blüten, die dann Ende April abfallen. Der Höhepunkt der Blütezeit ist jedoch der März, wenn die günstigen Klimabedingungen die Kamelien zu voller Blüte bringen.

Inseln Maemuldo (매물도)

Inseln Maemuldo (매물도)

14.3 Km    1160     2021-04-09

Maemuldodaehang-gil, Tongyeong-si, Gyeongsangnam-do

Maemuldo besteht aus den drei Inseln Daemaemuldo, Somaemuldo und Deungdaedo. Die Hauptinsel Somaemuldo ist nur ca. 2.51 ㎢ groß, während die kleineren Inseln Daegueulbido und Sogueulbido um die Hauptinsel herum gelegen sind. Auf der Insel Somaemuldo leben ungefähr 20 Haushalte.