Hapcheon Filmstudiothemenpark (합천영상테마파크) - Die Umgebung - Korea Reiseinformationen

Hapcheon Filmstudiothemenpark (합천영상테마파크)

Hapcheon Filmstudiothemenpark (합천영상테마파크)

0m    800     2013-11-14

Gyeongsangnam-do Hapcheon-gun Yongju-myeon Gaho-ri

Der Hapcheon Filmstudiothemenpark wurde mit der Veröffentlichung von „Taegukgi: Brotherhood of War“ zu einer wichtigen touristischen Attraktion und hat seitdem als Drehort für weitere Filme und Seifenopern weiter an Popularität gewonnen. Bekannte Filme und Seifenopern, unter anderem Seoul 1945, Fighter in the Wind, Gyeongseong Scandals, Meeting Plaza, Dachimawa Lee, Modern Boy und East of Eden, wurden hier gedreht. Der Park ist eines der größten Film- und Fernsehstudios Koreas.

Der Themenpark befindet sich in Gahori, Yongju-myeon (Hapcheon) und bedeckt eine Fläche von mehr als 230.000 km2. Er ist in zwei Hauptsets aufgeteilt welche im Besitz der  Rundfunkanstalten KBS und MBC sind. Der von KBS besessene Teil beheimatet Nachbildungen von Seouler Sehenswürdigkeiten aus der Zeit der 1930er bis 1960er Jahre wie zum Beispiel des Seouler Bahnhofes, des Bürgermeisterbüros und des Bando Hotels. Die Sets von MBC konzentrieren sich hauptsächlich auf Nachbauten Seouls Songong-dong aus den 70iger und 80iger. Ein Spaziergang durch diese wichtigen Drehorte wird den Besucher zurück in das Seoul längst vergangener Tage bringen, einem Seoul das völlig anders ist als jenes, das die Leute heute kennen und lieben.

Nach dem Dreh wurden die Sets von der Stadt Hapcheon aufgekauft und als eine Art Ausstellung aufbereitet. In Zukunft möchte die Stadt noch zusätzlich eine Ausstellung mit historischen Waffenstücken für den Besucher eröffnen.

Berg Hwangmaesan (황매산)

Berg Hwangmaesan (황매산)

12.8 Km    1149     2020-04-29

Beoppyeong-ri, Chahwang-myeon, Sancheong-gun, Gyeongsangnam-do
+82-55-970-6901

In Hapcheon in der Provinz Gyeongnam gelegen, umringt der Berg Hwangmaesan (황매산) die drei Gipfel Habong, Jungbong und Sangbong. Da der Berg auch im Wasser des Sees Hapcheon gespiegelt wird, nennen viele den Berg auch Sujungmae, was übersetzt soviel wie Blüte unter Wasser bedeudet. Im Frühling ist der gesamte Berg von Azaleen und Rhododendronblüten überwuchert. Im Sommer kann man in den kühlen Tälern entspannen, im Herbst ist man überall von Singvögeln umgeben und im Winter wehen starke Winde den Schnee rund um den Gipfle Dongnipbong.

Wenn man den Wanderweg von Sanjae aus startet, Mujigaeteo, den Felsen Sungyeol der Festung Hwangmae und Guksadang passiert kann man den wunderbaren Blick auf die von Bergrhododendron überwucherten Berghänge genießen.

Hapcheon Intercity Bus Terminal (Bushaltestelle Hapcheon) (합천시외버스터미널(합천버스정류장))

8.4 Km    795     2016-06-09

883, Daeya-ro, Hapcheon-gun, Gyeongsangnam-do
+82-55-931-4456