Hamgyeongdo Chapssal Sundae (함경도찹쌀순대) - Die Umgebung - Korea Reiseinformationen

Hamgyeongdo Chapssal Sundae (함경도찹쌀순대)

Hamgyeongdo Chapssal Sundae (함경도찹쌀순대)

10.8 Km    66     2021-03-30

32, Songpa-daero 28-gil, Songpa-gu, Seoul
+82-2-403-8822

This is a Sundae-soup restaurant that serves sundae with Hamgyeongdo-style glutinous rice. This restaurant's signature menu is blood sausage. This Korean dishes restaurant is located in Songpa-gu, Seoul.

Yangjaecheon Kirschblüten-Laternenfestival (양재천 벚꽃 등(燈) 축제)

Yangjaecheon Kirschblüten-Laternenfestival (양재천 벚꽃 등(燈) 축제)

10.8 Km    6490     2024-04-24

Yangjae-dong, Seocho-gu, Seoul
• Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) • Weitere Informationen unter: +82-2-2155-8607

Das Yangjaecheon Kirschblüten-Laternenfestival ist eines der drei größten Kirschblütenfestivals von Seoul und wird am Kirschblütenweg entlang des Flusses Yangjaecheon veranstaltet.

Yangjae Art Salon (양재 아트 살롱)

Yangjae Art Salon (양재 아트 살롱)

10.8 Km    0     2024-04-24

Yangjae-dong, Seocho-gu, Seoul
• Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) • Weitere Informationen unter: +82-2-6952-6260

Der Künstlermarkt "Yangjae Art Salon" findet samstags zwischen der Uferbühne Yangjaecheon und der Brücke Yeongdong1gyo statt. Neben Straßenaufführungen und dem Verkauf von Kunsthandwerken gibt es noch viele weitere Events und Erlebnisprogramme.

Garak-Markt (가락시장 (가락농수산물 도매시장))

Garak-Markt (가락시장 (가락농수산물 도매시장))

10.9 Km    4398     2020-08-15

932, Yangjae-daero, Songpa-gu, Seoul

Der Garak-Markt in Songpa-gu, Seoul ist der größte Großmarkt für Landwirtschafts- und Fischereiprodukte in Korea. 1985 eröffneten zunächst der Obst- und Gemüsemarkt und der Fischmarkt, 1986 kam der Fleischmarkt hinzu, gefolgt vom Erzeugermarkt im Jahre 1988. Heute stehen auf mehr als 500.000m² insgesamt 17 Markthallen.

Provinzpark Namhansanseong [UNESCO Welterbe] (남한산성도립공원 [유네스코 세계문화유산])

Provinzpark Namhansanseong [UNESCO Welterbe] (남한산성도립공원 [유네스코 세계문화유산])

11.0 Km    5963     2020-06-15

731, Namhansanseong-ro, Gwangju-si, Gyeonggi-do
+82-31-746-1088

Der Provinzpark Namhansanseong ist ein sehr beliebtes Ziel für Bergsteiger und Ausflüge und liegt direkt vor Seoul. Der Berg ist berühmt für sein wunderschönes Erscheinungsbild während des ganzen Jahres. Im Frühling verdichten sich die Akazienbäume, im Sommer bedeckt der grüne Wald den gesamten Berg und im Herbst kommen viele Besucher wegen der atemberaubenden Fülle an roten Herbstblättern.

Die Festung Namhansanseong, auf dem Berg Namhansan gelegen, wurde ursprünglich als eine irdene Festung während der Goguryeo-Zeit vor über 2.000 Jahren erbaut. Nach vielen Restaurierungen baute Gwanghaegun sie schließlich im Jahre 1621 der Joseon-Dynastie neu mit Steinen auf. Wenn man auf die höchste Bergspitze, Iljangsan, klettert, kann man Incheons Nakjo-Gebiet, und nicht nur Seoul, sondern auch die umgebende Provinz Gyeonggi-do überblicken. Da das umgebende Berggebiet hoch und rauh ist, und das Zentrum der Festung eben und niedrig liegt, ist die Festung einfach zu verteidigen und gut zu bewohnen. Sie ist geteilt in eine innere und äußere Festung; letztere entspricht der gegenwärtig erhaltenen.

Dorf für traditionelles Essen an der Festung Namhansanseong (남한산성 전통음식마을)

Dorf für traditionelles Essen an der Festung Namhansanseong (남한산성 전통음식마을)

11.0 Km    21407     2020-09-22

731, Namhansanseong-ro, Gwangju-si, Gyeonggi-do

Das Dorf für traditionelles Essen an der Festung Namhansanseong beherbergt zahlreiche Restaurants, die verschiedene traditionelle Gerichte wie dotorimuk (Eichelgelee), tojongdak (ganzes Hähnchen) und mehr anbieten. Das Dorf kann auf eine über 300 Jahre lange Geschichte zurückblicken und die Restaurants sind im traditionellen Hanok-Stil entlang der Festung errichtet. Die Festung selbst war ein wichtiger Militärstützpunkt und wurde ursprünglich in der Zeit der Drei Königreiche errichtet, große Teile der Festung stammen allerdings aus der Joseon-Zeit.

KIM YOUNGMO Dogok Tower(김영모과자점 도곡타워)

KIM YOUNGMO Dogok Tower(김영모과자점 도곡타워)

11.4 Km    40     2020-12-18

서울특별시 강남구 언주로30길 10
+82-2-3460-2005

It’s a specialty bakery with 30 years’ tradition. This cafe is located in Gangnam-gu, Seoul. The representative menu is bread.

Tempel Janggyeongsa (장경사(경기))

11.4 Km    20637     2022-08-02

676, Namhansanseong-ro, Gwangju-si, Gyeonggi-do

Der Tempel Janggyeongsa befindet sich innerhalb der Festung Namhansanseong, die gemeinsam mit der Festung Bukhansanseong Seoul beschützte. Sowohl die Festung als auch der Tempel wurden im Jahre 1638 während der Regierung von König Injo gebaut, und beim Bau des Tempels halfen Mönchskrieger aus allen acht Regionen mit. Von den neun Tempeln, die auch als Trainingslager der Mönchskrieger dienten, ist nur noch der Tempel Janggyeongsa erhalten.

Star Chef (스타쉐프)

Star Chef (스타쉐프)

11.5 Km    68     2021-03-29

38-6, Nonhyeon-ro 38-gil, Gangnam-gu, Seoul
+82-2-529-8248

It is a place where you can enjoy Eastern and Western fusion cuisines. This restaurant's signature menu is steak. This Chinese (cuisine) restaurant is located in Gangnam-gu, Seoul.

Gästehaus Ononsa (온온사)

Gästehaus Ononsa (온온사)

11.5 Km    19744     2023-09-20

58, Gwanaksan-gil, Gwacheon-si, Gyeonggi-do

Das Gästehaus Ononsa in Gwacheon wurde im Jahre 1649 gebaut. Es erhielt seinen Namen von König Jeonjo im Jahre 1790, als er hier auf dem Weg zum Grab seines Vaters (Kronprinz Sado) übernachtete und von der umliegenden Landschaft und der gemütlichen Unterkunft beeindruckt war. Der Name bedeutet wortwörtlich "gemütliches Haus".