Berg Mangusan (망우산(서울)) - Die Umgebung - Korea Reiseinformationen

Berg Mangusan (망우산(서울))

Berg Mangusan (망우산(서울))

1.6 Km    804     2020-04-16

69, Yongmasan-ro 112na-gil, Jungnang-gu, Seoul

Der Berg Mangusan erstreckt sich über Mangu-dong und Myeonmok-dong in Seoul bis nach Guri-si, Gyeonggi-do. Auf dem Berg befindet sich der Friedhof Mangu, der im Jahre 1933 zum öffentlichen Friedhof ernannt wurde. Seit seiner Ernennung wurden hier viele beliebte Personen begraben, darunter der Kinder- und Jugendbuch Autor Sopa Bang Jeong-hwan, die Unabhängigkeitsaktivisten Oh Se-chang und Han Yong-un, sowie Ji Seok-young, der die Pockenimpfung in Korea einführte und zudem ein koreanischer Sprachwissenschaftler war. Zudem wurden Grabsteine im Park installiert, auf denen chronologische Listen von sieben beliebten Dichtern und einem Erzieher stehen, was den Friedhof auch zu einem Ort für historische Bildung macht.

Goguryeo Schmied-Dorf

Goguryeo Schmied-Dorf

2.0 Km    718     2011-07-25

Gyeonggi-do, Guri-si, Acheon-dong
+82-31-550-2363~4

Das auf 4.900 ㎡ ausgelegte Schmied-Dorf besitzt ein Stahlwalzwerk aus der Zeit Goguryeo, eine traditionelle Hütte eines Geomul-Dorfältesten und ein mongolisches Dorf. Die Realisierung dieses Projekts kostete um die 2.2 Millarden Won. Fast nur aus Steinen und Holz bestehend, ist es das einzige Schmied-Dorf der Zeit Goguryeos und stolzer Besitzer von Koreas größtem Wasserrad mit einem Durchmesser von 7 Metern.

Szenen des damaligen alltäglichen Lebens der Einwohner Goguryeos werden hier für Taewangsasingi gefilmt. Nach den Dreharbeiten dieser beliebten TV-Serie wird es zu Koreas ersten traditionellem Goguryeo Dorf umgebaut. Desweiteren wird eine Halle zur Ausstellung von antiken Eisenarbeiten errichtet werden. Die Eröffnung wird im Dezember stattfinden, wenn die Dreharbeiten beendet sind.

Festung Achasanseong (아차산성)

Festung Achasanseong (아차산성)

2.9 Km    908     2020-04-08

Gwangjang-dong, Gwangjin-gu, Seoul

Die Festung Achasanseong bietet einen tollen Ausblick auf den Fluss Hangang und die Umgebung. Hier wurden während der Zeit der Drei Königreiche Kämpfe zwischen Goguryeo, Baekje und Silla austrugen.

Prähistorische Stätte Amsa-dong (서울 암사동 유적)

Prähistorische Stätte Amsa-dong (서울 암사동 유적)

2.9 Km    3011     2020-08-03

875, Olympic-ro, Gangdong-gu, Seoul

Die prähistorische Stätte Amsa-dong bietet einen Einblick in das Leben der Jungsteinzeit. Sogar das Eingangtor hat die Form eines Dolmens und die Papierkörbe sind mit Mustern aus dieser Zeit ausgestattet. Die Siedlung wurde 1925 ausgegraben, als eine Überschwemmung den Boden am Ufer des Flusses Hangang wegschwemmte und eine große Menge an prähistorischer Kammkeramik freilegte. In mehreren Ausgrabungsphasen wurde die Siedlung in der heutigen Form wieder hergestellt.

Berg Achasan (아차산)

Berg Achasan (아차산)

3.1 Km    1168     2020-08-19

Gwangjang-dong, Gwangjin-gu, Seoul
+82-2-450-1655

Der Berg Achasan (287 m über Meeresspiegel) erstreckt sich von Seoul nach Guri und ist sehr beliebt bei Bergwanderern aus Seoul, Guri und der Umgebung. Nach einem 40-minütigen Aufstieg bis zur Spitze des Berges, werden Bergwanderer mit einem fantastischen Blick auf den Fluss Hangang und über ganz Seoul belohnt.
Während der Joseon-Ära (1392-1910) galten Bonghwa, der Gipfel Yongmabong und der Friedhof Manguri als Teil des Berges. Zwanzig Bollwerke wurden am Berg Achasan entdeckt, welche bis auf die Zeit der Drei Königreiche zurückzugreifen schienen. Weitere Nachforschungen ergaben, dass einige von den Überresten ein Teil einer militärischen Festung sind, die während der Goguryeo-Zeit gebaut wurde. Die Anlage wurde schließlich 2004 zur Historischen Stätte Nr. 455 ernannt.

Sonnenaufgangsfestival Achasan (아차산 해맞이축제)

Sonnenaufgangsfestival Achasan (아차산 해맞이축제)

3.1 Km    78     2020-01-09

127, Walkerhill-ro, Gwangjin-gu, Seoul
• Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) • Weitere Informationen unter: +82-2-450-7575

Der Berg Achasan ist ein beliebter Ort, um den Sonnenaufgang zu beobachten, da er leicht zu erreichen ist und zusätzlich einen wunderschönen Ausblick auf die Innenstadt bietet. Seit dem Jahre 2000 findet hier das Sonnenaufgangsfestival statt. Mit vielen verschiedenen Events zum Begrüßen des neuen Jahres zieht das Festival jährlich über 40.000 Besucher an und gilt als eines der repräsentativen Sonnenaufgangsfestivals der Stadt Seoul.

Dongdaemun Frühling Festival (동대문 봄꽃 축제)

Dongdaemun Frühling Festival (동대문 봄꽃 축제)

3.4 Km    112     2020-07-15

Jangan-dong, Dongdaemun-gu, Seoul
• Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) •Weitere Informationen unter: +82-2-2127-4711

Das Frühlingsblume Festival Dongdaemun findet entlang des Baches Jungrangcheon, wo eine 2,5 km lange Reihe von blühenden Kirschbäumen, die den Beginn des Frühlings signalisieren, stehen. Verschiedene kulturelle Veranstaltungen finden statt, darunter der Kirschblüten-Spaziergang, ein Gesangswettbewerb, ein Ssireum (Koreanischer Ringkampf) Wettbewerb, Fusion Perkussionsmusik-Performance und mehr.

Sangbong Bus Terminal (상봉터미널)

2.3 Km    1188     2016-03-22

117, Sangbong-ro, Jungnang-gu, Seoul

Der Sangbong Bus Terminal wurde im September 1985 eröffnet und befindet sich in Sangbong-dong, Jungnang-gu in Seoul. Ebenso wie der Dong Seoul Bus Terminal fahren hier sowohl Intercity Busse als auch Expressbusse. Passagiere können von hier aus in den Norden Seouls oder nach Gangwon-do fahren.

Eisbahn des Walker Hill (워커힐 아이스링크)

2.3 Km    687     2013-05-07

Seoul, Gwangjin-gu, Gwangjang-dong, Walker Hill Hotel
+82-2-455-5000

Die Eisbahn des Walker Hill verinnerlicht das Konzept eines „Magical Snowlands“ und ist eine Art Wiederbelebung eines fantastischen Winterlandes, das man sonst nur im Märchen wiederfindet. Für die märchenhafte Stimmung sorgen unter anderem ein großer Kristallbaum mit goldenen und weißen Dekorationen und um diesen herum ein Schneewald sowie Märchenelfen. Zahlreiche sehenswerte Events machen die Eisbahn zum romantischen Treffpunkt für Liebespaare und Familien.

Grande Walkerhill Seoul Myongwolgwan (그랜드 워커힐 서울 명월관)

2.7 Km    169     2020-06-12

177, Walkerhill-ro, Gwangjin-gu, Seoul
+82-2-450-4595

Myongwolgwan is a charcoal-grilled galbi (marinated short ribs) specialty restaurant located at the Grande Walkerhill Seoul Hotel. Housed in a building that gracefully combines traditional hanok (Korean-style house) architecture with elements of modern design, Myongwolgwan is renowned for its delicious galbi dishes. The restaurant’s galbi dishes are prepared with top-quality beef, marinated in a delectable mix of natural ingredients, and cooked to perfection on a traditional hardwood charcoal grill. Also boasting a wide assortment of wines and an outdoor garden overlooking the Hangang River, Myongwolgwan offers one of the area’s most exquisite fine dining experiences. The outdoor garden may also be booked for large gatherings and special events.

Sheraton Grande Walkerhill (쉐라톤 그랜드 워커힐)

2.7 Km    3699     2019-10-02

177, Walkerhill-ro, Gwangjin-gu, Seoul
+82-2-455-5000

Sheraton Grande Walkerhill ist an der Spitze des Acha Bergs ansässig und bietet einen malerischen Blick auf den nahe befindlichen Hangang-Fluss. Die Anlage ist umgeben von Außengärten sowie einem Waldgebiet und ist für seine weit zurückreichende Geschichte und Tradition bekannt. Das Walkerhill Hotel wurde 1963 gegründet, noch bevor die Tourismusindustrie sich erweitert hatte und bekam ein weltweit anerkanntes Hotel, indem es durch furchtlose und entscheidende Investition, internationalen Franchise-Vertrieb mit Sheraton Hotel, Echtheit in Service-Leistung, Eintritt in den internationalen Markt sowie durch Erhöhung seiner Attraktion Träume einer erfolgreichen touristischen Promotion verwirklichte.

Vista Walkerhill Seoul (비스타 워커힐 서울)

2.7 Km    6720     2020-08-07

177, Walkerhill-ro, Gwangjin-gu, Seoul
+82-2-455-5000

Das Vista Walkerhill Seoul, ein luxuriöses Hotel mit neuester Technologie und höchstem Komfort, befindet sich am Fuß des Berges Achasan und überblickt den Fluss Hangang.