Ilyeong Herbland (일영허브랜드) - Die Umgebung - Korea Reiseinformationen

Ilyeong Herbland (일영허브랜드)

Ilyeong Herbland (일영허브랜드)

0m    716     2019-04-08

154, Samha-ri, Jangheung-myeon, Yangju-si, Gyeonggi-do
+82-31-871-4387

Das Ilyeong Herbland verfügt über eine malerische Landschaft, bei der weitläufige Kräutergärten natürliche und künstliche Schönheit vereinen. Ein botanischer Kräutergarten, ein Kräuterladen, ein Well-Being-Zentrum, ein Restaurant, ein Garten und Spazierwege wurden auf einer Fläche von 1,7 Hektar Land errichtet. Besucher können Kräuter wie z.B. weißen, süßen Majoran, Stevien, kleine Wiesenknöpfe, Borretsch, süßen Basilikum, Schnittlauch, italienische Petersilie, Petersilie und Kerbel kaufen oder verscheidene Kräutertees und Reis mit gemischten Kräutern probieren.

Sports Monster Goyang (스포츠몬스터 고양)

Sports Monster Goyang (스포츠몬스터 고양)

4.1 Km    53     2020-03-30

1955, Goyang-daero, Deogyang-gu, Goyang-si, Gyeonggi-do
+82-1668-4832

Sports Monster Goyang bietet eine Kombination aus Sport und Spiel, mit etwa 35 verschiedenen Sporteinrichtungen. Besucher haben die Auswahl zwischen vier Sport-Zonen: Basic, Exciting, Adventure und Digital.

Tempel Jingwansa (진관사(서울))

Tempel Jingwansa (진관사(서울))

4.6 Km    1370     2020-04-14

73, Jingwan-gil, Eunpyeong-gu, Seoul

Der Tempel Jingwansa ist neben den Tempeln Bulamsa, Sammaksa und Seunggasa einer der vier wichtigsten Tempel in Seoul. Der Tempel wurde dem Lehrer Jingwan im Jahr 1010 durch König Hyeongjong gewidmet, und in der Joseon-Zeit ließ König Sejong hier eine Bibliothek für konfuzianische Schüler errichten. Während des Koreakrieges wurde der Tempel zerstört und nachher über 30 Jahre wieder aufgebaut.
Der Tempel besteht aus den Hallen Daeungjeon, Myeongbujeon und Nahanjeon, sowie den Gebäuden Chilseonggak, Nagawon, Hongjeru, Dongjeonggak, Dongbyeoldang, Yosache und mehr. Er bietet nicht nur eine große Sammlung an kulturellen und historischen Schätzen, sondern auch einen ruhigen Ausflugsort fern von der Stadt inmitten der wunderschönen Umgebung des Nationalparks Bukhansan.

Gestüt Wondang (Let's Run Farm) (원당종마목장 (렛츠런팜 원당))

Gestüt Wondang (Let's Run Farm) (원당종마목장 (렛츠런팜 원당))

4.8 Km    1281     2020-04-21

233-112, Seosamneung-gil, Deogyang-gu, Goyang-si, Gyeonggi-do

Das Gestüt Wondang, auf der Rennpferde trainiert werden, wurde erstmals im Jahre 1997 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und ist als Drehort von vielen beliebten TV-Serien bekannt geworden.

Königsgräber Seosamneung (서삼릉)

Königsgräber Seosamneung (서삼릉)

5.1 Km    1154     2020-06-24

37-1, Wondang-dong, Deogyang-gu, Goyang-si, Gyeonggi-do
+82-31-962-6009

Seosamneung (서삼릉) ist eine Grabanlage die aus den drei königlichen Gräbern Huireung (희릉), Hyoreung(효릉) und Yereung(예릉) besteht und sich in Deokyang-gu in Goyang befindet.


Huireung (희릉) ist das Grab von Königin Janggyeong, der zweiten Frau von König Jungjong, dem 11. König der Joseon-Dynastie. Die Grabstätte ist einfach gehalten und wird nur von „Nanganseok“, einer Steinkette, umschlossen. Die dezent eingravierten Lotusblüten darauf sind äußerst sehenswert. 

Hyoreung (효릉) ist das Grab von König Injong, dem 12. König der Joseon-Dynastie und seiner Frau, Königin Inseong. Die beiden Gräber sind durch eine Steinbalustrade verbunden und umgeben von „Byeongpungseok“, rechteckigen Steine, die das Grab schützen sollen. Wolken und die zwölf asiatischen Tierkreiszeichen sind auf dem Grabstein eingraviert.

Yereung (예릉) ist das Grab von König Cheoljong, dem 25. König der Joseon-Dynastie, und von Königin Cheorin, Auch diese beiden Gräber sind durch eine Steinbalustrade verbunden.

Olleung (양주 온릉 [유네스코 세계문화유산])

Olleung (양주 온릉 [유네스코 세계문화유산])

5.5 Km    1166     2019-12-06

255-41, Hoguk-ro, Jangheung-myeon, Yangju-si, Gyeonggi-do
+82-31-855-5228

Aus Gründen der Bestandserhaltung ist das Grabmal Olleung der Öffentlichkeit nicht zugänglich. Es ist das königliche Grabmal der Königin Dangyeong, Gemahlin vom 11. Joseon-König Jungjong. Königin Dangyeong wurde mit König Jungjong verheiratet als sie 13 Jahre alt war. 1506, als König Jungjong den Thron bestieg wurde sie Königin, zugleich aber sie wurde nach nur 7 Jahren wieder entthront. Darum wurde ihr Grab zu Beginn nicht als königliches Grabmal ausgezeichnet, doch dies änderte sich im Jahre 1739.

Seooreung (Gyeongneung, Changneung, Hongneung, Ingneung und Myeongneung) [UNESCO Weltkulturerbe] (고양 서오릉 [유네스코 세계문화유산])

Seooreung (Gyeongneung, Changneung, Hongneung, Ingneung und Myeongneung) [UNESCO Weltkulturerbe] (고양 서오릉 [유네스코 세계문화유산])

6.1 Km    1597     2020-06-24

334-92, Seooreung-ro, Deogyang-gu, Goyang-si, Gyeonggi-do
+82-2-359-0090

Die Königsgrabanlage Seooreung umfasst das Grab Gyeongneung, wo der posthum zum Herrscher ausgerufene König Deokjong und seine Ehefrau Sohye begraben liegen, das Grab Changneung mit dem bestatteten König Yejong und seiner Frau Ansun, das Grab Hongneung der Königin Jeongseong und Gemahlin des 21. Herrschers der Joseon-Zeit Yeongjo, das Grab Ingneung der Königin Ingyeong und Gemahlin von King Sukjong, sowie das Grab Myeongneung, in dem König Sukjong mit seinen zwei Ehefrauen Königin Inhyeon und Königin Inwon begraben liegt.

Tempel Geumseonsa (Seoul) (금선사 (서울))

Tempel Geumseonsa (Seoul) (금선사 (서울))

6.7 Km    1314     2019-11-26

137, Bibong-gil, Jongno-gu, Seoul
+82-2-395-9911

Eines der wertvollsten Kulturgüter auf dem Berg Bukhansan ist der Tempel Geumseonsa, der vom Mönch Jacho gegründet wurde. Ursprünglich war der Mönch auf der Suche nach Land, um die Hauptstadt der neuen Joseon-Dynastie zu errichten. Stattdessen stoß er auf ein Grundstück voller mysteriöser und heiliger Energie, und so ließ er hier den Tempel bauen.

Auch heute noch ist der Tempel bekannt als Ort voller Wunder und Legenden. In einer der bekanntesten Geschichten geht es um den Mönch Nongsan, der hier lebte und meditierte, und später als Joseon-König Sunjo wiedergeboren worden sein soll.

Songchu Resort (송추유원지)

Songchu Resort (송추유원지)

6.9 Km    1155     2016-09-04

117, Hoguk-ro 785beon-gil, Jangheung-myeon, Yangju-si, Gyeonggi-do
031-826-4559

Das Songchu Resort (송추유원지) liegt 3 km südlich der Songchu Station und ist einfach zu erreichen. Es besteht aus einem 4km-langen Tal und beinhaltet ein Schwimmbad, einen Angelplatz und andere Einrichtungen. Früchte passend zur Jahreszeit wie Erdbeeren, Birnen, Pfirsiche und Trauben stillen den Appetit der Besucher. Als Nationalpark bezeichnet, ist dieses Resort durch seine wunderschöne Landschaft, wellenförmige Täler sowie einen dreistufigen Wasserfall gekennzeichnet.

※ Camping und Kochen im Bukhansan National Park ist verboten.

Festung Bukhansanseong (북한산성)

5.5 Km    2555     2020-04-13

375, Daeseomun-gil, Deogyang-gu, Goyang-si, Gyeonggi-do
+82-31-968-5325

Die Festung Bukhansanseong im ‚Berg Bukhansan Nationalpark’, wurde 1711, während der Joseon-Dynastie (1392-1910), errichtet. Sie ist 7m hoch, 8km lang und über 290 Jahre alt. Die Bukhansanseong-Festung diente den Königen als Aufenthaltsort, wenn sie in Notzeiten ihre Paläste in den Hauptstädten verlassen und von dort abziehen mussten. Hierfür wurde die Anlage so gestaltet, dass sie komplett unabhängig von der Hauptstadt war.
Es gibt 15 Tore um die Festung zu beschützen. Mit ihren 120 Räumen war sie nicht so prächtig wie der Königspalast, aber ausreichend für einen Bergpalast des Königs. Vor allem durch das Nutzen des Bergkammes, der von Baekundae aus südlich verläuft, wurde die Bukhansanseong-Festung so gebaut, dass man Vorteile aus dem rauen Terrain und den Felsvorsprüngen in der Umgebung ziehen konnte.
Die Anlage entspricht dem repräsentativen Befestigungsstil der Joseon-Zeit, und ihre traditionelle Architektur vermischt sich wunderschön mit der Landschaft des Berg Bukhansans, welche berühmt ist für ihre reizvollen Granitformen. Eine Umzäunung erlaubt es gemütlich an der Festungsmauer entlang zu wandern. Besonders malerisch ist die Anlage, wenn im Herbst die Laubblätter ihre Farben wechseln.

Prime in Seoul (프라임 인 서울)

6.5 Km    621     2019-07-12

816, Tongil-ro, Eunpyeong-gu, Seoul
+82-2-3157-8000

Prime in Seoul is a hotel with an ideal location. Located near City Hall in central Seoul, the hotel is easily accessible via public transportation while still allowing visitors to bask in the natural beauty of nearby Bukhansan Mountain.

All guestrooms reflect the traditional grace of Korea, attracting not only international tourists, but also domestic guests. The clean and spacious bathrooms are equipped with both of whirlpool bath tub and shower booth and each guestroom comes equipped with high-speed internet.

Geumseonsa Templestay (금선사 템플스테이)

6.7 Km    1486     2016-09-04

137, Bibong-gil, Jongno-gu, Seoul
+82-2-395-9955

Der Tempel Geumseonsa schmiegt sich an den Fuß des Berg Samgaksan (Bukhansan) und ist vom Stadtzentrum Seouls aus leicht zu erreichen. Er ist umgeben von einem Tal mit wunderschönen Bergfelsen und grünen Kiefernwäldern. Der Tempel Geumseonsa bietet drei verschiede Arten von Templestay an: Erhohlung, Buddhistisches Kulturerlebnis, und Templelife.