KAL Hotel Seogwipo (서귀포KAL호텔) - Die Umgebung - Korea Reiseinformationen

KAL Hotel Seogwipo (서귀포KAL호텔)

KAL Hotel Seogwipo (서귀포KAL호텔)

3.2 Km    1521     2019-02-22

242, Chilsimni-ro, Seogwipo-si, Insel Jeju-do
+82-64-733-2001

Gepaart mit einer atemberaubenden Landschaft und romantischer Aussicht verfügt das Seogwipo KAL Hotel über ein neunstöckiges Gebäude, welches Zimmer mit schönem Meeresblick bietet sowie Zimmer mit Aussicht auf die Berge, traditionell koreanische Ondol-Zimmer sowie Suiten für Geschäftsreisende.
Weitere Einrichtungen umfassen einen Multifunktionsraum, welcher sich sowohl für Familienfeste als auch für große Geschäftssitzungen eignet, Restaurants mit koreanischer, japanischer und westlicher Küche, ein Buffet-Restaurant, in dem man die Aussicht auf den Pazifik genießen kann, ein Fitnessstudio, Tennisplätze und einen Jogging-Pfad.

Seogwipo Internationales Rapsblüten-Wanderfestival (서귀포유채꽃국제걷기대회)

Seogwipo Internationales Rapsblüten-Wanderfestival (서귀포유채꽃국제걷기대회)

3.3 Km    588     2020-06-29

224, Jungmungwangwang-ro, Seogwipo-si, Jeju-do
• Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) • Weitere Informationen unter: +82-64-760-3320

Das Internationale Rapsblüten-Wanderfestival Seogwipo findet im Tourismuskomplex Jungmun statt. Das Wanderfestival läuft unter dem Thema Blumen (von Seogwipo und auch Japan und China) und die internationalen Teilnehmer können ihre Kulturen miteinander teilen und Frieden und Harmonie fördern. Da es kein Zeitlimit beim Wanderfestival gibt, kann jeder ohne großen Druck mitmachen.

WM-Stadion Jeju (제주월드컵경기장)

WM-Stadion Jeju (제주월드컵경기장)

3.3 Km    2733     2021-01-13

33, World cup-ro, Seogwipo-si, Jeju-do

Das WM-Stadion Jeju wurde 14 m unterhalb der Erdoberfläche gebaut und bietet tolle Ausblicke auf das blaue Meer, den Berg Hallasan und die umliegende Naturlandschaft.

Wasserfall Eongttopokpo (엉또폭포)

Wasserfall Eongttopokpo (엉또폭포)

5.2 Km    1211     2020-07-24

Eongtto-ro, Seogwipo-si, Jeju-do
+82-64-740-6090

Der Wasserfall Eongttopokpo, einer der 70 schönsten Ansichten der Insel Jejudo, liegt versteckt in einem Wald und erscheint nur nach starkem Regen. Er ist 50m hoch und von einzigartig geformten Felsen und Steinen umgeben. In der Umgebung des Wasserfalls befindet sich ein großer Wald und eine immergrüne Landschaft, die zu der landschaftlichen Schönheit beitragen und die man hier das ganze Jahr über erleben kann.

Noeul Eondeok(몰질식육식당)

Noeul Eondeok(몰질식육식당)

5.8 Km    0     2020-11-25

598 Ieodo-ro Seogwipo-si Jeju-do
+82-64-739-1542

A restaurant frequently featured in Korean gourmet programs. This restaurant's signature menu is spicy seafood noodle soup with pork. This Korean dishes restaurant is located in Seogwipo-si, Jeju-do.

Fluss Gangjeongcheon (강정천)

Fluss Gangjeongcheon (강정천)

6.5 Km    987     2020-12-04

Gangjeong-dong, Seogwipo-si, Jeju-do

Anders als die meisten Flüsse auf der Insel Jeju, die leicht austrocknen können, fließt der Fluss Gangjeongcheon das ganze Jahr über mit klarem Wasser. Die alten Kiefern und interessant geformten Felsen und Steine auf beiden Seiten des Flusses bieten tolle natürliche Sehenswürdigkeiten.

Zitronenmuseum (감귤박물관)

Zitronenmuseum (감귤박물관)

6.6 Km    1040     2019-03-22

441, Hyodonsunhwan-ro, Seogwipo-si, Jeju-do
+82-64-767-3010~1

Am Fuße des Gipfels Wollabong in Seongwipo-si liegt das Zitronenmuseum, ein Museum welches sich der lokalen Zitrone, einer Spezialität Jejus, widmet. Das Museum stellt Stücke, welche mit der Geschichte und Kultur der Zitrone und der Zitronenindustrie verbunden sind, aus. Besucher können in dem Museum dank Sonderausstellungen ebenfalls einen Eindruck von Jejus Bewohner und deren Leben gewinnen.

In den thematisierten Ausstellungshallen werden eine Vielzahl an Bildern und Tafeln zur Geschichte der Zitrone, zu Zitronensorten, Anbaumethoden, Zitronen aus aller Welt, Landwirtschaftsgeräten und Artefakte ausgestellt. Eine thematisierte Kunstausstellung wird jeden Monat als Sonderausstellung angeboten und ein 3D Raum hilft den Besuchern dabei mehr über die Zitrone zu erfahren.

Mündung Soesokkak (쇠소깍)

Mündung Soesokkak (쇠소깍)

7.1 Km    4161     2020-10-28

128, Soesokkak-ro, Seogwipo-si, Jeju-do

Die Mündung Soesokkak befindet sich in Seogwipo auf der Insel Jejudo und wurde ursprünglich Soedun (bedeutet etwa "liegende Kuh") genannt. Sie ist umgeben von Felsformationen aus Lavagestein, dem tiefblauen Meer und einem üppigen Kiefernwald.

Donnaeko Resort (Wasserfall Wonangpokpo) (돈내코(원앙폭포))

Donnaeko Resort (Wasserfall Wonangpokpo) (돈내코(원앙폭포))

7.6 Km    2041     2021-01-14

137, Donnaeko-ro, Seogwipo-si, Jeju-do
+82-64-710-6920

Das Donnaeko Resort bietet mit einem Tal voller dichter Wälder, einem  Bach und dem 5m hohen Wasserfall Wonangpokpo ein kleines Stück Paradies. Das Wasser, das vom Berg Hallasan herunterfließt, ist klar und auch im Sommer eiskalt. Aufgrund seiner atemberaubenden Ausblicke ist das Resort ein beliebtes Ausflugsziel.

Jeju Olle Wanderfestival (제주올레걷기축제)

Jeju Olle Wanderfestival (제주올레걷기축제)

8.5 Km    988     2018-10-24

Donghong-dong, Seogwipo-si, Jeju-do
• Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) • Weitere Informationen unter: +82-64-762-2172~3 (Kor)

Das Jeju Olle Wanderfestival findet entlang der malerischen Straßen der Insel Jeju statt, dem beliebtesten Urlaubsziel in ganz Korea. Wenn man sich auf den Weg begiebt, kann man die Schönheit Jejudos hautnah erleben: zahlreiche Oreums (‘kleine vulkanische Berge’ im Jeju-Dialekt), weite Küsten und Steinmauern voller Charakter. Während des Festivals begrüßt jedes Dorf entlang des Wegs Teilnehmer mit regionalen Leckerbissen und einer bunten Palette von traditionellen Aufführungen.

Teilnehmer absolvieren an jedem Tag des Festivals einen Olle-Weg und können auf ihrer Reise vielfältige kulturelle Events erleben. Das Festival fand zum ersten Mal im Jahr 2010 statt und wird seither jedes Jahr im November wieder eröffnet. Für weitere Informationen und die Online-Anmeldung besuchen Sie bitte die Homepage des Jeju Olle Wanderfestivals.

Tempel Yakchunsa (약천사(제주))

Tempel Yakchunsa (약천사(제주))

8.5 Km    1968     2020-04-14

293-28, Ieodo-ro, Seogwipo-si, Jeju-do

Der Tempel Yakchunsa ist mit einer Höhe von 30m und einer Gesamtfläche von 3.305m² der größte Tempel im Osten. Beim Betreten des Tempels werden Besucher von einer 5m hohen Vairocana-Statue begrüßt, die die größte Statue ihrer Art in Korea ist. Die Wände rechts und links wurden zu großen Altarportraits von Buddha geformt und vor der Dharma-Halle befindet sich eine riesige buddhistische Tempelglocke mit einem Gewicht von 18 Tonnen. Der Tempel ist nicht nur bei Buddhisten beliebt, sondern wird auch von Touristen regelmäßig aufgesucht.

Berg Gogeunsan (고근산)

4.0 Km    789     2019-04-24

Gogeunsan-ro, Seogwipo-si, Jeju-do
+82-64-740-6000

Der Berg Gogeunsan ist ein Flankenvulkan und ein oreum (kleiner inaktiver Vulkan) mit einem nicht so tiefen kreisförmigen Krater. Auch wenn er nicht so hoch ist, bietet seine Weite doch eine tolle Aussicht auf umliegende Gebiete wie die Insel Marado und die Insel Jigwido.
Der Berg ist zudem ein toller Ort, um den nächtlichen Ausblick auf das Meer zu genießen und ein neues Gebiet für Wanderungen bei Tag und Nacht.