Teemuseum O'Sulloc (오설록티뮤지엄) - Die Umgebung - Korea Reiseinformationen

Teemuseum O'Sulloc (오설록티뮤지엄)

Teemuseum O'Sulloc (오설록티뮤지엄)

0m    2577     2019-03-22

425, Sinhwayeoksa-ro, Andeok-myeon, Seogwipo-si, Jeju-do
+82-64-794-5312~3

Das in der Nähe des Seogwangdawon auf der Insel Jeju gelegene Teemuseum O’Sulloc ist ein Ort, an dem der Besucher mehr über Koreas traditionelle Teekultur erfahren kann. Das „O“ in „O’Sulloc” steht für Wertzuschätzung und Genuss. Zudem deutet dieses Wort auch auf den Namen des Tees hin, nämlich auf „Sulloc“.
Das im September 2001 eröffnete Museum gilt als eines der bekannteren Museen Koreas. Die äußere Form des Museumsgebäudes ähnelt einem Glas grünen Tee. Vor allem geht es hier darum, westliche sowie östliche Kultur in Übereinstimmung zu bringen und der Vergangenheit angehörende Tradition mit der modernen Welt zusammenzubringen.
Am Teehaus O’Sulloc können die Besucher nicht nur den einzigartigen O’Sulloc-Tee probieren; um den Lotusteich des inneren Gartens herum gibt es Plätze, an denen man sich mit einem Glas Tee entspannen kann. Im ersten Stock des Gebäudes befindet sich ein Observatorium, wo man eine herrliche Aussicht auf das nahegelegene Anbaugebiet des grünen Tees und die Landshaft in der Umgebung genießen kann.

Oseollok Ti Myujieom (오설록티뮤지엄)

Oseollok Ti Myujieom (오설록티뮤지엄)

152m    0     2021-03-23

23, Sinhwayeoksa-ro, Seogwipo-si, Jeju-do
+82-64-794-5312

It has a green tea field as well as a trail. This cafe is located in Seogwipo-si, Jeju-do. The representative menu is green tea ice cream.

Miniaturenthemenpark Soingook (소인국 테마파크)

Miniaturenthemenpark Soingook (소인국 테마파크)

3.4 Km    2104     2016-04-21

1878, Jungsanganseo-ro, Seogwipo-si, Jeju-do
+82-64-794-5400

Auf einer Fläche von rund 66.000 qm sind in dem Miniaturenthemenpark Soingook auf der Insel Jeju rund 100 Sehenswürdigkeiten aus 30 Ländern in Miniaturform nachgestaltet worden. Von koreanischen Bauwerken wie dem Tempel Bulguksa oder dem Internationalen Flughafen Jeju bis zu berühmten architektonischen Meisterwerken wie der Verbotenen Stadt in Beijing, der Kirche Sacre Coeur, der Tower Bridge und dem Schiefen Turm von Pisa ist hier alles zu finden. Dazu kommen noch Ausstellungen zu Steinkultur und Volksglauben von Jeju sowie zu Versteinerungen von Dinosauriern, Erlebnis- und Bildungsräume, eine Freilichtbühne und ein Rennparcours für ferngesteuerte Modellautos. So gibt es hier nicht nur die individuell gestalteten Ausstellungsbereiche, sondern auch viele Konzerte und Mitmachprogramme zu erleben.

* Was ist ein Miniaturenthemenpark?
Ein Park, in dem Gebäude und menschliche Figuren in einem bestimmten Verhältnis verkleinert und auf einem weitläufigen Gelände angeordnet werden. So kann man verschiedene historische Gebäude und Kulturen an einem Ort versammelt besichtigen. Das Soingook von Jeju ist eine beliebte Touristenattraktion, die im In- und Ausland einen hohen Bekanntheitsgrad erlangt hat. Ähnliche Themenparks haben sich weltweit an vielen Orten entwickelt und nehmen inzwischen eine wichtige Rolle als Touristenmagnete ein.

Spirited Garden (생각하는 정원)

Spirited Garden (생각하는 정원)

3.7 Km    18     2021-03-30

675, Nokchabunjae-ro, Hangyeong-myeon, Jeju-si, Jeju-do
+82-64-772-3701

Der Spirited Garden wurde im Jahre 1963 unter dem Namen Bunjae Artpia eröffnet, und erhielt seinen heutigen Namen zum 15. Jubiläum im Jahre 2007. Hier befinden sich über 400 Bonsaibäume, sowie Steinmauern und Steinpagoden aus Vulkansteinen der Insel. Weitere empfehlenswerte Sehenswürdigkeiten des Gartens sind der größte künstliche Wasserfall Jejudos und ein weiterer Wasserfall, der in einen Teich fließt.

Jeju Olle Wanderweg - Route 14 ([제주올레 14코스] 저지~한림 올레)

Jeju Olle Wanderweg - Route 14 ([제주올레 14코스] 저지~한림 올레)

4.5 Km    1521     2018-12-28

Jeoji-ri, Hangyeong-myeon, Jeju-si, Jeju-do

Der Weg 14 (19 km) führt vom Jeoji Gemeindezentrum bis zur Hafenfähranlegestelle Hallimhang der Insel Biyangdo. Der Weg verläuft entlang des Waldes Sonang, des Flusses Mumyeongcheon, eines Kaktusbiotopes, eines Bohnenbiotopes, des Hafens Ongpopogu und der Insel Biyangdo. Die Wanderer wandern dabei über Wald- und Felswege.

Berg Jeojioreum (Dakmoloreum, Saeoreum) (저지오름(닥몰오름,새오름))

Berg Jeojioreum (Dakmoloreum, Saeoreum) (저지오름(닥몰오름,새오름))

4.6 Km    1053     2020-04-21

Jungsanganseo-ro, Jeju-si, Jeju-do

Der Berg Jeojioreum ist 100m hoch und hat einen trichterförmigen Krater mit einem Umfang von 800 Metern und einer Tiefe von 62 Metern. Er wird auch Dakmoloreum oder Saeoreum genannt, und soll so alt wie das nahegelegene Dorf Jeoji sein.

Skulpturenpark Jeju (Forest Fantasia) (제주조각공원(포레스트 판타지아))

Skulpturenpark Jeju (Forest Fantasia) (제주조각공원(포레스트 판타지아))

6.4 Km    3539     2021-01-19

1836, Iljuseo-ro, Andeok-myeon, Seogwipo-si, Insel Jeju-do
+82-64-794-9680

Der Skulpturenpark Jeju wurde im Oktober 1987 eröffnet und liegt innerhalb eines naturbelassenen Waldstückes. Auf dem Gelände finden sich über 160 Skulpturen von 109 koreanischen Künstlern, die unter dem Thema "Treffen von Natur, Kunst und Mensch" ausgestellt sind.

Camellia Hill (카멜리아힐)

Camellia Hill (카멜리아힐)

7.2 Km    1981     2021-03-26

166, Byeongak-ro, Andeok-myeon, Seogwipo-si, Jeju-do
+82-64-792-0088

Auf einer Fläche von 172.000 Quadratmetern beherbergt Camellia Hill 6.000 Kamelien von 500 verschiedenen Arten, unter anderem Kamelien mit den größten Blüten und mit dem verführerischstem Duft. Sehenswert sind auch die Wildblumen, Palmen und andere Zierpflanzen sowie das weitläufige Grasgelände und der Lotusteich.

Schokoladenmuseum (초콜릿 박물관)

Schokoladenmuseum (초콜릿 박물관)

7.6 Km    1332     2019-03-22

Jeju-do, Seogwipo-si, Daejeong-eup

Das Schokoladenmuseum in Seogwipo auf der Insel Jeju-do ist das zweitgrößte Schokoladenmuseum der Welt, nach dem Schokoladenmuseum in Köln. Das Museum sieht aus wie ein altes Schloss und wurde aus dem für Jeju berühmten Lavagestein erbaut. Das vordere Gelände misst 5.000qm und ist von einer niedrigen Steinmauer umgeben, um den Passanten einen guten Einblick in den Garten des Museums zu gewähren.
Am Eingang werden die Besucher von einer skurrilen Statue eines Kakaogottes begrüßt. Das Museum fässt drei Stockwerke und bringt darin eine Gallerie, ein Theater, ein Cafe, ein Workshop und ein Schokoladengeschäft unter. Am beliebtesten sind die Gallerie, in der veschiedene Sorten von Schokolde ausgestellt sind und der Workshop in dem man sehen kann, wie Schokolade genau hergestellt wird. Die dort hergestellte Schokolade ist sowohl zum Probieren als auch zum Erwerb erhältlich. Im 'Collection Square' können Sie eine breite Auswahl an Schokoladenschachteln bestaunen, die der Direktor des Museums, Han Ye-seok, aus aller Welt zusammen getragen hat.
Im 'Chateâu Chocolat: Real Chocolate Place'- Geschäft können Besucher handgemachte Schokolade probieren. Das Chateâu Chocolat ist eine Kette mit Niederlassungen in Gyeongbokgung, Apgujeong, Itaewon, und Changdeokgung in Seoul, und Yangyang und Somdari in der Provinz Gangwondo.
Die Öffnungszeiten des Museums sind von 10 bis 18 Uhr, jedoch schließt das Museum im Winter bereits um 17 Uhr und im Sommer erst um 19 Uhr. Der Eintrittpreis beträgt 3.000 Won für Erwachsene. Grundschul- und Kleinkinder sowie Senioren ab 65 Jahren haben freien Eintritt.

Glasschloss Jeju (제주 유리의성)

1.7 Km    2494     2021-06-11

462, Nokchabunjae-ro, Jeju-si, Jeju-do
+82-64-772-7777

Das Glasschloss Jeju ist ein Themenpark für Glaskunst und besteht aus einer Ausstellungshalle, einem Garten und Ausstellungsobjekten, die komplett aus Glas bestehen. Es gibt 6 verschiedene Parks mit mehr als 250 verschiedenen Glasskulpturen, darunter auch das weltweit erste Glaslabyrinth, die größte Glaskugel und der größte Glasdiamant der Welt und mehr.

Heiße Quellen Jeju Sanbangsan (제주 산방산탄산온천)

6.4 Km    1635     2020-08-04

192, Sagyebuk-ro 41beon-gil, Andeok-myeon, Seogwipo-si, Jeju-do

Die Heißen Quellen Jeju Sanbangsan ist eine seltene Kohlenstoff-Quelle und die erste öffentliche heiße Quelle der Insel Jejudo. Sie wurde im Mai 2004 zum Schutzgebiet ernannt und eröffnete mit Gumyeongsu, einem öffentlichen Bad. Kohlenstoff-Quellen sollen gut für das Herz sein, da das Kohlensäuregas von der Haut aufgenommen wird, die Kapillargefäße stimuliert und die Blutgefäße erweitert. Dies verbessert die Durchblutung, senkt den Blutdruck und reduziert die Herzbelastung.

Glasmuseum Jejudo (제주유리박물관)

7.8 Km    934     2022-05-18

1403, Jungsanganseo-ro, Seogwipo-si, Jeju-do

Das Glasmuseum Jejudo (ursprünglich Glasmuseum Gimpo und SongHee Glass House) hat bereits viele Jahrzehnte lang wichtige Beiträge zur Entwicklung der koreanischen Glaskunst durch ständige Forschung und Innovation geleistet. Es wurde im März 2008 eröffnet und besteht aus hochmodernen Einrichtungen, wie zum Beispiel einem Ausstellungsraum, einem Studio mit Brennhofen und mehr. Besucher können mit Erlebnisprogrammen mehr über Glaskunst lernen.