Fluss Namdaecheon (남대천) - Die Umgebung - Korea Reiseinformationen

Fluss Namdaecheon (남대천)

Fluss Namdaecheon (남대천)

0m    3     2021-04-12

Yangyang-eup, Yangyang-gun, Gangwon-do
+82-33-670-2397

Der Fluss Namdaecheon fließt in Yangyang-gun, Gangwon-do und gilt als sauberste Fluss des Gebietes von Yeongdong. Hier werden 70% der Lachse gefangen, die nach Korea zurückkehren. Seit 1997 findet jedes Jahr zwischen Ende Oktober und Anfang ein Lachsfestival statt.

Nogwon Galbi (녹원갈비)

Nogwon Galbi (녹원갈비)

2.2 Km    94     2018-10-23

60, Geomacheon-ro, Yangyang-eup, Yangyang-gun, Gangwon-do
+82-33-671-2325

Nogwon Galbi is a restaurant specializing in galbi (grilled pork ribs). The restaurant serves only the freshest pork ribs, coming in regular and marinated in a special seasoning made in-house. The meal comes accompanied by eight tasty side dishes and doenjangjjigae (soy bean paste soup) made from housemade soy bean paste.

Provinzpark Naksan (낙산도립공원)

Provinzpark Naksan (낙산도립공원)

4.5 Km    1444     2018-01-24

Yangyang-eup, Yangyang-gun, Gangwon-do
+82-33-670-2518

Der Naksan-Provinzpark hat eine 24km lange Küstenlinie die sich durch die Seonsa-Gegend, über den Dongho-Strand, den Hajodae-Strand, etc erstreckt, und liegt zentral um den Naksansa Tempel und den Naksan-Strand von Yangyang.
Im Naksan-Provinzpark findet man Hongryeonam, Uisangdae-Teich, Giamgoeseok, und Küstenfelsvorsprünge mit sehr alten Pinien. In der Nähe des Strandes formt der Namdae Strom, der aus dem Seoraksan-Gebirge kommt einen See. Hajodae, wo Spuren von Ha-ryun und Jo-jun (Diener der Joseon-Zeit (1392-1910)) erhalten sind, ist berühmt für die Giam-Klippe und die Leuchttürme auf den höher gelegenen Klippen. Naksan-Strand ist mit seinen Vergnügungsparks und verschiedenen anderen Einrichtungen ein berühmtes Erholungsgebiet. Der Strand besteht aus einer Sandfläche, umgeben von 4km dichten Pinienwaldes. Weil das Meer hier sehr seicht ist, ist der Strand sehr sicher. In der Nähe befinden sich Uisangdae und der Naksansa-Tempel, die zwei von den berühmtesten Attraktionen von Gwandong sind.

Strand Naksan (낙산 해수욕장)

Strand Naksan (낙산 해수욕장)

4.7 Km    5694     2021-04-01

59, Haemaji-gil, Ganghyeon-myeon, Yangyang-gun, Gangwon-do

Der Strand Naksan ist einer der bekanntesten Strände an der koreanischen Ostküste und hat seit seiner offiziellen Eröffnung im Jahre 1963 stetig wachsende Besucherzahlen zu verzeichnen. Seichtes Wasser, feinster Sandstrand und ausgedehnte Kiefernwälder im Hintergrund sind seine größten Reize.
Auch der Tempel Naksansa, eine der traditionell als "Acht Ansichten" bezeichneten Sehenswürdigkeiten im Osten der Region Gangwon-do, ist einen Besuch wert. Wem nach Küste und Strand auch noch der Sinn nach einzigartigen Berglandschaften steht, kann in nur 10 Minuten vom Strand zum Nationalpark Seoraksan mit seinen grandiosen Felsformationen gelangen.

Geumgangsan Daegehoetjip (금강산대게횟집)

Geumgangsan Daegehoetjip (금강산대게횟집)

4.9 Km    0     2021-03-19

8-5, Haemaji-gil, Yangyang-gun, Gangwon-do
+82-33-671-5207

A restaurant that sells a variety of seafood. The best menu at this restaurant is king crab. This seafood restaurant is located in Yangyang-gun, Gangwon-do.

Tempel Naksansa (낙산사)

Tempel Naksansa (낙산사)

5.4 Km    5244     2021-04-08

100, Naksansa-ro, Ganghyeon-myeon, Yangyang-gun, Gangwon-do
+82-33-672-2447

Der Tempel Naksansa befindet sich 4 km nördlich vom Strand Naksan und blickt auf eine Geschichte von über 1.300 Jahren zurück. Die Tempelanlage wurde von Ui-sang, einem Botschafter der Silla-Zeit, erbaut. Im Inneren befinden sich neben der siebenstöckigen Steinpagode eine Kupferglocke, das Steintor Hongyaemun und andere Kunstschätze. Sie wurde mehrmals umgebaut, bis 1953 das heutige Gebäude errichtet wurde.

Pavillon Uisangdae (낙산사 의상대)

Pavillon Uisangdae (낙산사 의상대)

5.5 Km    2157     2021-04-12

100, Naksansa-ro, Ganghyeon-myeon, Yangyang-gun, Gangwon-do
+82-33-672-2447

Der Pavillon Uisangdae soll der Ort sein, an den sich der Mönch Uisang beim Bau des Tempels Naksansa zurückzog. Der derzeitige Pavillon wurde im Jahre 1925 errichtet.

Einsiedelei Hongryeonam (홍련암)

Einsiedelei Hongryeonam (홍련암)

5.6 Km    1338     2016-08-19

98-19, Naksansa-ro, Ganghyeon-myeon, Yangyang-gun, Gangwon-do
+82-33-672-2478

Wenn man vom Pavillon Uisangdae etwa 200 m in Richtung der nördlichen Küste geht, dann trifft man auf die Einsiedelei Hongryeonam, die vom Botschafter Ui-sang errichtet wurde. Dieser Ort ist eine an den Tempel Naksansa angelagerte kleine Einsiedelei, die sich direkt über einem Kliff befindet, und so einen Ausblick auf das Meer gewährt. Am 7. Tag der Meditation Ui-sangs soll laut einer Legende eine rote Lotosblüte aus dem Meer aufgestiegen sein, aus deren Innerem die buddhistische Göttin der Gnade kam, sodass Ui-sang eine religiöse Extase verspürte.

Seorak-Sonnenaufgangspark Sokcho (속초 설악해맞이공원)

Seorak-Sonnenaufgangspark Sokcho (속초 설악해맞이공원)

9.8 Km    2130     2020-01-29

3664, Donghae-daero, Sokcho-si, Gangwon-do
+82-33-639-2196

Dieser Park ist weitläufig bekannt für seine einzigartige Aussicht auf die Sonnenaufgänge über dem Ostmeer. Der Seorak-Sonneaufganspark erstreckt sich über 20.952 qm und bietet einen herrlichem Ausblick über die Küste. Die Sonne hier zwischen den Pinien aufgehen zu sehen, ist etwas ganz besonderes. Im Inneren des Parks befinden sich der Jamborre-Denkmalturm, ein Freilufttheater, eine Touristeninformation und viele schöne Plätze, um einen Spaziergang entlang der Meeresküste zu unternehmen. Hier, entlang des Ozeans, stehen außerdem etwa 30 sehenswerte Skulpturen.

Yangyang Bus Terminal (양양시외종합터미널)

337m    1114     2016-06-02

25, Yangyang-ro, Yangyang-gun, Gangwon-do
+82-33-671-4411

Yangyang Bus Terminal (양양종합버스터미널)

791m    1509     2016-03-23

23, Yangyang-ro, Yangyang-gun, Gangwon-do

Sonnenaufgangsfestival Yangyang (양양 해맞이축제)

4.5 Km    844     2017-11-15

Gangwon-do, Yangyang-gun, Ganghyeon-myeon
• Touristentelefon: +82-(0)33-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) • Weitere Informationen unter: +82-(0)33-670-2273~4

Am Hügel Naksan in der Nähe der Stadt Yangyang versammelten sich schon in alter Zeit die Menschen zu Neujahr, um die erste Sonne zu begrüßen und sich viel Glück fürs Neue Jahr zu wünschen. Sie werden hier bestimmt nicht alleine sein, denn der Strand ist zu Neujahr voll mit Leuten, die diese Tradition lebendig halten.