Changnyeong Nakdonggang Yuchae Festival (창녕 낙동강 유채축제) - Die Umgebung - Korea Reiseinformationen

Changnyeong Nakdonggang Yuchae Festival (창녕 낙동강 유채축제)

Changnyeong Nakdonggang Yuchae Festival (창녕 낙동강 유채축제)

0m    1090     2020-06-30

177, Namjigangbyeon-gil, Changnyeong-gun, Gyeongsangnam-do
• Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) • Weitere Informationen unter: Changnyeong-gun Öko-Tourismus Büro: +82-55-530-1533 (Kor)

Das Nakdonggang Yuchae Festival findet jedes Jahr im Frühling rund im die riesigen Rapsblütenfeld in der Gegend Namji-eup in Changnyeong statt. Neben der wunderschönen Blütenlandschaft vor dem Hintergrund des Flusses Nakdonggang können Besucher auch verschiedene Programme und Events erleben.

Heiße Quellen Mageumsan (마금산원탕)

Heiße Quellen Mageumsan (마금산원탕)

12.8 Km    1193     2020-06-03

1167, Cheonju-ro, Buk-myeon, Uichang-gu, Changwon-si, Gyeongsangnam-do
55-298-4400

Die Heißen Quellen im Berg Mageumsan liegen 200m über dem Meeresspiegel, enthalten alkalihaltiges Wasser mit einer Temperatur von über 55°C und bestehen aus über 20 Mineralstoffteile wie zum Beispiel Natrium, Radium, Mangan, Eisensulfat und mehr. Sie sind vor allem aufgrund ihrer heilenden Wirkung gegen Arthritis, Frauenkrankheiten, Neuralgie und Depression bekannt.

Heiße Quellen Bugok Touristenzone (부곡온천 관광특구)

Heiße Quellen Bugok Touristenzone (부곡온천 관광특구)

12.8 Km    1798     2020-03-25

77, Oncheon Jungang-ro, Bugok-myeon, Changryeung-gun, Gyeongsangnam-do
+82-55-530-1544

Die heißen Quellen wurden Bugok genannt (die Zeichen 釜谷 stehen für „Kessel“ und „Tal“), da die Landschaft der Form eines Kessels ähnelt. Als die Quelle zum ersten mal entdeckt wurde, kamen aufgrund der heilenden Wirkung des Wassers viele Menschen mit Hautproblemen hierher. Der Schwefel und die Mineralien des Wassers sind gut bei Atem- und Hautproblemen. Heute locken die heißen Quellen täglich 10.000 – 20.000 Menschen an, was auf das ganze Jahr gesehen bis zu 4 Millionen Besucher sind.

Entdeckt wurden die Quellen im Jahr 1973 und sie liefern etwa 6.000 Tonnen Wasser pro Tag, die mit einer Temperatur von bis zu 78° aus der Tiefe heraufströmen. Im Jahr 1977 wurde Bugok offiziell zu einem nationalen Touristenresort ernannt. 20 Jahre später wurde es dann sogar eine spezielle Touristenzone. Neben 24 heißen Quellen beherbergt der Komplex Hotels und weitere Unterkünfte, einen Golfplatz und eine Fontäne, die Quellwasser in die Luft schießt. Das Resort Bugok Hawaii verfügt über eine Vielzahl am Einrichtingen wie Schwimmbecken im Freien und im Innern, ein Theater, eine Sauna und mehr, was es beliebt bei Familien und frisch verheirateten Paaren macht.

Von Oktober bis Dezember findet jedes Jahr das Bugok Hot Springs Festival (Onjeongje) statt, um die Gegend zu fördern. Das Festival bietet zahlreiche Programme und Performances wie einen Esswettbewerb mit gekochten Eiern (die Eier werden mit Wasser aus den heißen Quellen gekocht), Fußbädern, Pungmulnori (traditionelle koreanische Volksmusik) und mehr. Zu den nahegelegenen Sehenswürdigkeiten zählen der Berg Hwawangsan und Feuchtgebiete Upo.

[Bugok Hot Springs Special Tourist Zone]
Gebiete: Umgebung von Geomun, Sachang und Bugok-ri, Bugok-myeon, Changnyeong-gun,Gyeongsangnam-do
Fläche: 4.819.000 ㎡

Ökologiezentrum Upo (우포늪생태관)

Ökologiezentrum Upo (우포늪생태관)

18.3 Km    429     2020-09-24

220, Uponeup-gil, Changnyeong-gun, Gyeongsangnam-do

Das Ökologiezentrum Upo studiert und sammelt Daten zu verschiedenen Tierarten der Feuchtgebiete (Vögel, Fische, Säugetiere, Amphibien und Reptilien) und stellt diese der Öffentlichkeit zur Verfügung. Es vermittelt außerdem die Botschaft, dass auch Menschen Teil der Natur sind, und zeigt Besuchern, wie sie in Harmonie mit der Umwelt leben können.
Damit Touristen mehr über die ökologische Umgebung erfahren können, ist das Zentrum in verschiedene Ausstellungsbereiche aufgeteilt, darunter "Das Sumpfgebiet Upo verstehen", "Die vier Jahreszeiten des Sumpfgebiets Upo", "Familien des Sumpfgebiets Upo" und mehr. Neben dynamischen Modellen und Videos gibt es auch allerlei Erlebnisprogramme.

Sumpfgebiet Changnyeong Uponeup (창녕 우포늪)

Sumpfgebiet Changnyeong Uponeup (창녕 우포늪)

19.3 Km    4540     2020-10-26

220, Uponeup-gil, Yueo-myeon, Changnyeong-gun, Gyeongsangnam-do

Das Sumpfgebiet Uponeup bezieht sich auf vier große und kleine Sümpfe um die Gegenden Yibang-myeon, Daehap-myeon und Daji-myeon, und ist mit einer Fläche von 5.550km² das größte natürliche Sumpfgebiet im Lande. Der Boden des Sumpfes liegt bei nicht mal 1 Metern Tiefe, der Sumpf selbst enthält über 1.000 verschiedene Spezies in ihm.
Das Sumpfgebiet ist eine naturbelassene Biosphäre mit Hunderten von Pflanzenarten, das vor etwa 140 Millionen Jahren entstand. Als der weiche Boden kollabierte, kam Wasser in das seichte Becken, und so bildete sich ein See, an dem vor 100 Millionen Jahren Dinosaurier lebten. Das Sumpfgebiet wurde von den Sedimenten mitgeformt, die die Flüsse aus den Bergen mit sich brachten.

Junam-Reservoir (주남저수지)

Junam-Reservoir (주남저수지)

19.8 Km    1845     2020-06-09

26, Junam-ro 101beon-gil, Uichang-gu, Changwon-si, Gyeongsangnam-do
+82-55-225-2798

Das Junam-Reservoir nahe der Stadt Changwon verbindet die drei Reservoire Sannam, Junam und Dongpan über Wasserwege, die in den Bergen Guryongsan und Bbaegwolsan oder dem Fluss Nakdonggang entspringen. Es ist gleichzeitig das größte Zugvögelreservat und dient als Nistplatz für über 20 Vogelarten, darunter die Stockente, die Krickente, die Saatgans und die Blessgans. Jedes Jahr im November kehren die Vögel in das Reservat zurück, um den Winter an einem warmen Ort mit ausreichend Futter zu verbringen, und gesellen sich zu lebenden Nationalschätzen Schwan, Weißnackenkranich und eurasischem Löffler. Die Wasserhöhe wird das Jahr über konstant gehalten und die Wasseroberfläche friert nicht im Winter. In der feuchten Umgebung haben sich verschiedene Wasserlinsengewächse und Hornmoose angesiedelt. Die schiere Größe und landschaftliche Gestaltung des Reservats bietet ideale Lebensbedingungen für die Vögel sowie unzählige Fotomotive für Vogelbeobachter.

Bugok Royal Hotel (부곡로얄호텔)

11.9 Km    12566     2019-07-31

3, Oncheonjungang-ro, Bugok-myeon, Changnyeong-gun, Gyeongsangnam-do

Lake Hills Hotel Bugok (레이크힐스 골프텔 부곡)

12.2 Km    1130     2019-02-08

41, Oncheon 2-gil, Bugok-myeon, Changnyeong-gun, Gyeongsangnam-do
+82-55-536-5181

Eines der besten Hotels in Korea ist das Lake Hills Hotel Bugok. Es bietet Ihnen neben bestem Service und geräumigen Zimmern zahlreiche Thermalquellen (78 ℃) an. Die  Saunen mit Hwangto (roter Ton), Maekbanseok (grünlich schimmerndes Mineral) und Dampf sowie die Außenbecken sind eine exzellente Kur gegen beispielsweise Dermatitis, Arthritis oder Hautprobleme. Die Zimmer des Hotels bieten einen Sinn für stilvolles Ambiente. Sie finden Restaurants verschiedener Länder, eine Cocktail Bar, ein Fitnessstudio, Tagungsräume, voll ausgestattete Festsäle sowie Hiking- und Joggingkurse.

Heiße Quellen Bugok (부곡하와이)

12.3 Km    4105     2016-12-13

77, Oncheonjungang-ro, Bugok-myeon, Changnyeong-gun, Gyeongsangnam-do

Die am Fuße des Berges Deokamsan gelegenen heißen Quellen Bugok wurden 1977 als nationales Touristenresort ausgezeichnet. Sie zählen zu den besten heißen Quellen Südkoreas und wurden 1997 zum speziellen Touristen-Komplex ernannt. Der Name „Bugok“ kommt von der Landschaftsform, die einem eisernen Kochtopf ähnelt.
Die Temperatur des Wassers beträgt 78 °C, heiß genug, um ein Ei langsam zu kochen. Da es sich hier um eine Schwefelquelle handelt, ist das Spa besonders gut für diejenigen, die Probleme mit der Atmung, Neuralgie, Rheumatismus, Hautkrankheiten, Frostbeulen oder Prellungen haben. Neben Schwefel hat das Wasser auch anorganische Bestandteile wie Silikon, Chlor, Kalzium und Eisen. Neben dem Spa beherbergt der Komplex eine große Aufführungshalle, Außen- und Innenschwimmbäder, einen Zoo, einen botanischen Garten, fünf Touristenhotels, 23 weitere Unterkünfte und 21 Shoppingcenter.
Es ist ein idealer Ort für einen kurzen Familienausflug, bei dem man seine müden Körper in den heißen Quellen entspannen und sich in den Unterkünften und Erholungseinrichtungen ausruhen kann. Vor dem Ilsung Mehrfamilienhaus befindet sich der Fußabdruck eines pflanzenfressenden Dinosauriers, und im Bugok Touristenhotel werden gekochte Eier aus den heißen Quellen serviert.
Außerdem gibt es Einrichtungen für Erwachsene, in denen regelmäßig für Seminare und Trainingsprogramme stattfinden. Als Werbeveranstaltung für die ‚Heißen Quellen Bugok’ wird jedes Jahr im Oktober ein Festival veranstaltet.

Masan Bus Terminal (마산시외버스터미널)

19.1 Km    1606     2016-05-31

267, Hapseong-dong, Masan-si, Gyeongsangnam-do

Bahnhof Masan (마산역)

19.1 Km    613     2016-05-19

18, Masannyeokgwangjang-ro, Masanhoewon-gu, Changwon-si, Gyeongsangnam-do

Der Bahnhof Masan verbindet Seoul, Busan (Bujeon) und Suncheon (Mokpo). Seit dem 15. Dezember 2010 wird eine KTX-Expresslinie von Masan nach Seoul angeboten.