Museum für traditionelles Alkohol Jeonju (전주 전통술박물관) - Die Umgebung - Korea Reiseinformationen

Museum für traditionelles Alkohol Jeonju (전주 전통술박물관)

0m    5361     2020-04-07

74, Hanji-gil, Wansan-gu, Jeonju-si, Jeollabuk-do

Das Museum für traditionellen Alkohol bietet einen genaueren Einblick in die Welt des traditionellen koreanischen Alkohols sowie viele verschiedene Erlebnisprogramme. Besucher können Instrumente und Maschinen sehen, die bei der Herstellung von Alkohol benötigt werden, oder eine Ausstellung von traditionellen Spirituosen genießen. Die wohl interessantesten Bereiche des Museums sind der Alkoholaufbereitungsraum und der Gärraum, in denen man durch Lautsprecher das Geräusch des Alkohols während des Gärprozesses hören kann.

Tempel Songgwangsa (송광사(완주))

Tempel Songgwangsa (송광사(완주))

10.8 Km    22678     2022-03-04

255-16, Songgwangsuman-ro, Soyang-myeon, Wanju-gun, Jeollabuk-do

Der Tempel Songgwangsa (ursprünglich Baengnyeonsa) wurde im Jahre 867 gebaut und gehört zum Jogye-Orden. Er ist auch für ältere Menschen leicht erreichbar, und im Frühling bilden Kirschblüten einen wunderschönen Tunnel. Innerhalb des Tempels befinden sich viele Kulturgüter, darunter zum Beispiel die Halle Daeungjeon.

Berg Moaksan (모악산)

Berg Moaksan (모악산)

11.6 Km    15019     2021-06-19

Gui-myeon, Wanju-gun, Jeollabuk-do

Der Berg Moaksan befindet sich in Wanju, Jeollabuk-do und wurde im Jahre 1972 als Provinzpark anerkannt, der unter anderem Heimat des Tempels Geumsansa mitsamt seiner Nationalschätze und regionalen Kulturschätze ist.

Jeonju Internationales Filmfestival (JIFF) (전주국제영화제)

Jeonju Internationales Filmfestival (JIFF) (전주국제영화제)

1.2 Km    5013     2022-08-16

74, Jeonjugaeksa 2-gil, Wansan-gu, Jeonju-si, Jeollabuk-do
• Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) • Weitere Informationen unter: +82-63-288-5433

Das Jeonju Internationale Filmfestival (JIFF) bietet viele verschiedene Filme und Events zum Thema Film an.

Hanok-Dorf Oseong (오성한옥마을)

12.5 Km    0     2022-03-23

Daeheung-ri, Soyang-myeon, Wanju-gun, Jeollabuk-do

Das Hanok-Dorf Oseong ist von den Bergen Jongnamsan und Wibongsan umgeben und bietet daher eine wunderschöne Naturlandschaft. Es besteht aus über 20 Gebäuden und bietet Cafés, Galerien und Erlebnisbereiche, in denen man Tradition, Kultur und Natur erleben und sich gleichzeitig ausruhen kann. Im Jahre 2019 war BTS hier, um ihr Musikvideo für das "BTS 2019 SUMMER PACKAGE" zu drehen, weshalb das Dorf noch bekannter geworden ist.

Wanju Samnye Erdbeerfestival (완주 삼례딸기 체험 한마당)

12.9 Km    3197     2019-01-16

125, Sambong-ro, Samnye-eup, Wanju_Gun, Jeollabuk-do
• Touristentelefon: +82-(0)2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) • Wanju-gun Büro für die Entwicklung natürlicher Ressourcen: +82-(0)63-240-4551

Das Wanju Samnye Erdbeerfestival findet im April statt. Es werden eine Vielzahl an Events angeboten, darunter das Pflücken von Erdbeeren und Wildkräutern, ein Markt mit Produkten aus der Region und kulturelle Aufführungen.

Hanok-Dorf Jeonju (전북 전주 한옥마을 [슬로시티])

137.34276629646521m    9924     2022-12-28

99, Girin-daero, Wansan-gu, Jeonju-si, Jeollabuk-do

Im Hanok-Dorf befinden sich über 735 Hanoks(traditionelle koreanische Häuser). Während der Rest der Stadt industrialisiert wurde, kann man hier die traditionelle Kultur Koreas noch weiterhin sehen und erleben.

Tempel Geumsansa (금산사)

Tempel Geumsansa (금산사)

13.7 Km    8391     2020-02-10

1, Moak 15-gil, Geumsan-myeon, Gimje-si, Jeollabuk-do

Der Nahe am Eingang zum Provinzpark Moaksan gelegene Tempel Geumsansa wurde im ersten Regierungsjahr des Baekje-Königs Beop (559) gegründet. Er wartet mit über zehn bekannten Kulturgütern auf, darunter Mireukjeon, der Nationalschatz Nr. 62. Diese Maitreya-Halle (Buddha der Zukunft) ist das einzige dreistöckige Tempelgebäude in Korea, wobei der Innenraum allerdings nur aus einer Ebene besteht. Die Maitreya-Statue, die sich in der Halle befindet, ist mit 11,82 m die höchste Buddhastatue der Welt, die in einem Innenraum aufgestellt ist. Die beiden begleitenden Bodhisattva-Statuen rechts und links messen jeweils 8,8 m.
Im Frühling verwandeln die Kirschbäume den Weg zum Tempel in ein Blütenmeer. Im Winter strömen die Anhänger Mireuks herbei, um sich vor der Statue des zukünftigen Buddhas zu verneigen oder die Pagode in Meditation zu umrunden. 

* Weitere wichtige Kulturgüter:
Noju (Schatz Nr. 22), Lotussockel (Schatz Nr. 23), Steinmonument (Schatz Nr. 24), fünfstöckige Steinpagode (Schatz Nr. 25), Ordinationsaltar (Schatz Nr. 26), sechseckige mehrstöckige Steinpagode (Schatz Nr. 27), steinerne Bannerhalterpfosten (Schatz Nr. 28), dreistöckige Pagode (Schatz Nr. 29), Daejangjeon (Schatz Nr. 827), Steinlaterne (Schatz Nr. 828)

Geumsansa Templestay (금산사 템플스테이)

13.8 Km    8211     2016-09-05

1, Moak 15-gil, Geumsan-myeon, Gimje-si, Jeollabuk-do
+82-63-542-0048

Der Tempel Geumsansa, der sich in Jeollabuk-do, Gimje-si, Geumsan-myeon befindet, beherbergt eine Reihe von Kulturgütern. Er bietet ein Templestay-Programm an, in welchem man mehr über die traditionelle Kultur des koreanischen Buddhismus und die Art der Gläubigen erfahren kann, während man das alltägliche Tempelleben miterlebt. Die Basisprogramme beinhalten Yebul (buddhistische Zeremonie), Chamseon (Zen Meditation), Baru Gongyang (formelles, klösterliches Mahl), 108 Kniefälle, einen Waldspaziergang und ein Gespräch mit einem Mönch. Zusätzlich zu diesen Basisprogrammen werden spezielle saisonabhängige Programme angeboten.

Wasserfall Wibongpokpo (위봉폭포)

Wasserfall Wibongpokpo (위봉폭포)

14.1 Km    29340     2021-02-19

Daeheung-ri, Soyang-myeon, Wanju-gun, Jeollabuk-do

Der Wasserfall Wibongpokpo befindet sich im Osten der Festung Wibongsanseong und ist ein zweistufiger, 60 m hoher Wasserfall. Die eigenartigen Felsformationen und üppigen Wälder am Wasserfall bilden eine solch atemberaubende Ansicht, dass der Wasserfall zu einer der acht schönsten Landschaften von Wansan zählt.