Strand Udo Sanho (Seobinbaeksa) (우도 산호해변(서빈백사)) - Die Umgebung - Korea Reiseinformationen

Strand Udo Sanho (Seobinbaeksa) (우도 산호해변(서빈백사))

0m    28628     2023-01-18

252, Udohaean-gil, Jeju-si, Jeju-do

Der Strand Sanho, der auch Seobinbaeksa genannt wird, ist ein weißer Sandstrand. Die Wasserfarbe variiert je nach Wassertiefe von einem leuchtenden Smaragdgrün bis hin zu einem tiefen Saphirblau.

Yennaryetjeok (옛날옛적)

Yennaryetjeok (옛날옛적)

10.5 Km    25418     2021-03-24

4660, Iljudong-ro, Seogwipo-si, Jeju-do
+82-64-784-2252

It is a place where you can taste local food in Jeju Island. This restaurant's signature menu is boiled pork slices. This Korean dishes restaurant is located in Seogwipo-si, Jeju-do.

Teich Honinji (혼인지)

10.6 Km    37204     2020-11-26

39-22, Honinji-ro, Seongsan-eup, Seogwipo-si
+82-64-740-6000

Laut einer Legende soll der Teich Honinji der Ort sein, wo Landwirtschaft und Ackerbau auf der Insel Jejudo begannen. Die drei Götter, die das frühere Reich Tamna gegründet haben sollen, heirateten hier drei Prinzessinen des Reiches Byeongnang. Die Prinzessinen hatten Samen, Kälber und Fohlen, mit denen die drei Paare ihr Leben als Bauern begannen. Gemeinsam mit der historischen Stätte Samseonghyeol, wo die drei Götter aufgestiegen sein sollen, ist der Teich ein toller Ort, um die Gründung der Insel Jejudo genauer zu erkunden.

Berg Yongnunioreum (용눈이오름)

11.1 Km    2361     2021-03-16

Jongdallon-gil, Gujwa-eup, Jeju-si, Jeju-do
+82-64-740-6000

Der Berg Yongnunioreum wird auch Yonganak (wortwörtlich "Drachenaugenberg") genannt und ist ca. 250m hoch. Verschiedene Krater und Lavalhügel gehen ineinander über, und die Vorderseite des Berges stellt mit seinem Überfluss an saftigen Gras eine für Jejudos Oreums typische, wunderschöne Landschaft dar.

Berg Darangswioreum (Gipfel Wollangbong) (다랑쉬오름(월랑봉))

Berg Darangswioreum (Gipfel Wollangbong) (다랑쉬오름(월랑봉))

11.2 Km    1704     2020-05-09

San 6, Sehwa-ri, Gujwa-eup, Jeju-si, Jeju-do

Der Darangswioreum ist ein Vulkan, der im Nordosten der Insel Jejudo gelegen ist und ca. 380 m über dem Meeresspiegel liegt. Von hier aus können Besucher sämtliche Sehenswürdigkeiten der Insel überblicken, wie zum Beispiel den Krater Seongsan Ilchulbong (Sonnenaufgangspark), die Insel Udo, den Berg Hallasan sowie die Küsten.

Wald Bijarim (비자림)

12.3 Km    4127     2023-01-17

Bijasup-gil, Gujwa-eup, Jeju-si, Jeju-do
+82-64-710-7911

Der Wald Bijarim besteht aus einer Gruppe von über 2.800 Muskatbäumen, die 500-800 Jahre alt sind, und wurde zu einem Naturdenkmal erklärt. Die Bäume sind 7-14 m hoch, haben einen Durchmesser von 50-110 cm und bilden den größten Mustkatwald der Welt. In der Mitte des Waldes steht der mit 800 Jahren älteste Baum der Insel, der auch als Ahnenbaum der Muskatbäume bezeichnet wird.
Die Bäume stoßen Phytoncide aus, von dem gesagt wird, es stärke das Immunsystem und die natürlichen Heilungskräfte des menschlichen Körpers. Die Blüten von Muskatbäumen sollen in der Vergangenheit als natürliches Schädlingsbekämpfungsmittel verwendet worden sein. Außerdem wachsen seltene Orchideen und wilde Pflanzen im Wald, und es wurde für Besucher ein Waldweg angelegt.

[Wanderweg Jeju Olle Route 1-1] Udo Olle ([제주올레 1-1코스] 우도-올레)

[Wanderweg Jeju Olle Route 1-1] Udo Olle ([제주올레 1-1코스] 우도-올레)

1.3 Km    1232     2021-03-18

1737-1, Yeonpyeong-ri, Udo-myeon, Jeju-si, Jeju-do

Die Insel Udo, die größte der 62 Inseln um die Insel Jejudo, ähnelt der Form einer liegenden Kuh und bietet mit ihren gründen Wiesen, Steinmauern und Leuchttürumen eine der schönsten Landschaften von Jeju. Auf der Route 1-1 des Wanderweges Jeju Olle kommt man unter anderem am Hügel Soemultong und an Gersten- und Roggenfeldern vorbei. Ein Spazierweg führt direkt zum Observatorium, doch hier kommt man am Udo-Reservoir vorbei bis zum Gipfel Udobong.

Maze Land (메이즈랜드)

12.8 Km    2354     2020-05-12

2134-47, Bijarim-ro, Gujwa-eup, Jeju-si, Insel Jeju-do
+82-64-784-3838

Maze Land ist ein Themenpark, der über das größte Steinlabyrinth der Welt verfügt. Die Gesamtlänge des Labyrinths misst ungefähr 5,3 km. Es wurde hauptsächlich aus Stein und Holz von der Insel hergestellt und spiegelt die Prinzipien der "drei Reichhaltigkeiten" von Jeju wider. Diesen zufolge gibt es hier Steine, Frauen und Wind im Überfluss. Der Besuch des Labyrinths macht nicht nur Spaß, sondern ist auch gut für die Gesundheit, da die Steine Ferninfrarotstrahlen und das Holz (T. occidentalis) große Mengen von Phytonziden abgeben. Der Park mit seinen vielen verschiedenen Bäumen, die mehrere Jahrzehnte alt sind, der perfekte Ort für das, was Koreaner „Waldbaden" bezeichnen. Dabei taucht man in die Natur ein, um deren natürliche Kraft aufzusaugen.
Neben dem Labyrinth aus Pflanzen und Steinen gibt es außerdem auch ein Museum, das die Geschichte des Labyrinths nachzeichnet, beginnend von seinem Anfang im 14. Jahrhundert. Während des Museumsbesuch kann man auch an unterschiedlichen Mitmachprogrammen teilnehmen.

Udo Haenyeo Sikdang (우도해녀식당)

Udo Haenyeo Sikdang (우도해녀식당)

1.4 Km    40     2021-03-24

440, Udohaean-gil, Jeju-si, Jeju-do
+82-10-9090-3509

It is a place that uses only fresh seafood caught by haenyeo (traditional female diver) from Udo. This restaurant's signature menu is noodle soup with brown turban shell. This Korean dishes restaurant is located in Jeju-si, Jeju-do.

Strand Woljeongri (월정리해변 (월정리해수욕장))

14.2 Km    4809     2023-01-17

480-1, Haemajihaean-ro, Jeju-si, Jeju-do
+82-64-740-6000

Der Strand Woljeongri ist bekannt für seine schöne Landschaft, den weißen Sand und das smaragdfarbene Meer. In der Nähe des Strandes säumen einige gemütliche Cafés die Straßen, die man gut bei einer Fahrt entlang der Küstenstraße besuchen kann. Es ist ein toller Ort, um exotische Landschaften der Insel Jejudo zu erleben.