Ssarigol (싸리골) - Die Umgebung - Korea Reiseinformationen

Ssarigol (싸리골)

Ssarigol (싸리골)

0m    76     2016-09-26

1312, Jeongseon-ro, Jeongseon-eup, Jeongseon-gun, Gangwon-do
+82-33-562-4554

Ssarigol is a Korean restaurant famous for serving rice cooked with gondeure (Cirsium Setidens), a plant which grows in the alpine regions of Gangwon-do. The savory and fresh taste of the gondeurenamul-bap has been the restaurant’s secret to success. Ssarigol has captivated the taste buds of its customers by offering healthy food at an affordable price. The main menu items include gondeurenamul-bap, and dotorimuk-muchim (seasoned acorn jelly).

5-Tage-Markt Jeongseon / Arirang-Markt Jeongseon (정선5일장 / 정선 아리랑시장 (2, 7일))

5-Tage-Markt Jeongseon / Arirang-Markt Jeongseon (정선5일장 / 정선 아리랑시장 (2, 7일))

476m    1932     2021-03-25

36, 5iljang-gil, Jeongseon-gun, Gangwon-do

Der 5-Tage-Markt Jeongseon (auch Arirang-Markt Jeonseon genannt) ist ein repräsentativer traditioneller Markt Koreas und ist stets von in- und ausländischen Besuchern gefüllt. Hier kann man verschiedenes Gemüse wie koreanische Chilischoten sowie Paprika, Kartoffeln und mehr kaufen. Die meisten dieser Produkte wurden vom Verkäufer selbst angebaut und bieten so hohe Qualität zu günstigen Preisen an. Der Markt ist außerdem bekannt für Heilkräutern, für die Touristen oft von weither anreisen.

Jeongseon Arirang Festival (정선아리랑제)

Jeongseon Arirang Festival (정선아리랑제)

1.1 Km    12487     2022-05-27

51, Aesan-ro, Jeongseon-eup, Jeongseon-gun, Gangwon-do
• Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) • Weitere Informationen unter: +82-33-560-2138

Das Jeongseon Arirang Festival findet jedes Jahr im Herbst statt, um das Jeongseon Arirang, eines der ältesten koreanischen Volkslieder und ein immaterielles Kulturgut, zu erhalten.

Byeongbangchi Skywalk (병방치 스카이워크)

Byeongbangchi Skywalk (병방치 스카이워크)

2.8 Km    2794     2021-03-08

225, Byeongbangchi-gil, Jeongseon-gun, Gangwon-do

Der Byeongbangchi Skywalk befindet sich zwischen Gyuram-ri und Buksil-ri in Jeongseon-eup und bietet einen atemberaubenden Ausblick auf die Insel Bamseom, die von der Form her an die koreanische Halbinsel erinnert, und den Fluss Donggang. Mit dem u-förmigen Glasboden in einer Höhe von 583 m kann man ein aufregendes Erlebnis genießen, bei dem man sich fühlt, als würde man in der Luft laufen. Der Skywalk ist ein toller Ort, um die Schönheit der Insel Bamseom zu genießen, und erfreut sich daher großer Beliebtheit.

Romy Zian Garden (로미지안 가든)

Romy Zian Garden (로미지안 가든)

7.3 Km    8     2022-04-07

12, Yeodowon-gil, Bukpyeong-myeon, Jeongseon-gun, Gangwon-do

Der Romy Zian Garden befindet sich am Gipfel Hwabong des Berges Gariwangsan in Jeongseon und hat eine Fläche von ca. 330.000 m². Er wurde im Jahre 2011 vom Präsidenten von LBEST, Son Jin-ik, für seine kranke Frau angelegt. Zian war sein Künstlername, und Romy war der Spitzname seiner Frau. Im Jahre 2017 wurde der Garten für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht und zeigt Symbole, die den Lebenszyklus von Geburt (grün) über Jugend (rot) bis zum Alter (schwarz) repräsentieren. 

Höhle Hwaamdonggul (화암동굴 (강원고생대 국가지질공원))

Höhle Hwaamdonggul (화암동굴 (강원고생대 국가지질공원))

12.0 Km    2387     2021-04-08

12, Hwaamdolgul-gil, Hwaam-myeon, Jeongseon-gun, Gangwon-do

Die Höhle Hwaamdonggul war früher eine Goldmine, die von 1922 bis 1945 gewerblich betrieben wurde. In dieser Mine wurden jedoch natürliche Stalaktiten entdeckt, woraufhin man die Höhle zur einzigen mottobasierten Höhle umwandelte, die Gold und Natur verbindet. Der Ort, an dem sich die Stalaktiten befinden, ist eine freie Fläche von 2.800㎡, und die für Besucher zugängliche Strecke ca. 1.803m lang. Die gesamte Fläche besteht aus fünf Abschnitten, die wiederum in 41 Zonen aufgeteilt sind, und für die man ca. anderthalb Stunden benötigt. Zum Eingang der Höhle kann man mit Koreas erster Höhlen-Monorailbahn gelangen, während man den sanften Tönen des Volksliedes Jeongseon Arirang lauscht. Die Höhle ist nicht nur eine Touristenattraktion, sondern auch ein Bildungsort, an dem man eine Menge über das unterirdische Ökosystem einer Tropfsteinhöhle sowie den Prozess von Goldabbau und –veredelung lernen kann.

See Auraji (아우라지)

See Auraji (아우라지)

12.2 Km    8442     2020-12-11

69, Auraji-gil, Jeongseon-gun, Gangwon-do

Der See Auraji befindet sich im Norden Jeongseons und ist bekannt als der Geburtsort für Jeongseon Arirang, das Immaterielle Kulturgut Nr. 1 der Region Gangwon-do. Sein Name ist eine Abwandlung des koreanischen Wortes für "zusammentreffen" (eoureojida) und ist wohl entstanden, weil hier die Flüsse aus dem Norden der Region aus Pyeongchang und aus Samcheok zusammentreffen.

Ausflugsgebiet Hwaam (Acht Aussichtspunkte Hwaams) (화암관광지(화암8경))

Ausflugsgebiet Hwaam (Acht Aussichtspunkte Hwaams) (화암관광지(화암8경))

12.5 Km    1097     2021-03-30

1328, Yaksu-gil, Jeongseon-gun, Gangwon-do

Das Ausflugsgebiet Hwaam umfasst die acht Aussichtspunkte Hwaams, wie zum Beispiel die Mineralquelle Hwaam, die Höhle Hwaamdonggul und mehr.

Mineralquelle Hwaam (화암약수 (강원고생대 국가지질공원))

Mineralquelle Hwaam (화암약수 (강원고생대 국가지질공원))

12.5 Km    946     2021-02-23

1328, Yaksu-gil, Jeongseon-gun, Gangwon-do
+82-33-560-2379

Das Wasser der Mineralquelle Hwaam soll gut gegen Bauchschmerzen, Augeninfektionen und Hautkrankheiten sein. Durch neun verschiedene Elemente wie Kalzium und Fluor hat es einen sehr frischen und klaren Geschmack. Hochgewachsene Bäume und interessante Felspartien verbinden die Quelle mit der Höhle Hwaamdonggul.

Fluss Sogeumgang (소금강 (강원고생대 국가지질공원))

Fluss Sogeumgang (소금강 (강원고생대 국가지질공원))

13.2 Km    781     2021-05-13

Morun-ri, Hwaam-myeon, Jeongseon-gun, Gangwon-do
+82-1544-9053

Der Fluss Sogeumgang befindet sich in Jeongseon-gun, Gangwon-do und fließt entlang von Tälern und beeindruckenden Felsformationen.

Süßwasser-Ökologiezentrum Dongang (평창동강민물고기생태관)

Süßwasser-Ökologiezentrum Dongang (평창동강민물고기생태관)

14.2 Km    1348     2019-03-22

42-5, Maha-gil, Mitan-myeon, Pyeongchang-gun, Gangwon-do

Das Süßwasser-Ökologiezentrum Donggang wurde 2009 nach langjährigen Vorbereitungsarbeiten im Kreis Pyeongchang-gun eröffnet, um den Lebensraum des Donggang-Flusses und seine Bewohner zu schützen und bekannt zu machen. Im 1. UG und im 2. OG kann man hier die Welt unter der Wasseroberfläche des Donggang erleben, in dem ca. 80 % aller in Korea heimischen Süßwasserfischarten zu finden ist. In der Ausstellung im 1. Stock (EG) kann man neben Wasserinsekten und Wasserpflanzen insgesamt rund 1500 Fische aus 45 einheimischen Arten besichtigen. Im 2. Stock befindet sich ein begehbares Modell eines Fischbauches, in dem man die Organe der Tiere aus der Nähe begutachten kann, ein 3D-Videoraum und eine Floßsimulation, bei der man virtuell den Donggang-Fluss befahren kann. Außerdem gibt es in dem Zentrum verschiedene Aquarien mit den Tieren des Donggang-Flusses und einen Museumsladen. Um das Gebäude herum liegen zu guter Letzt noch große Fischbecken, in denen man die Fische beobachten oder auch mit der Hand fangen kann, eine Kletterwand und andere Freiluftanlagen.

Felswand Molundae (몰운대(정선))

Felswand Molundae (몰운대(정선))

15.1 Km    1030     2021-04-28

1330, Yaksu-gil, Jeongseon-gun, Gangwon-do
+82-1544-9053

Molundae bedeutet wörtlich "Felswand, hinter der die Wolken verschwinden". Auf dem Gipfel der steilen Felswand stehen drei Kiefern, die über 500 Jahre alt sind. Einer Legende nach sollen sich Götter sich auf dem Felsgipfel niedergelassen haben, um von dort die wunderschöne Aussicht zu genießen.