Viertel Dongseongno (대구 동성로거리) - Die Umgebung - Korea Reiseinformationen

Viertel Dongseongno (대구 동성로거리)

Viertel Dongseongno (대구 동성로거리)

0m    4038     2017-09-18

Samdeokdong1-ga, Jung-gu, Daegu-si

Dongseongno ist ein großer Modebezirk in Daegu. Die Straßen sind mit Hunderten von Geschäften gesäumt, die alle ihren ganz eigenen Charakter besitzen und die Schnelllebigkeit der städtischen Modetrends repräsentieren. Die vielen verschiedenen Artikel, die entlang der hiesigen Straßen verkauft werden (von bedruckten T-shirts über handgefertigte Accessoires bis hin zu Vintage-Mode), machen dieses Viertel zum idealen Ort für  einen Schaufensterbummel. Kauflustige werden begeistert sein über das große Angebot einzigartiger Mode zu erschwinglichen Preisen.

Gedenkpark Gukchaebosang (국채보상운동기념공원)

Gedenkpark Gukchaebosang (국채보상운동기념공원)

289m    1446     2019-08-28

670, Gukchaebosang-ro, Jung-gu, Daegu
+82-53-745-6753

Der Bau des Gedenkparks begann im März 1998 und wurde im Dezember 1999 abgeschlossen. Der Park wurde errichtet, um den Geist der nationalen Entschuldungsbewegung, die 1907 von Daegu ausging, zu bewahren, und um die Schuldenkrise von 1997 zu überwinden. Natürlich sollten durch den Park auch die Grünflächen in der Innenstadt erweitert und der Bevölkerung ein Ort zum Ausruhen und Entspannen geboten werden.

Bongsan Jjimgalbi (봉산찜갈비)

Bongsan Jjimgalbi (봉산찜갈비)

323m    156     2017-11-23

9-18, Dongdeok-ro 36-gil, Jung-gu, Daegu
+82-53-425-4203

Jjimgalbi, steamed beef ribs, is a popular Korean dish. What sets Bongsan Jjimgalbi (봉산찜갈비) apart is that the restaurant serves the ribs in nickel-silver bowls that have higher thermal conductivity, which helps to bring out the best flavor and texture in meat. Furthermore, the popularity of Bongsan Jjimgalbi has given rise to other jjimgalbi restaurants on the same street that is now known as Dongin-dong Jjimgalbi Street. Today, jjimgalbi remains a representative local specialty of Daegu, and one of the most popular Korean dishes among international visitors.

Novotel Daegu City Center (노보텔 대구 시티센터)

Novotel Daegu City Center (노보텔 대구 시티센터)

595m    2185     2018-12-03

611, Gukchaebosang-ro, Jung-gu, Daegu
+82-53-664-1111

Das Novotel Daegu befindet sich im Zentrum von Wirtschaft, Shopping und Kultur Daegus. Es ist direkt verbunden mit einer U-Bahnstation und einem Shopping Plaza. Desweiteren ist es leicht vom Bahnhof sowie vom Flughafen zu erreichen. Insgesamt 203 Gästezimmer (davon 25 Suiten) bieten den Gästen in einer geräumigen Umgebung mit Business Center, Luxusrestaurant, Bar, Tagungsräumen, Fitnessstudio und Sauna einen unvergleichlichen Aufenthalt.

Grand Motel  [A Good Stay Accommodation] (그랜드모텔)

Grand Motel [A Good Stay Accommodation] (그랜드모텔)

649m    558     2017-11-10

46, Chilseongnam-ro 38-gil, Buk-gu, Daegu
+82-53-424-4114, +82-53-422-2481

Das im Stadtteil Buk-gu von Daegu gelegene Grand Motel ist ein 6-stöckiges Gebäude mit einer eleganten Außenfassade aus granitgrauen Wänden mit schwarzen Akzenten. Das Interieur besteht aus in warmen Holztönen gehaltenen Betten und Möbel, welche gut mit den weißen Bettzügen harmonieren. Ein großer Flachbildfernseher an der Wand unterstreicht das moderne Ambiente des Hauses. Die Zimmer des Grand Motel sind besonders geräumig und bieten mit seperaten Badezimmern äußersten Komfort für die Gäste. Die Gästeräume kann man in vier verschiedenen Stilen buchen. Es stehen den Gästen 38 Standardzimmer und 10 VIP-Räume zur Verfügung, alle mit PC und Internetanschluss ausgestattet.

Gyeongsang-Gamyeong-Park (경상감영공원)

Gyeongsang-Gamyeong-Park (경상감영공원)

826m    1526     2018-08-07

99, Gyeongsanggamyeong-gil, Jung-gu, Daegu
+82-53-254-9404

Der Gyeongsang-Gamyeong-Park befindet sich in der Stadtmitte Daegus und wurde 1601 während der Joseon-Dynastie errichtet. Der Park war ursprünglich der Standort des Gyeongsang Gamyeong (1910), des Amtssitzes des Gouverneurs der Provinz Gyeongsangbuk-do. 1965 wurde die Provinzverwaltung an einen anderen Ort verlegt und der Park wurde der Öffentlichkeit unter dem Namen „Zentralpark" zugänglich gemacht. 1997 wurde er erneut umbenannt und ist seitdem als Gyeongsang-Gamyeong-Park bekannt.

In dem Park befinden sich viele kulturelle und historische Erbstätten, so auch das Gebäude Seonhwadang, in dem der Gouverneur arbeitete, das Jungcheonggak-Gebäude, welches als eine der Residenzen des Gouverneurs diente, sowie der Grabstein Seonjeongbi, auf dem die Errungenschaften des Gouverneurs eingraviert sind. Von historischer Bedeutung ist insbesondere das Gebäude Seonhwadang, da es eines der wenigen alten Regierungsgebäude ist, die heute noch existieren.

Der Park ist bei Bürgern dank seiner grünen Wälder, den schönen Blumen, der Grünflächen, idyllischen Brunnen und einladenden Spazierwege äußerst beliebt .

Bürgerhalle Daegu (대구시민회관)

Bürgerhalle Daegu (대구시민회관)

877m    863     2019-08-12

141, Taepyeong-ro, Jung-gu, Daegu
+82-53-250-1400

Die Bürgerhalle Daegu ist ein Mehrzweck Theater, das sich im Distrikt Jung-gu in Daegu befindet. Sie wurde am 5. Oktober 1975 eröffnet und Sie verfügt über ein großes Theater für Aufführungen, eine kleine Vortragshalle und drei Ausstellungsräume. Das große Theater verfügt über 1.618 Sitze, einen Orchestergraben und eine drehbare Bühne, um verschiedenen Arten von Kulturevents und Aufführungen gerecht zu werden. Die kleine Vortragshalle verfügt über 342 Sitze und wird für kleine Konferenzen, Versammlungen und Aufführungen genutzt. Die Ausstellungsräume unterscheiden sich in der Größe und werden hauptsächlich für Sonderausstellungen genutzt. Die Eingangshalle im Erdgeschoss (1F) verfügt über einen Kiosk und ein Café. Außerdem gibt es Umkleideräume und Warteräume für Künstler und einen VIP Raum.

Museum für moderne Geschichte Daegu (대구근대역사관)

Museum für moderne Geschichte Daegu (대구근대역사관)

923m    1721     2020-03-26

67, Gyeongsanggamyeong-gil, Jung-gu, Daegu

Das Museum für moderne Geschichte Daegu wurde am 24. Januar 2011 eröffnet und befindet sich in einem Gebäude, das auf eine lange Geschichte zurückblickt. Es wurde im Jahre 1932 in Japan als Bankgebäude errichtet und war einst Symbol der Unterdrückung und Ausbeutung während der japanischen Kolonialzeit. Heute ist das Gebäude zu einer Bildungseinrichtung geworden und wurde in Anerkennung seiner historischen und kulturellen Bedeutung zum Nationalschatz Nr. 49 ernannt.

Daebaek Sonkalguksu (대백손칼국수)

363m    77     2019-11-18

114, Dongdeok-ro, Jung-gu, Daegu
+82-53-423-2792

Daebaek Sonkalguksu is a popular son kalguksu (hand-pulled noodles) restaurant in Daegu. The restaurant also serves complimentary boribap (barley rice) and doenjang (soybean paste).

Gaejeong (개정)

682m    97     2017-11-29

36-6, Dongseong-ro, Jung-gu, Daegu
+82-53-422-0366

Opened in 1978 in central Daegu, Gaejeong a Korean restaurant serving traditional dishes, including different types of naengmyeon (chilled buckwheat noodle) and bibimbap.

Gugil Ttarogukbap (국일따로국밥)

738m    151     2019-11-18

571, Gukchaebosang-ro, Jung-gu, Daegu
+82-53-253-7623

Unlike traditional gukbap (rice soup), the rice and the soup in ttaro gukbap are served separately. It is a speciality in Daegu, and the main dish served at Gugil Ttarogukbap. The restaurant makes the broth with beef bones, and adds spices, meat and coagulated ox blood to complete the rich and flavorful soup. Meanwhile, the restaurant was designated as a site of master craftsmanship by the Korean Traditional Culture Preservation Committee, as well as an authentic local speciality restaurant in Daegu.

Traditioneller Arzneimittelmarkt Yangnyeongsi in Daegu (대구 약령시장)

911m    3818     2017-12-05

51-1, Namseong-ro, Jung-gu, Daegu
+82-53-257-0545, +82-53-252-6234

In der Joseon-Zeit waren die Märkte in Cheongju, Daejeon, Gongju, Daegu, Jeonju und Weonju auf chinesische Arzneimittel spezialisiert und waren zu den Zeiten, in den die Arzneimittel geerntet wurden, im Herbst und im Frühling, zweimal im Jahr geöffnet. Unter diesen Märkten waren die in Daegu, Jeonju und Wonju am grössten. Besonders der Daegu Markt belieferte in der Joseon-Zeit nicht nur das Inland, sondern auch China, die Mandschurei und Russland und war somit ein internationaler Belieferer für chinesische Arzneimittel. Der Daegu Arzneitmittel Markt ist auch heute noch ein Markt voller Leben, zu dem die Anbauer der Arzneimittel, Händler und Verbraucher aus dem ganzen Land herbei-strömen. In den Gassen rechts und links entlang der knapp 1 Kilometer langen Strasse sind rund 50 Apotheken für chinesische Arzneimittel, 25 Ärzte für chinesische Medizin, 85 Arzneimittelhersteller, 20 Ginsenggeschäfte und 120 Arzneigetränkehersteller versammelt. Ausserdem befindet sich dort der erste Grosshandel Koreas für chinesische Arzneimittel. Im ersten Obergeschoss dieses Grosshandelsmarktes befindet sich ein Ausstellungsraum, in dem Arzneipflanzen, für die Ernte verwendete Sammeltaschen, Geräte zur Herstellung von Arzneimitteln, Gegenstände für die Aufbewahrung von Arzneimitteln, in der Vergangenheit verwendete Waagen zum Abwiegen der Arzneimittel und antike Schriften über die chinesische Medizin besichtigt werden können. Auf dem jährlich im Mai stattfindenden Arzneimittel-Festival werden Veranstaltungen wie Volksmusik, zeremonielle oder Bauernmusik, eine Arzneipflanzen-Ausstellung und ein Arzneimittel-Schnell-schneide-Wettbewerb dargeboten.