Hwarangdae-Park (화랑대 철도공원) - Die Umgebung - Korea Reiseinformationen

Hwarangdae-Park (화랑대 철도공원)

0m    0     2023-09-19

608, Hwarang-ro, Nowon-gu, Seoul

Der Hwarangdae-Park war ursprünglich ein Bahnhof, der in einen riesigen Themenpark für Eisenbahnen umgewandelt wurde. Man kann Eisenbahnen sehen, die früher tatsächlich diese Schienen entlang fuhren, und es gibt auch Themengärten wie den "Garten der Geheimnisse", "Garten der Musik", einen Lichtertunnel und mehr, die besonders bei Nacht wunderschön erleuchtet sind.

Königliche Gräber Taereung und Gangneung [UNESCO Weltkulturerbe] (서울 태릉(문정왕후)과 강릉(인순왕후) [유네스코 세계문화유산])

Königliche Gräber Taereung und Gangneung [UNESCO Weltkulturerbe] (서울 태릉(문정왕후)과 강릉(인순왕후) [유네스코 세계문화유산])

1.1 Km    38590     2022-09-19

681, Hwarang-ro, Nowon-gu, Seoul

Im königlichen Grab Taereung ist Königin Munjeong, Ehefrau des 11. Joseon-Königs Jungjong, begraben, während das Grab Gangneung die Ruhestätte von König Myeongjong und seiner Ehefrau Königin Insun ist.

Seoul Rosenfestival (서울장미축제)

Seoul Rosenfestival (서울장미축제)

2.1 Km    92120     2023-12-13

375, Muk-dong, Jungnang-gu, Seoul
• Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) • Weitere Informationen unter: +82-2-3407-6531

Das Rosenfestival findet jedes Jahr im Mai in der Umgebung des Rosentunnels am Fluss Jungnangcheon statt und bietet Aufführungen, Erlebnisprogramme und vieles mehr.

Kunstmuseum Bukseoul (서울시립 북서울미술관)

Kunstmuseum Bukseoul (서울시립 북서울미술관)

2.9 Km    984     2023-10-17

1238, Dongil-ro, Nowon-gu, Seoul
+82-2-2124-5248

Das Kunstmuseum Bukseoul besteht aus drei Unter- und drei Obergeschossen und beherbergt neben großen Ausstellungshallen auch eine Kindergalerie und mehr. Besucher können an verschiedenen Bildungs- und Erlebnisprogrammen zu Kunst und Kultur teilnehmen.

Königliches Grab Donggureung [UNESCO Weltkulturerbe] (구리 동구릉 [유네스코 세계문화유산])

3.5 Km    2574     2020-12-05

197, Donggureung-ro, Guri-si, Gyeonggi-do
+82-31-563-2909

Das Grab Donggureung ist der letzte Ruheplatz von einigen Joseon-Königen und besteht aus neun königlichen Mausoleen und 17 Gräbern. Im Vergleich zu anderen Gräbern in Korea ist es sehr groß, und wegen des großen Waldes ist die umliegende Landschaft sehr schön. Unter den neun königlichen Mausoleen befindet sich das Grab Geonwonneung, in dem der Gründer der Joseon-Zeit, König Taejo, begraben ist.

Berg Mangusan (망우산(서울))

Berg Mangusan (망우산(서울))

3.5 Km    25894     2021-02-05

San 69-1, Mangu-dong, Jungnang-gu, Seoul

Der Berg Mangusan erstreckt sich über Mangu-dong und Myeonmok-dong in Seoul bis nach Guri-si, Gyeonggi-do. Auf dem Berg befindet sich der Friedhof Mangu, der im Jahre 1933 zum öffentlichen Friedhof ernannt wurde. Seit seiner Ernennung wurden hier viele beliebte Personen begraben, darunter der Kinder- und Jugendbuch Autor Sopa Bang Jeong-hwan, die Unabhängigkeitsaktivisten Oh Se-chang und Han Yong-un, sowie Ji Seok-young, der die Pockenimpfung in Korea einführte und zudem ein koreanischer Sprachwissenschaftler war. Zudem wurden Grabsteine im Park installiert, auf denen chronologische Listen von sieben beliebten Dichtern und einem Erzieher stehen, was den Friedhof auch zu einem Ort für historische Bildung macht.

Köngliches Grab Uireung [UNESCO Weltkulturerbe] (서울 의릉(경종,선의왕후) [유네스코 세계문화유산])

Köngliches Grab Uireung [UNESCO Weltkulturerbe] (서울 의릉(경종,선의왕후) [유네스코 세계문화유산])

3.9 Km    26082     2021-01-21

146-20, Hwarang-ro 32-gil, Seongbuk-gu, Seoul
+82-2-964-0579

Uireung ist das Grab von König Gyeongjong, dem 20. König der Joseon-Zeit, der aufgrund seiner schlechten Gesundheit bereits 4 Jahre nach seiner Krönung verstarb, und seiner 2. Ehefrau, Königin Seonui, die als eine warme und gescheite Persönlichkeit beschrieben wird.
Das Besondere dieser Grabanlage besteht darin, dass die Gräber des Königs und der Königin nicht nebeneinander, sondern vermutlich aus Rücksicht auf die Natur und auf Grundlage der traditionellen Geomantik, hintereinander angelegt wurden.

Sinhwa Jjukkumi (신화쭈꾸미)

Sinhwa Jjukkumi (신화쭈꾸미)

4.0 Km    96     2021-03-29

1361, Dongil-ro, Nowon-gu, Seoul
+82-2-939-8886

It is a place where you can enjoy jjukumi (webfoot octopus) and pork belly. This restaurant's signature menu is webfoot octopus. This Korean dishes restaurant is located in Nowon-gu, Seoul.

OldDelhi (올드델리)

OldDelhi (올드델리)

4.3 Km    73     2021-03-29

14, Nohae-ro 85-gil, Nowon-gu, Seoul
+82-2-935-6689

This is a restaurant where you can enjoy traditional Indian curry dishes. This restaurant's signature menu is curry. This Western dishes restaurant is located in Nowon-gu, Seoul.