Aqua Planet (아쿠아플라넷) - Die Umgebung - Korea Reiseinformationen

Aqua Planet (아쿠아플라넷)

Aqua Planet (아쿠아플라넷)

7.9 Km    816     2020-09-04

282, Hallyu world-ro, Ilsanseo-gu, Goyang-si, Gyeonggi-do
+82-31-960-8500

Aqua Planet gehört zum Themenpark Onemount in Ilsan und bietet sich perfekt für einen Familienausflug an. Hier können Besucher mehr über die verschiedenen Meereslebewesen und das Ökosystem des Meeres erfahren.

Royal India (로얄인디아)

Royal India (로얄인디아)

8.9 Km    181     2020-06-01

20-11, Mugunghwa-ro, Ilsan-Dogu, Goyang-si, Gyeonggi-do
+82-31-816-6692

Royal India serves traditional Indian curry, various barbeque dishes cooked in tandoor, and naan bread in an exotic setting. The restaurant features Indian-style interior design, but most of the items on the menu are fusion Indian cuisine that is well-suited to Korean people’s taste buds.

Lafesta (라페스타)

Lafesta (라페스타)

9.0 Km    41     2020-10-23

1305-56, Jungang-ro, Ilsandong-gu, Goyang-si, Gyeonggi-do
+82-31-920-9600

Die Lafesta Mall bietet neben viele Shoppingmöglichkeiten auch kulturelle Events und köstliche Gastronomie. Sie besteht aus insgesamt sechs Gebäuden, in denen man alles von Modemarken und Accessoires bis zu Restaurants und Kino findet.

Museum für Musikinstrumente aus aller Welt (세계민속악기박물관)

Museum für Musikinstrumente aus aller Welt (세계민속악기박물관)

9.1 Km    793     2020-05-11

63-26, Heyrimaeul-gil, Paju-si, Gyeonggi-do
+82-31-946-9838

Das Museum für Musikinstrumente aus aller Welt ist das erste koreanische Museum, das Musikinstrumente aus der ganzen Welt sammelt. Derzeit beherbergt es ca. 500 Instrumente aus 70 Ländern, darunter afrikanische Perkussionsinstrumente, Instrumente aus dem Mittleren Osten und mehr.
In einem Erlebnisbereich können Besucher die Instrumente selbst spielen und auch traditionelle Kleidung anprobieren. Wem das noch nicht genug ist, kann auch an Vorlesungen teilnehmen, um noch mehr über die Instrumente zu erfahren. Zu den musikalischen Instrumenten werden unter anderem auch Puppen mit der traditionellen Kleidung der jeweiligen Region ausgestellt.

Gipfel Aegibong (Gimpo) (애기봉(김포))

Gipfel Aegibong (Gimpo) (애기봉(김포))

9.1 Km    1572     2016-11-16

139, Pyeonghwagongwon-ro, Haseong-myeon, Gimpo-si, Gyeonggi-do
+82-31-988-6128

Der Gipfel Aegibong liegt an der nördlichen Spitze der Stadt Gimpo, etwa eine Stunde Fahrt von der Innenstadt entfernt. Der Berg ist der Ort, an dem Nord- und Südkorea am Ende des Koreakrieges einen heftigen Kampf austrugen; nach der Schlacht wurde Korea in zwei Nationen geteilt. Da der Gipfel noch immer ein Sperrgebiet ist, müssen Besucher ihren Reisepass vorzeigen, um das Gebiet betreten zu können. Vom Gipfel aus bietet sich Besuchern ein offener Blick auf nordkoreanisches Territorium und man kann das südkoreanische Gebiet bis zum Berg Songhaksan in der Provinz Chungcheongnamdo sehen.

Schon vor dem Koreakrieg war der Gipfel Aegibong von historischer Bedeutung, denn er war der Schauplatz der tragischen Liebesgeschichte zwischen dem Gouverneur von Pyeongyang und seiner Geliebten. Die Liebenden wurden während der 2. Mandschu-Invasion im Jahr 1636 getrennt und der Gipfel wurde zu Ehren ihrer Liebe Aegibong genannt (‘Ae, 애’ bedeutet Liebe und ‘gi, 기’ bedeutet Geliebte auf Koreanisch).

Im Jahr 1968 besuchte Präsident Park Cheong Hee den Gipfel und verfasste eine handgeschriebene Notiz, die sagte, dass der Schmerz der Geliebten, die von ihrem Geliebten getrennt wurde, ganz so war wie der Schmerz der Familien, die durch die Teilung Koreas getrennt wurden. Das Schreiben des Präsidenten wurde in einen Tafel geritzt und auf dem Gipfel platziert, zu dem jedes Jahr am Erntedankfest noch getrennte Familien kommen, um ihre Ahnenrituale durchzuführen und für die Wiedervereinigung zu beten.

Das Oberservatorium auf dem Gipfel wird derzeit für Sicherheitsschulungen genutzt. Innerhalb des Observatoriums befindet sich der Altar Mangbaedan, an dem Menschen, die ursprünglich aus Korea kommen, die Ahnenrituale für ihre Vorfahren aus dem Norden durchführen. Jedes Jahr an Weihnachten wird ein riesiger Baum aufgestellt und an Buddhas Geburtstag wird der Gipfel von Lampen erleuchtet, deren Lichter so hell und strahlend sind, dass sie sogar nordkoreanischen Boden erleuchten. Das Observatorium beherbergt zudem ein Marine-Kriegsdenkmal, dass Menschen der Marine gedenkt, die im Krieg ihr Leben ließen.

Am Fuße des Berges fließt der Fluss Hangang in den Ozean an der Westküste, was mit dem Begriff 'Jogang (조강)‘ (‘Großvater-Fluss’ auf Koreanisch) ausgedrückt wird. Die Landschaft des Flusses mit Booten, den umliegenden Inseln und Flussmündungen schafft eine einzigartige und gemütliche Szenerie, die in Harmonie zu stehen scheint mit dem Bild eines gütigen Großvaters.

EINGANG ZUM GIPFEL
1) Nur denen, die mit dem Auto anreisen, wird der Zutritt gestattet.
**Personen, die zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs sind, wird kein Zutritt gestattet.
2) Alle Besucher müssen Ihren Reisepass vorzeigen.
**Koreanische Bürger können anstatt eines Reisepasses Ihren Personalausweis vorzeigen.
3) Besucher müssen fließend Koreanisch sprechen oder von jemandem begleitet werden, der fließend Koreanisch spricht.
4) Füllen Sie das Tour-Antragsformular aus und reichen Sie es beim Büro am Eingang ein.
**Alle Besucher müssen Ihren Ausweis vorzeigen; wählen Sie eine Person, die das Formular für Ihre Gruppe ausfüllt.

SEHENSWÜRDIGKEITEN
1) Ausblick auf nordkoreanisches Territorium durch Fernrohre
2) Marine-Kriegsdenkmal
3) Marine-Werbevideo
4) Vortrag über den Aegibong (Reservierung erforderlich)

Internationale Blumenschau Goyang (고양국제꽃박람회)

Internationale Blumenschau Goyang (고양국제꽃박람회)

9.5 Km    2383     2020-07-27

595, Hosu-ro, Ilsandong-gu, Goyang-si, Gyeonggi-do
• Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) • Weitere Informationen unter: +82-31-908-7750

Die Internationale Blumenschau Goyang findet jedes Jahr im April am Seenpark Ilsan statt und soll nicht nur den Handel fördern, sondern auch Besucher aus dem In- und Ausland anziehen. An der Blumenschau nehmen Firmen aus verschiedensten Ländern sowie koreanische Unternehmen teil. Sie bietet Handelsberatungen und verschiedene Blumenausstellungen im Freien sowie in Hallen zu verschiedenen Themen an. Im Rahmenprogramm gibt es eine Reihe an Aufführungen und Aktivitäten, bei denen man sich über Blumen informieren und selbst gestalterisch tätig werden kann.

Goyang Street Arts Festival (고양호수예술축제)

Goyang Street Arts Festival (고양호수예술축제)

9.5 Km    0     2020-07-17

595, Hosu-ro, Ilsandong-gu, Goyang-si, Gyeonggi-do
• Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) • Weitere Informationen unter: +82-31-960-9682/9738

Das Goyang Street Arts Festival bietet neben Wasseraufführungen auch viele Aufführungen in der Luft sowie ein prächtiges Feuerwerk und mehr.

Seenpark Ilsan (일산호수공원)

Seenpark Ilsan (일산호수공원)

9.5 Km    2938     2020-11-03

595, Hosu-ro, Ilsandong-gu, Goyang-si, Gyeonggi-do
+82-31-8075-4346

Der Seenpark Ilsan ist einer der größten künstlich angelegten Parks in Asien. Er ist ein perfekter Ort, um sich zu entspannen und dabei die natürliche Umgebung zu genießen. Er bietet verschiedene Einrichtungen wie einen Uferplatz, künstliche Inseln, einen Fahrradweg, einen Kinderspielplatz, einen Musikbrunnen und mehr. Der Seenpark ist außerdem Veranstaltungsort der Blumenaustellung in Goyang sowie anderer Ausstellungen.

Onemount Snow Park (원마운트 스노우파크)

7.7 Km    701     2020-11-03

300, Hallyu world-ro, Ilsanseo-gu, Goyang-si, Gyeonggi-do
+82-1566-2232

Der Themenpark Onemount befindet sich innerhalb der Hallyu World und KINTEX ist das größte Kulturkomplex in der nordwestlichen Metropolregion. Er hat sich als Ziel gesetzt, zum größten Spielplatz zu werden und bietet neben einer Shopping Mall, dem Snow Park, einem Wasserpark, einem Sportclub für Mitglieder auch allerlei Events, Parties und mehr an.
Der Onemount Snow Park ist der erste Winter-Themenpark des Landes. Hier finden sich unter anderem das Santa Village im nordeuropäischen Stil, ein eisiger Teich, auf dem man verschiedene Arten von Schlitten fahren oder Eis-Bowling spielen kann, die Eisstraße mit Höhlen zu sieben unterschiedlichen Themen und einzigartigen Erlebnissen, der Schneehügel und vieles mehr. Der Park ist außerdem der erste Ort der Welt, an dem man in einem aus Eis hergestellen Märchendorf eine Polarlicht- und Eis-Show sehen kann.

Kunstdorf Heyri (헤이리 예술마을)

9.0 Km    4643     2020-06-12

70-21, Heyrimaeul-gil, Paju-si, Gyeonggi-do
+82-70-7704-1665

Das Kunstdorf Heyri ist ein Ort, an dem verschiedene Künstler aus den unterschiedlichsten Kulturbereichen, wie z.B. Schriftsteller, Maler, Schauspieler, Architekten und Musiker, versuchen, gemeinsame Ziele zu erreichen: Kunst zu erschaffen, verschiedene Genres an einem Ort zusammenzubringen und all das durch Kommunikation mit der Öffentlichkeit weiter zu beleben. Innerhalb des Kunstdorfes findet man Residenzen, Ateliers, Kunstgalerien und Museen. Zur Zeit gibt es insgesamt etwa 40 Museen, Ausstellungshallen, Konzerthallen sowie Buchhandlungen und fortwährend kommen neue Orte der Kulturbegegnungen hinzu. Um gleichzeitig auch den Komfort für die Besucher zu erhöhen, stehen in und um die Gebäude mehrere Cafés und Food-Courts zur Verfügung.
Das Besondere am Kunstdorf Heyri ist die Tatsache, dass alle Gebäude dasselbe Konzept verinnerlichen, nämlich auch in ästhetischer Hinsicht mit umliegenden Gebäuden in Harmonie zu bleiben. Eine der Bauvorschriften bestand darin, dass Gebäude mit mehr als drei Stockwerken nicht erlaubt sind. Dennoch waren die Architekten in der Lage, Bauwerke mit ganz eigenem Design und besonderen Charakteristika fertigzustellen und Besucher können sich an der außergewöhnlichen Ästhetik der Architektur erfreuen.

Provence Village (프로방스 마을)

9.1 Km    2652     2020-07-24

69, Saeori-ro, Paju-si, Gyeonggi-do

Das Provence Village ist ein französisches Themendorf und umfasst mehrere Restaurants, die Einkaufspassage Provence Living mit eindrucksvoller Innenarchitektur, ein Kräuterdorf voll herrlicher Düfte, eine Einkaufspassage rund um das Thema Mode, eine europäische Bäckerei und Cafés.

Kulturzentrum Aram Nuri (고양 아람누리)

9.4 Km    1667     2019-10-31

1286, Jungang-ro, Ilsan-Dogu, Goyang-si, Gyeonggi-do
+82-1577-7766

Aram Nuri bedeutet "eine großartige und schöne Welt". Das Kulturzentrum Aram Nuri wurde mit der Vision erbaut, eine Renaissance der Kunst und Kultur zu erreichen. Es umfasst vier Theater, eine Kunstgalerie und weitere Einrichtungen. Das Aram-Opernhaus ist ein vierstöckiges hufeisenförmiges Auditorium mit 1.887 Plätzen. Die Aram-Konzerthalle ist eine rechteckige Halle, welche über 1.449 Sitzplätze verfügt. Das digitale Saerasae-Theater ist ein experimentelles Theater, welches das individuelle Arrangieren von 16 Bodenpaneelen zulässt und bis zu 300 Sitzplätze bietet. 1.000 Sitzplätze umfasst das Freilichttheater Norumok. Die Aram-Kunstgallerie ist ein Ausstellungsraum mit beweglichen Partitionen. Die Bibliothek Aram verfügt über besondere Materialien und gibt Auskunft über Kunst und Kultur. Das Aram Village, welches sich am Eingang des Zentrums befindet, beherbergt Familienrestaurants und Cafés. Der Aram Sun Plaza, der thematisch um die vier Elemente Licht, Wasser, Erde und Wind gestaltet ist, ist für die allgemeine Öffentlichkeit zugänglich.