Wandern auf dem Berg Halla (Hallasan, 한라산)

  • Wandern auf dem Berg Halla (Hallasan, 한라산)
  • Wandern auf dem Berg Halla (Hallasan, 한라산)
  • Wandern auf dem Berg Halla (Hallasan, 한라산)
  • Wandern auf dem Berg Halla (Hallasan, 한라산)
  • Wandern auf dem Berg Halla (Hallasan, 한라산)

Beschreibung


Der Berg Halla ist mit 1.950m der höchste Berg Südkoreas und besteht größtenteils aus Basalt. Einst ein Vulkan, beherbergt er den Kratersee Baekrokdam und ist bedeckt von einem dichten Wald aus üppigen Bäumen.

Den Berg zeichnen die majestätischen Felsen, die steilen Hänge, die prachtvollen Felsformationen und die unzähligen farbenfrohen Azaleen aus. Hallasan wird von über 360 kleineren Bergen (Oreums) umringt, dessen Anblick jedes Jahr viele Besucher anzieht. Die Oreums wurden im Jahre 1966 zum Naturschutzgebiet von Hallasan ernannt.

Auf dem Berg Halla gibt es insgesamt sechs Wanderwege. Der Seongpanak Wanderweg im Osten und der Wanderweg Gwaneumsa im Norden führen bis zum Gipfel (Baekrokdam). Diejenigen, die auf der Suche nach einem etwas einfacheren Wanderweg sind, sollten einen der kürzeren Wanderwege nehmen. Alle Wege sind unter 10km und können an einem Tag bewältigt werden. Es wird empfohlen, sich bereits früh morgens auf den Weg zu machen, falls man bis zum Gipfel wandern möchte. Man sollte sich ebenfalls über die Öffnungszeiten informieren, da die Wanderwege nur zu bestimmten Zeiten zugänglich sind.

* Wanderweg Gwaneumsa (Nord)—Wanderweg bis zum Gipfel
Dieser Weg bietet die beste Aussicht vom Berg Halla. Auf dem Weg stoßen Sie auf die Lavahöhle Gwaneumsa und das Tal Tamna. Das Tal ist besonders schön im Herbst, wenn sich die Farbe der Blätter ändern.

* Wanderweg Seongpanak (Ost)—Wanderweg bis zum Gipfel
Der relativ lange jedoch nicht so steile Wanderweg ist perfekt für Anfänger. Die großen Laubbäume spenden Schatten im Sommer und im Frühling erblühen die Azaleen und verwandeln Berg zu einer farbenprächtigen Landschaft.

* Wanderweg Eorimok (Nordwest)
Dieser Wanderweg ist relativ kurz und einfach zu begehen. Im Frühling können Sie hier satte Felder von blühenden Azaleen betrachten. Vom Steinweg bis nach Mansedongsan haben Besucher die Möglichkeit, ein atemberaubendes Panorama zu bestaunen und die Oreums, die Wahrzeichen der Insel, zu sehen.

* Wanderweg Yeongsil (Südwest)
Dies ist der kürzeste Wanderweg. Jedoch können Sie hier die spektakulären Felsformationen Yeongsilgiam sehen. Auch hier erblühen im Frühling die Azaleen und ab Oktober verfällt die Landschaft dem dynamischen Wandel des Herbstes.


Kontaktieren Sie uns

+82-64-713-9950


Startseite

jejutour.go.kr

www.hallasan.go.kr


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : - Touristen-Infotelefon: +82-64-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
- Weitere Infos unter:
Eorimok +82-64-713-9950
Yeongsil +82-64-747-9950
Seongpanak +82-64-725-9950
Gwaneumsa +82-64-756-9950

Aufnahmegebühr : Kostenlos


Detaillierte Informationen

Touren


Haupteinrichtungen
Raststellen gibt es bei Eorimok, Yeongsil, und Seongpanak
* Pavillons gibt es bei Witse Oreum, Jindallae Bat, Saraak, und Yongjingak
* Weitere Infos unter: +82-64-756-9950 Gwaneumsa

Position

Jeju, Haean-dong 2