Nationales Institut für traditionelle Folklore-Musik(국립민속국악원)

  • Nationales Institut für traditionelle Folklore-Musik(국립민속국악원)
  • Nationales Institut für traditionelle Folklore-Musik(국립민속국악원)
  • Nationales Institut für traditionelle Folklore-Musik(국립민속국악원)
  • Nationales Institut für traditionelle Folklore-Musik(국립민속국악원)

Beschreibung

Das Nationale Institut für Folklore-Musik ist ein Ort, an dem Sie die traditionelle koreanische Musik und die umgebende Natur gleichzeitig genießen können. Dieser Ort drückt die Schönheit Koreas explizit aus, dank dem Gebäude, den Vorführungen und der Landschaft kann man den koreanischen Geist durch Musik erleben. Zu den hier aufgeführten Musikgenres gehören unter anderem Instrumentalmusik, Pansori (epischer Gesang), Samulnori (traditionelle Art der Perkussionsmusik), Gaya und alle möglichen Arten der koreanischen traditionellen Musik. Bei den Vorführungen spielen nur die Besten Künstler. Die Stadt Namwon, wo sich das Nationale Institut für Folklore-Musik befindet, ist übrigens auch der Geburtsort der authentischen „Dongpyeonjae Pansori“. Daher ist der hier gespielte Pansori bei den Vorstellungen auch sehr authentisch. Innerhalb des Gebäudes gibt es eine Gallerie zum Thema „traditionelle koreanische Instrumente“. Über 60 verschiedene Arten von Instrumenten und ca. 2000 Materialien, die bei einer Aufführung einzusetzen sind, werden hier zur Schau gestellt, darüber hinaus sind auch Fotos von bekannten Künstlern zu bewundern. Besonders empfehlenswert sind Sogu, ein kleines Schlagzeug aus der Region Gangneung und Muak, ein traditionelles Instrument der Insel Jeju. Im Referenzraum gibt es ungefähr 2000 Objekte, die bei Vorstellungen zum Einsatz kamen.

Wenn man diese Region besucht, sollte man sich auch den Pavillon Gwanghanru besuchen. Der Gwanghanru ist ein typischer Garten, der aus der Joseon-Dynastie (1392-1910) stammt. Die Brücke Ojakgyoi befindet sich auch hier, dort spielte sich die große Liebesgeschichte von Gyeonwoo und Jiknyeo ab. Namwon ist auch bekannt, da es als Handlungsort des alten Romans Chunhyangjeon diente. Jeden 5. Mai findet hier das Chunhyang-Festival statt. Wenn man zu diesem Zeitpunkt in Namwon ist, sollte man das Festival besuchen.


Kontaktieren Sie uns

Nationales Institut für traditionelle Folklore-Musik +82-63-620-2324


Startseite

namwon.gugak.go.kr


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : Touristen-Infotelefon +82-2-1330 (Eng, Jap, Chn)
Weitere Infos unter +82-63-620-2331 (Kor, Eng)

Parkmöglichkeiten : vorhanden

Parkgebühr : kostenlos

Aus Tages : Abhängig von der Vorstellung

Nutzungszeit : Abhängig von der Vorstellung
* Gugak Ausstellungshalle: 09:00 - 18:00 Uhr

Maßstab : Landfläche: 14,304 m²
Gebäudegläche (1. UG- 3. EG): 8,251 m²


Detaillierte Informationen

Programm-Informationen


Reservierungen


Position

54, Yangnim-gil, Namwon-si, Jeollabuk-do