Kultur - Korea Reiseinformationen

Volkskundemuseum Andong (안동민속박물관)

Volkskundemuseum Andong (안동민속박물관)

3745     2020-10-13

13, Minsokchon-gil, Andong-si, Gyeongsangbuk-do

Die Stadt Andong ist für die konfuzianische Kultur und die vier traditionellen Zeremonien (die Rituale des Erwachsenwerdens, der Hochzeit, der Beerdigung und der Ahnenverehrung) bekannt, und im Volkskundemseum Andong kann man diese Kultur und einige traditionelle Spiele Koreas erleben, sowie die Lebensstile der Vergangenheit und wichtige Kulturschätze sehen.

Kunstmuseum Busan (부산시립미술관)

Kunstmuseum Busan (부산시립미술관)

2823     2020-10-12

58, APEC-ro, Haeundae-gu, Busan

Das Kunstmuseum Busan repräsentiert neben dem Kulturzentrum, dem Bürgerzentrum und dem Städtischen Museum von Busan eine weitere Sehenswürdigkeit im Bereich koreanischer Kultur. Es verfügt über Ausstellungshallen, Archivräume, Räume für Bildungsprogramme und Seminare und einen Skulpturpark im Außenbereich. Neben dem Sammeln und Ausstellen von Kunstwerken verschiedener Genres betreibt das Museum einen aktiven internationalen Austausch mit anderen Ländern und führt zudem Forschungstudien durch. Durch die Unterstützung von Künstlern und der Ausstellung von hochwertigen Kunstwerken kann das Museum seinen Besuchern sehr gute Einblicke in die Kunstwelt geben und eine hervorragende Plattform für das Zusammentreffen zwischen Kunst und Publikum anbieten.

Bokcheon-Museum Busan (복천박물관(부산))

Bokcheon-Museum Busan (복천박물관(부산))

1560     2020-10-12

63, Bokcheon-ro, Dongnae-gu, Busan-si

Das Bokcheon-Museum in Busan wurde im Oktober 1996 eröffnet, um seinen Beitrag zu Busans lang-geehrter Geschichte von der Samhan-Zeit bis zur Zeit der Drei Königreiche zu leisten. Das Museum stellt Überreste und Reliquien aus, die im Bereich Bokcheon-dong ausgegraben wurden. Es gibt 169 antike Helme, diverse Arten von Steingütern und eiserne Waffen, die in einer Serie von sieben Ausgrabungen ans Tageslicht gebracht wurden.
Die Relikte und Gräber, die in Bokcheon-dong gefunden wurden, sind sehr bedeutsam in der Lösung der Mysterien um das unerforschte und geheimnisvolle Königreich Gaya. Aufgrund seines guten Rufes für geschichtliche Bildung und Forschung, werden im Museum regelmässig akademische Seminare und besondere Ausstellungen veranstaltet, um Forschungsergebnisse gleichermassen mit Wissenschaftlern und der Öffentlichkeit zu teilen.

Nationales Wissenschaftszentrum Busan (국립부산과학관)

Nationales Wissenschaftszentrum Busan (국립부산과학관)

641     2020-10-12

59, Dongbusangwangwang 6-ro, Gijang-gun, Busan
+82-51-750-2300

Das Nationale Wissenschaftszentrum Busan zielt darauf ab, Wissenschaft zu fördern und all ihre Wunder näher an die Besucher zu bringen. Es bietet Ausstellungen zu Autos, Raumschiffen und mehr.

BEXCO (벡스코)

BEXCO (벡스코)

4123     2020-10-12

55, APEC-ro, Haeundae-gu, Busan-si

BEXCO ist ein internationales Ausstellungs- und Konferenzzentrum und wird für nationale sowie internationale Kunstausstellungen, Großkonferenzen, Konzerte, Events, Sportveranstaltungen und mehr verwendet.

Busan-Museum (부산박물관)

Busan-Museum (부산박물관)

2981     2020-10-12

63, UNpyeonghwa-ro, Nam-gu, Busan-si

Das Busan-Museum wurde im July 1978 eröffnet, um die Kulturerben Busans zu sammeln, erhalten, erforschen und sie auszustellen. Es beherbergt 22.000 Reliquien, von denen nur 1.300 über Dauerausstellungen zu sehen sind. Nach Renovierungsarbeiten im Jahre 2002 besteht das Museum nun aus insgesamt 10 Dauerausstellungshallen, einem Sonderausstellungsraum, einem Forschungsraum, einer Erlebnishalle und mehr.

Bibliothek Seoul (서울도서관)

Bibliothek Seoul (서울도서관)

1384     2020-10-12

110, Sejong-daero, Jung-gu, Seoul

Die Bibliothek Seoul bietet Zugang zu zahlreichen Materialien und Dokumenten über die Stadt Seoul. Besucher können allerlei Informationen rund um Seouls Geschichte, Kultur, Stadtplanung, Verkehr, Umwelt, Verwaltung und mehr sowie Berichte, Forschungsdokumente, Videos und elektronische Daten zum Ausreiseverkehr finden.

Kunstmuseum Seoul (서울시립미술관(서소문본관))

Kunstmuseum Seoul (서울시립미술관(서소문본관))

3639     2020-10-12

61, Deoksugung-gil, Jung-gu, Seoul

Das Kunstmuseum Seoul (SeMa) ist ein Museum für moderne Kunst, das sich in der Nähe des Palastes Deoksugung, des Jeongdong-Theaters und des Nanta-Theaters befindet.
Als Kunstmuseum, das unter Bewohnern und Besuchern Seouls gleichermaßen beliebt ist, veranstaltet das SeMa zweimal im Jahr international bekannte Ausstellungen und hat in der Vergangenheit Sammlungen von Chagall, Matisse, Picasso, Van Gogh, Pompidou und vielen weiteren berühmten Künstern ausgestellt.

Gedenkstätte Gefängnis Seodaemun (서대문형무소역사관)

Gedenkstätte Gefängnis Seodaemun (서대문형무소역사관)

3929     2020-10-12

251, Tongil-ro, Seodaemun-gu, Seoul-si

Das Gefängnis Seodaemun wurde gegen Ende der Joseon-Zeit errichtet und während der japanischen Kolonialzeit dazu genutzt, Anhänger der koreanischen Unabhängigkeitsbewegung gefangen zu halten, zu foltern und schließlich hinzurichten. Die erhaltenen Einrichtungen wurden in eine Gedenkstätte umgewandelt, und bis heute sind einige Gefängniszellen im Originalzustand erhalten gelieben. Man findet hier außerdem eine Ausstellung zur Geschichte des Gefängnisses und der Unabhängigkeitsbewegung, den Original-Hinrichtungsraum sowie den Wachturm, der das traurige Wahrzeichen der Anlage ist.

COEX Aquarium (코엑스 아쿠아리움)

COEX Aquarium (코엑스 아쿠아리움)

20505     2020-10-08

513, Yeongdong-daero, Gangnam-gu, Seoul

Das COEX Aquarium beherbergt mehr als 40.000 Meereslebewesen von über 650 verschiedenen Arten in 16 unterschiedlichen Themenbereichen. Hier befinden sich die größte Anzahl von Haien und die größte Menge unterschiedlicher Spezies in ganz Korea.

Nationales Marinemuseum (국립해양박물관)

2439     2020-10-12

45, Haeyang-ro 301beon-gil, Yeongdo-gu, Busan (Dongsam-dong)

Die Ausstellungen im Nationalen Marinemuseum verbinden alle Aspekte des maritimen und ozeanischen Lebens, darunter die Kultur, Geschichte, Persönlichkeiten der Industrie, Schiffe, Meereskreaturen, Meereslebenserfahrungen, Seeindustrie, Marineteritorien und -entwicklung und Meereswissenschaften.

Das Museum stellt über 14.000 historische Stücke aus, die die Geschichte der Ozeane beeinflusst haben und auch in Zukunft relevant sein werden. Diese sind in acht verschiedenen Dauerausstellungen, Sonderausstellungen und einer Kinderausstellung zu sehen. Es bietet außerdem Einrichtungen wie eine Bücherei, ein Aquarium, einen großen Hörsaal, eine Freiluftbühne, ein 4D-Kino und mehr.

Wissenschaftliches Museum für Fischerei Busan (수산과학관(부산))

1628     2020-10-12

216, Gijanghaean-ro, Gijang-gun, Busan

Das Wissenschaftliche Museum für Fischerei Busan ist Koreas erstes Wissenschaftsinstitut seiner Art und wurde im Jahr 1997 gegründet, um maritime Wissenschaft und Technologie für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Es wurde eröffnet, nachdem sich das Nationale Wissenschaftsinstitut für Fischerei 6 Jahre dafür eingesetzt hatte und Forschungsmaterialien sowie Material zu Meeresresourcen, Fischereiindustrie, Fischerei, Technologien und Ausrüstungen in der Fischzucht und vielem mehr gesammelt hatte. Es gibt insgesamt 15 verschiedene Bereiche und sogar ein riesiges Walskelett sowie einen Raum, in dem Besucher den Betrieb eines Marineschiffes kennenlernen können.