Geschichts- und Sicherheitsmuseum Hwajinpo (화진포역사안보전시관)

  • Geschichts- und Sicherheitsmuseum Hwajinpo (화진포역사안보전시관)
  • Geschichts- und Sicherheitsmuseum Hwajinpo (화진포역사안보전시관)
  • Geschichts- und Sicherheitsmuseum Hwajinpo (화진포역사안보전시관)
  • Geschichts- und Sicherheitsmuseum Hwajinpo (화진포역사안보전시관)

Beschreibung

Neben dem See Hwajinpo und einem dichten Pinienwald liegt das Geschichts- und Sicherheitsmuseum Hwajinpo. Seine Lage ganz in der Nähe toller natürlicher Sehenswürdigkeiten macht es zu einem beliebten Ausflugsziel.

Ursprünglich wurde das Gebäude als Sommerresidenz für den ehemaligen Präsidenten Syngman Rhee im Jahr 1954 errichtet und bis in die früher 1960er Jahre als private Villa genutzt. Nachdem seine Regierungszeit beendet war, wurde es dann dem Verfall überlassen. 1997 wurde es schließlich von der koreanischen Armee umgebaut und so zu einem historischen Museum für Gegenstände aus Kriegen und für andere historische Überbleibsel von ehemaligen Präsidenten. Nach dem Anbau von Nebengebäuden und einem weiteren Umbauprojekt wurde das Museum im Februar 2007 schließlich für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht und zeigt heute wichtige Artefakte der koreanischen Geschichte und dient auch als Ort für Sicherheitsausbildung.


Startseite

www.gwgs.go.kr


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon: +82-2-1330
(Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter: +82-33-680-3677

Parkmöglichkeiten : vorhanden

Parkgebühr : kostenlos

Aus Tages : das ganze Jahr geöffnet

Nutzungsgebühr : [Sammelticket für das Hwajinpo Museum und das Ecology Museum]
Einzelpersonen: Erwachsene 3.000 Won / Teenager & Kinder 2.300 Won
Gruppen: Erwachsene 2.300 Won / Teenager & Kinder 1.600 Won
* Gruppen: ab 30 Personen


Detaillierte Informationen

Programm-Informationen


Informationsservice für Koreaner
Möglich (Hwajinpo Lake Tourism Office; vorherige Reservierung erforderlich)

Position

300-1, Hwajinpo-gil, Goseong-gun, Gangwon-do