Bukchon-Museum für Alltagsgeschichte (북촌생활사박물관)

  • Bukchon-Museum für Alltagsgeschichte (북촌생활사박물관)
  • Bukchon-Museum für Alltagsgeschichte (북촌생활사박물관)
  • Bukchon-Museum für Alltagsgeschichte (북촌생활사박물관)
  • Bukchon-Museum für Alltagsgeschichte (북촌생활사박물관)
  • Bukchon-Museum für Alltagsgeschichte (북촌생활사박물관)
  • Bukchon-Museum für Alltagsgeschichte (북촌생활사박물관)
  • Bukchon-Museum für Alltagsgeschichte (북촌생활사박물관)
  • Bukchon-Museum für Alltagsgeschichte (북촌생활사박물관)
  • Bukchon-Museum für Alltagsgeschichte (북촌생활사박물관)

Beschreibung

Im 2003 eröffneten Bukchon-Museum für Alltagsgeschichte, dessen englischer Name „Bukchon Museum Old Fragrance“ lautet, gibt es alte Gebrauchsgegenstände zu sehen, die in der Seouler Altstadt Bukchon gesammelt wurden. Es handelt sich dabei um Dinge, die bis vor einigen Jahrzehnten für hunderte von Jahren zum Alltag der Koreaner gehörten, durch die rasante Industrialisierung aber von heute auf morgen verschwanden. Beispiele sind Mühlsteine, Tontöpfe zur Aufbewahrung von Würzsoßen und –pasten, Schüsseln, Nachttöpfe und vieles mehr. Das Museum selbst strahlt ebenfalls eine bodenständige Atmosphäre aus, und alle Gegenstände können angefasst und von nahem betrachtet werden.
Das Museum befindet sich in Bukchon, in dem die traditionellen Hanok-Häuser besonders gut bewahrt wurden. In den Häusern waren auch die dazugehörigen Gebrauchsgegenstände in geplegtem Zustand erhalten, sodass das Museum bis heute rund 20.000 Exemplare sammeln konnte. 300 bis 400 davon werden in der Ausstellung gezeigt. Gruppen von mindestens 10 Personen können darüber hinaus an Mitmachprogrammen teilnehmen, bei denen man z.B. Miniaturmöbel und –gegenstände basteln oder Reiskuchen zubereiten kann. In und um Bukchon herum gibt es auch sonst viel zu sehen, ein Besuch des Museums lässt sich also wunderbar mit anderen Besichtigungen wie zum Beispiel einem Besuch des Palastes Gyeongbokgung verbinden.


Kontaktieren Sie uns

Bukchon-Museum für Alltagsgeschichte +82-2-736-3957


Startseite

cafe.daum.net/namu3579


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon +82-(0)2-1330
(Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter
+82-(0)2-736-3957

Parkmöglichkeiten : Das Museum verfügt über keine Parkplätze und auch in der Umgebung gibt es nicht viele Möglichkeiten zum Parken. Es wird also dringend empfohlen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

Aus Tages : täglich geöffnet

Nutzungsgebühr : Erwachsene 5.000 Won, Schüler 3.000 Won
Kinder unter 4 Jahren in Begleitung ihrer Eltern haben freien Eintritt


Detaillierte Informationen

Sammlungsbestand
Die Sammlung des Museums besteht als alten Kleidungstücken, Küchengegenständen, Trinkgefäßen, Schreibwaren und anderen Gebrauchsgegenständen.

Programm-Informationen
In zahlreichen Erlebnisprogrammen kann man alte Mühlsteine, Dreschgeräte oder Messgeräte ausprobieren. Außerdem gibt es Angebote passend zu den 24 traditionellen Jahreszeiten.

Reservierungen
Gruppen müssen bis mindestens eine Woche vorher telefonisch reservieren.

Position

90, Bukchon-ro 5na-gil, Jongno-gu, Seoul