Chojun-Museum für Textil- und Quiltkunst (초전섬유 퀼트박물관)

  • Chojun-Museum für Textil- und Quiltkunst (초전섬유 퀼트박물관)
  • Chojun-Museum für Textil- und Quiltkunst (초전섬유 퀼트박물관)
  • Chojun-Museum für Textil- und Quiltkunst (초전섬유 퀼트박물관)
  • Chojun-Museum für Textil- und Quiltkunst (초전섬유 퀼트박물관)
  • Chojun-Museum für Textil- und Quiltkunst (초전섬유 퀼트박물관)
  • Chojun-Museum für Textil- und Quiltkunst (초전섬유 퀼트박물관)
  • Chojun-Museum für Textil- und Quiltkunst (초전섬유 퀼트박물관)
  • Chojun-Museum für Textil- und Quiltkunst (초전섬유 퀼트박물관)
  • Chojun-Museum für Textil- und Quiltkunst (초전섬유 퀼트박물관)
  • Chojun-Museum für Textil- und Quiltkunst (초전섬유 퀼트박물관)
  • Chojun-Museum für Textil- und Quiltkunst (초전섬유 퀼트박물관)
  • Chojun-Museum für Textil- und Quiltkunst (초전섬유 퀼트박물관)
  • Chojun-Museum für Textil- und Quiltkunst (초전섬유 퀼트박물관)

Beschreibung

Das Chojun-Museum für Textil- und Quiltkunst wurde am 24. Oktober 1998 eröffnet mit dem Ziel, die traditionell koreanischen Quilt-Techniken zu erhalten und Textilkunst anderer Länder auszustellen. Das Museum befindet sich in Namsan-dong, in der Stadtmitte Seouls, und ist das einzige Museum in Korea, welches lokale und ausländische Textilkunst ausstellt.

Das Museum hat eine Auswahl schöner Quilts und anderer Textilien aus der ganzen Welt zusammengestellt, welche die Hingebung und den Geist derjenigen widerspiegeln, die sie hergestellt haben. Diese Arbeiten umfassen koreanische traditionelle Kleidung, zeremonielle Kleidung, alltägliche Gegenstände sowie Trachten des chinesischen Miao-Stammes. Die Ausstellungsstücke der seltenen ausländischen Quilts sowie der koreanischen Traditionsarbeiten, die bis zu hundert Jahre alt sind, haben eine stetige Anzahl von Quilt-Liebhabern und internationalen Touristen angezogen.

Der Begriff „Quilt“ bezieht sich auf eine Tagesdecke, welche aus zwei Stofflagen dekorativ zusammen genäht wird, mit einer Lage aus Baumwolle dazwischen. Vor langer Zeit trugen Koreaner diese Steppkleidung und benutzten verschiedene Stoffreste, um die Quilts herzustellen.

Zwar unterscheiden sich Stoffart, Muster und Naht je nach Herkunftsland und Hersteller, doch repräsentieren alle Quilts den Einfallsreichtum und die Sorgfalt derjenigen, die sie hergestellt haben. Im Museum können Besucher die verschiedenen Stile und Vielfalt der schönen asiatischen und westlichen Textilarbeiten vergleichen, was vielleicht die Hauptattraktion des Museums ist.

Die erste Ausstellung des Museums stellte die Gewinner des japanischen internationalen Quilt-Wettbewerbs aus. Danach war es der Gastgeber des ersten koreanischen Quilt-Wettbewerbs, dessen Gewinner ebenfalls ausgestellt wurden. Seitdem hat es verschiedene Vorführungen mit Quilts und anderen Textilarbeiten gegeben, darunter die „Quiltausstellung für eine schöne Umwelt“ und die „World Traditional Textile“-Ausstellung.

Neben Ausstellungen und Programmen dient das Museum auch als Ausbildungszentrum für Textilkünstler, indem es eine Reihe von Workshops und Seminare organisiert. Als ein beliebtes Touristenziel, dank seiner einzigartigen Arbeiten und Ausstellungen, plant das Chojun-Museum für Textil- und Quiltkunst auch in Zukunft diverse Ausstellungen und Wettbewerbe, während es weiterhin seine Sammlung von koreanischer Textilkunst ausstellen wird.

Die Programme des Museums zielen darauf ab, der breiten Öffentlichkeit die Gelegenheit zu bieten, sich der Textilkunst zu nähern, mit der viele nicht vertraut sind. Außerdem sollen Koreas Textiltraditionen bewahrt und in der Welt bekannt gemacht werden. Durch die Vorstellung ausländischer Textilkunstwerke soll zudem lokalen Textilkünstlern die Möglichkeit gegeben werden, neue Ideen und Techniken zu entwickeln sowie eine breitere, globale Perspektive zu gewinnen.


Kontaktieren Sie uns

Chojun-Museum für Textil- und Quiltkunst +82-2-753-4074~5


Startseite

www.jculture.co.kr (Korean only)


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon: +82-(0)2-1330
(Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter: +82-(0)2-753-4074~5 (Kor)

Aus Tages : Sonn- und feiertags (geöffnet bei besonderen Ausstellungen)

Nutzungsgebühr : Erwachsene (19-59 Jahre) - Einzel: 5.000 Won (Gruppe: 3.000 Won)
Jugendliche (13-18 Jahre) - Einzel: 3.000 Won (Gruppe: 2.000 Won)
Kinder (unter 12 Jahre) - Einzel: 2.000 Won (Gruppe: 1.000 Won)
Senioren (über 60 Jahre) - Einzel: 2.000 Won (Gruppe: 1.000 Won)


Detaillierte Informationen

Sammlungsbestand


Reservierungen


Position

29, Toegye-ro 16-gil, Jung-gu, Seoul