Nationalmuseum Jeju (국립제주박물관)

  • Nationalmuseum Jeju (국립제주박물관)
  • Nationalmuseum Jeju (국립제주박물관)
  • Nationalmuseum Jeju (국립제주박물관)
  • Nationalmuseum Jeju (국립제주박물관)
  • Nationalmuseum Jeju (국립제주박물관)
  • Nationalmuseum Jeju (국립제주박물관)
  • Nationalmuseum Jeju (국립제주박물관)
  • Nationalmuseum Jeju (국립제주박물관)
  • Nationalmuseum Jeju (국립제주박물관)
  • Nationalmuseum Jeju (국립제주박물관)
  • Nationalmuseum Jeju (국립제주박물관)
  • Nationalmuseum Jeju (국립제주박물관)
  • Nationalmuseum Jeju (국립제주박물관)

Beschreibung

Das Nationalmuseum Jeju wurde am 15. Juni 2001 eröffnet und widmet sich der systematischen Erforschung, Bewahrung und Aufbereitung der Geschichte und Kultur Jejudos. Die Ausstellungen reicht von der prähistorischen Zeit bis zur Joseon-Zeit, und für jede Epoche werden Fundstücke von Ausgrabungen der Insel sowie die jeweiligen Zivilisationen in ihrer historischen und kulturellen Bedeutung vorgestellt. Insbesondere die Ausstellung zur Kultur des Königreiches Tamna, das bis Anfang des 15. Jahrhunderts auf Jeju herrschte, ist erwähnenswert. Jedes Jahr finden zahlreiche Sonderausstellungen statt, und mit einem vielfältigen Bildungs- und Erlebnisprogramm trägt das Museum seinen Teil dazu bei, Besuchern aus dem In- und Ausland die Kultur Jejus näherzubringen.


Startseite

jeju.museum.go.kr (Korean, English, Japanese, Chinese)


Wie es funktioniert

Stellenzahl : Vorlesungssaal: 286 Plätze; Seminarraum: 50 Plätze

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon:
+82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter:
+82-64-720-8000

Parkmöglichkeiten : vorhanden

Aus Tages : montags, an Neujahr, Seollal und Chuseok

Nutzungsgebühr : kostenlos (Sonderausstellungen können kostenpflichtig sein)

Maßstab : Grundstück: 55,579 ㎡
Ausstellungsfläche: 9,287 ㎡


Sehdauer : ca. 1 Stunde


Detaillierte Informationen

Industrie-Informationen


Überblick


Position

17, Iljudong-ro, Jeju-si, Insel Jeju-do