Freizeit - Korea Reiseinformationen

O₂Ski-Resort (오투리조트 스키장)

O₂Ski-Resort (오투리조트 스키장)

1959     2019-05-22

861, Seohak-ro, Hwangji-dong, Taebaek-si, Gangwon-do
+82-33-580-7000

Das O₂Resort erlebte seine große Eröffnung im Dezember 2008 und liegt im Zentrum der Erholungs- und Skiregion Gangwon-do, mitten im Gebirge Taebaek Sanmaek. Hier fällt der erste Schnee des Jahres und auch der letzte, sodass Besucher eine Vielfalt an spannenden Attraktionen genießen können. O₂ liegt mitten im Zentrum der Region Taebaek, nur 10 Minuten entfernt von der Stadt Taebaek, sodass einem in diesem dorfähnlichen Resort die Attraktionen der gesamten Regionen offen stehen. Der Schnee wird teils künstlich aus dem Wasser des reinen Hangang und Nakdonggang hergestellt, teils ist er vollkommen natürlich, was für beste Schneequalität sorgt. Selbst die Anfängerpisten gehen hier auf eine Höhe von bis zu 1.420 Metern und die längstmögliche Abfahrt ist 3,2 km lang, sodass es einem vorkommt als würde man wie im Märchen aus dem Himmel auf Wolken zur Erde absteigen. Die Pisten haben extra Rodelberge und einen „Kids Park“, aber auch die Hauptpisten richten sich an Familien, die gemeinsam das Erlebnis Skifahren genießen möchten. Alle Pisten beginnen an einem einzigen Punkt am Gipfel, variieren dann einzig im Verlauf und kommen im Tal wieder zusammen, was dieses Konzept sehr gut unterstreicht. Dank des vom Resort eigens angebotenen 'Season Bus', der Sie aus vielen Städten Koreas abholt, ist auch die Anreise sehr bequem.

Alpensia Ski-Resort (알펜시아리조트 스키장)

Alpensia Ski-Resort (알펜시아리조트 스키장)

3188     2019-05-22

325, Solbong-ro, Daegwallyeong-myeon, Pyeongchang-gun, Gangwon-do
+82-33-2202-3433

Das Alpensia Resort verfügt über sechs verschiedene Pisten, die sich insbesondere an Snowboarder und Familien mit Kindern richten. Für Fortgeschrittene gibt es eine 1,4 Kilometer lange Abfahrt, die eine ganze Menge abverlangt. Für Snowboarder wiederum gibt es sogar eine ganz eigene Strecke und natürlich viele Halfpipes, um ungestört seinem Sport frönen zu können. Im Sommer verwandelt sich dieses neuartige Resort zu einem Freilicht-Garten. Ein Besuch lohnt sich also das ganze Jahr über.

Onemount Snow Park (원마운트 스노우파크)

Onemount Snow Park (원마운트 스노우파크)

588     2019-01-30

300, Hallyu world-ro, Ilsanseo-gu, Goyang-si, Gyeonggi-do
+82-1566-2232

Der Themenpark Onemount befindet sich innerhalb der Hallyu World und KINTEX in Ilsanseo-gu und ist das größte Kulturkomplex in der nordwestlichen Metropolregion. Er hat sich als Ziel gesetzt, zum größten Spielplatz zu werden und bietet neben einer Shopping Mall, dem Snow Park, einem Wasserpark, einem Sportclub für Mitglieder auch allerlei Events, Parties und mehr an.

Der Onemount Snow Park ist der erste Indoor Winter-Themenpark des Landes. Hier finden sich unter anderem das Santa Village im nordeuropäischen Stil, ein eisiger Teich, auf dem man verschiedene Arten von Schlitten fahren oder Eis-Bowling spielen kann, die Eis-Straße mit Höhlen zu sieben unterschiedlichen Themen und einzigartigen Erlebnissen, den Schneehügel und vieles mehr. Der Park ist außerdem der erste Ort der Welt, an dem man in einem aus Eis hergestellen Märchendorf eine Polarlicht-Show und Eis-Show sehen kann.  So wird geschätzt, dass der Snow Park ein äußerst beliebtes Ausflugsziel für Touristen aus dem In- und Ausland sein wird.

Phoenix Snow Park (휘닉스 스노우파크)

Phoenix Snow Park (휘닉스 스노우파크)

2546     2019-01-11

174, Taegi-ro, Pyeongchang-gun, Gangwon-do

Das von Seoul nur knapp zwei Stunden entfernt liegende Ski-Resort Phoenix Snow Park verfügt über ein Hotel, Ferienwohnungen, Skipisten und Golfanlagen.

Phoenix Park erlangte als Drehort der äußerst populären koreanischen Fernsehserie „Winter Sonata“ landesweiten Bekanntheitsgrad. Es verfügt über insgesamt 17 Skipisten mit hervorragender Schneequalität, darunter wurden vier vom Internationalen Ski-Verband FIS anerkannt. Besonders beliebt ist die Piste „Panorama“ mit einer imposanten Länge von 2,2 km und einer durchschnittlichen Breite von 46 m. Acht Ski-Liftanlagen, topmoderne Gondeln und sechs Transportbänder bringen Gäste schnell  und effizient zu ihrem gewünschten Zielort.
Desweiteren bietet das Resort eine Vielzahl an exzellenten Unterkunftsmöglichkeiten wie z.B. individuell eingerichtete Ferienwohnungen, eine Jugendherberge und ein Luxushotel. Zusätzliche Annehmlichkeiten umfassen ein Außenschwimmbecken und einen Golfclub für Mitglieder sowie für die allgmeine Öffentlichkeit.

Bei Phoenix Park handelt es sich um ein umweltfreundliches Resort, bei dessen Bau große Rücksicht auf die Erhaltung der umgebenden Naturlandschaft genommen wurde.

Yundaechun Rafting (연대천래프팅)

Yundaechun Rafting (연대천래프팅)

792     2019-01-03

Samok-ri, Yeongwol-eup, Yeongwol-gun, Gangwon-do
+82-1522-3898

Yundaechun Rafting bietet Gruppen-Rafting, Überlebensspiele, und saisonalen Freizeitsport auf Koreas schönsten und anspruchsvollsten Gewässern des Flusses Donggang.

Konjiam Resort (곤지암리조트)

Konjiam Resort (곤지암리조트)

2525     2018-12-06

278, Docheogwit-ro, Gwangju-si, Gyeonggi-do

Das Konjiam-Resort besticht mit seiner Lage, nur 40 Minuten vom Seouler Staddteil Gangnam entfernt. Neben vielen guten Pisten und einer Ferienwohnungsanlage mit 476 Zimmern, einem Spa und Golfplatz gibt es auch viele weitere unterstützende Freizeitangebote, die das Resort zu einem in sich geschlossenen Komplettangebot machen.

Eden Valley Resort (에덴밸리리조트)

Eden Valley Resort (에덴밸리리조트)

2203     2018-12-06

1206, Eosil-ro, Yangsan-si, Gyeongsangnam-do
+82-55-379-8000

Das Skigebiet Eden Valley liegt nahe der Stadt Yangsan in der Provinz Gyeongsangnam-do und bietet mit seinen breiten Pisten, die eine hohe Kapazität von 11.000 Besuchern pro Stunde aufweisen, viel Platz für Spaß und Spiel. Derzeit probiert man das Gebiet zusammen mit dem angeschlossenen Resort auch international zu vermarkten. Natürlich verfügt auch dieses Resort über viele Pisten, die sich in Schwierigkeitsgrad und Grad der Steile unterscheiden, um alle Besucher zufrieden zu stellen. Das ganze Gebiet wurde so angelegt, dass die Skifahrer überall einfach hinkommen können und sich die Besucher im Tal verteilen. Aber es gibt hier nicht nur Skipisten, auch einen Golfplatz und viele verschiedene sonstige Freizeitsportarten. Auch ein Veranstaltungs- und Seminarzentrum erwartet Gruppen für Feiern und Sitzungen. Von den Bahnhöfen Nopo und Yangsan verkehren Shuttle-Busse, sodass Sie einfach bis ins Skigebiet gelangen können.

Welli Hilli Park (웰리힐리파크)

Welli Hilli Park (웰리힐리파크)

3072     2018-12-06

451, Gowon-ro, Hoengseong-gun, Gangwon-do
+82-1544-8833

Der auf einem riesigen Plateau gelegene Welli Hilli Park ist zurecht stolz auf seine neueste Technik: So werden mit der Gondel bis zu 20.000 Menschen pro Stunde auf den Gipfel gebracht und es gibt ein vollkommen computergesteuertes Programm, das die Schneequalität und-produktion überwacht. Doch in dem etwa 90 Minuten von Seoul entfernt gelegenen Resort liegt ohnehin meist natürlicher Schnee, sodass man hier den ganzen Winter über Spaß haben kann. Neben Pisten mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden, gibt es auch eine wellenförmige Piste und eine Buckelpiste und für diejenigen, die Snowboardfahren bevorzugen, gibt es eine riesige Halfpipe-Anlage. Auch „Big Buster“, eine Schlittenbahn, gibt einem das Gefühl, als würde man eine Fahrt im Bobkanal mitmachen, was insbesondere bei Kindern sehr beliebt ist. Das Resort verfügt natürlich über eine Anlage mit Ferienwohnungen sowie über einen Golfplatz. Das Resort betreibt auch einen Shuttlebus, der Ihnen eine bequeme Anreise ermöglicht. Weitere Informationen können Sie der Homepage entnehmen oder telefonisch erhalten unter der Telefonnummer +82-(0)33-340-3000 (Eng)

Seilbahn zum Dokdo-Observatorium (zum Sonnenaufgang) (독도전망대 케이블카)

Seilbahn zum Dokdo-Observatorium (zum Sonnenaufgang) (독도전망대 케이블카)

1270     2018-10-25

Yaksu park, Do-dong, Ulleung-eup, Ulleung-gun, Gyeongsangbuk-do
+82-54-790-6427

Die Seilbahn des Dokdo-Observatoriums ist ein Muss für Besucher, da man von hier Ausblick über die ganze Insel hat. Innerhalb des Dodong-Yaksu-Parks gelegen, führt die Seilbahn bis hinauf zum Gipfel Manghyangbong. Bei wirklich klarem Wetter (etwa 50 Tage im Jahr) kann man in 92 Kilometer Entfernung Dokdo erkennen. Ganz nebenbei ist dieser Ort auch der Beste, um sich die aufgehende Sonne über Ulleung-do anzuschauen. Die erste Seilbahn fährt um 5:10 Uhr, die letzte Bahn zwischen 19 und 20 Uhr. Ein Rundtrip kostet 7.500 Won für Erwachsene und 5.000 Won für Kinder von 3 bis 13 Jahren. Tickets können ohne Reservierung vor Ort gekauft werden.

Wandern auf dem Berg Halla (Hallasan, 한라산)

Wandern auf dem Berg Halla (Hallasan, 한라산)

1584     2018-10-24

Jeju, Haean-dong
+82-64-713-9950


Der Berg Halla ist mit 1.950m der höchste Berg Südkoreas und besteht größtenteils aus Basalt. Einst ein Vulkan, beherbergt er den Kratersee Baekrokdam und ist bedeckt von einem dichten Wald aus üppigen Bäumen.

Den Berg zeichnen die majestätischen Felsen, die steilen Hänge, die prachtvollen Felsformationen und die unzähligen farbenfrohen Azaleen aus. Hallasan wird von über 360 kleineren Bergen (Oreums) umringt, dessen Anblick jedes Jahr viele Besucher anzieht. Die Oreums wurden im Jahre 1966 zum Naturschutzgebiet von Hallasan ernannt.

Auf dem Berg Halla gibt es insgesamt sechs Wanderwege. Der Seongpanak Wanderweg im Osten und der Wanderweg Gwaneumsa im Norden führen bis zum Gipfel (Baekrokdam). Diejenigen, die auf der Suche nach einem etwas einfacheren Wanderweg sind, sollten einen der kürzeren Wanderwege nehmen. Alle Wege sind unter 10km und können an einem Tag bewältigt werden. Es wird empfohlen, sich bereits früh morgens auf den Weg zu machen, falls man bis zum Gipfel wandern möchte. Man sollte sich ebenfalls über die Öffnungszeiten informieren, da die Wanderwege nur zu bestimmten Zeiten zugänglich sind.

* Wanderweg Gwaneumsa (Nord)—Wanderweg bis zum Gipfel
Dieser Weg bietet die beste Aussicht vom Berg Halla. Auf dem Weg stoßen Sie auf die Lavahöhle Gwaneumsa und das Tal Tamna. Das Tal ist besonders schön im Herbst, wenn sich die Farbe der Blätter ändern.

* Wanderweg Seongpanak (Ost)—Wanderweg bis zum Gipfel
Der relativ lange jedoch nicht so steile Wanderweg ist perfekt für Anfänger. Die großen Laubbäume spenden Schatten im Sommer und im Frühling erblühen die Azaleen und verwandeln Berg zu einer farbenprächtigen Landschaft.

* Wanderweg Eorimok (Nordwest)
Dieser Wanderweg ist relativ kurz und einfach zu begehen. Im Frühling können Sie hier satte Felder von blühenden Azaleen betrachten. Vom Steinweg bis nach Mansedongsan haben Besucher die Möglichkeit, ein atemberaubendes Panorama zu bestaunen und die Oreums, die Wahrzeichen der Insel, zu sehen.

* Wanderweg Yeongsil (Südwest)
Dies ist der kürzeste Wanderweg. Jedoch können Sie hier die spektakulären Felsformationen Yeongsilgiam sehen. Auch hier erblühen im Frühling die Azaleen und ab Oktober verfällt die Landschaft dem dynamischen Wandel des Herbstes.

Rafting am Fluss Hantangang (한탄강 래프팅)

Rafting am Fluss Hantangang (한탄강 래프팅)

3702     2018-10-23

Gangwon-do, Cheorwon-gun, Cheorwon-eup, Guntan-ri
+82-33-450-5365

Der Begriff “Rafting” bezieht sich auf eine Wildwasserfahrt mit dicken, wildwassertauglichen Schlauchbooten (I.B.S). Orte in Korea, wo Sie Rafting genießen können, sind der Hantangang-Fluss in Cheolwon, der Naerincheon-Strom in Inje und der Donggang-Fluss in Yeongwol, aber der Fluss mit den besten Bedingungen für Rafting ist der Hantangang-Fluss in Cheolwon. Dieser Fluss, etwa anderthalb Stunden von Seoul entfernt, ist tief und klar und mit natürlich geformten, aber fantastisch aussehenden „Giamgoeseok“-Felsen gesäumt, die wie ein Rollbild entlang des Flusses liegen. Man wird Ihnen, ohne dass Sie es merken, während der Wildwasserfahrt Ihre Ehrfurcht und Bewunderung bei diesem Anblick ansehen!

Gonpo-Bootsfahrt (곤포 유람선)

3239     2019-01-15

Dongsam-dong, Yeongdo-gu, Busan-si
+82-51-405-2900

Das Gonpo-Ausflugsboot nimmt Sie auf eine Tour vorbei am malerischen Taejongdae und um die Insel Achi herum. Die Achi-Insel ist gut bekannt für ihren Reichtum an Camellia-Bäumen und wird manchmal auch Camellia-Insel genannt. Die koreanische nationale Meeresforschungs-Universität wurde hier 1974 gegründet. Die 40 minütige Fahrt verspricht großartige Aussichten für alle.