Nationalmuseum Gwangju (국립광주박물관) - Die Umgebung - Korea Reiseinformationen

Nationalmuseum Gwangju (국립광주박물관)

5.8 Km    6790     2023-11-22

110, Haseo-ro, Buk-gu, Gwangju

Das Nationalmuseum Gwangju wurde im Dezember 1978 eröffnet, um Kulturschätze aus Gwangju und der Region Jeolla-do zu sammeln, sorgfältig aufzubewahren und auszustellen. Mit über 160.000 Reliquien und allerlei Bildungs- und Erlebnisprogrammen ist es ein interessanter Kulturraum für Besucher.

Dubai Hotel [Korea Quality] (두바이호텔)

Dubai Hotel [Korea Quality] (두바이호텔)

6.0 Km    9     2023-11-22

47, Sangmubeonyeong-ro, Seo-gu, Gwangju

Das Dubai Hotel wurde im Jahre 2016 eröffnet und bietet Zimmer mit Kingsize-Bett, Jacuzzi und Kronleuchter für einen luxuriösen Aufenthalt. Beim Frühstücksbuffet haben Gäste die Auswahl zwischen einem koreanischen Frühstück und einem amerikanischen Frühstück. Der Flughafen Gwangju und der Gwangju Bus Terminal sind nur 10 Minuten Autofahrt entfernt, und auch zum KTX/SRT-Bahnhof Gwangju Songjeong dauert es nur ca. 15 Minuten.

Gwangju Kimchi Festival (광주김치축제)

Gwangju Kimchi Festival (광주김치축제)

7.0 Km    23428     2023-12-15

101, Sangmugongwon-ro, Seo-gu, Gwangju
• Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) • Weitere Informationen unter: +82-62-613-3955

Das Gwangju Kimchi Festival bietet die Möglichkeit, durch viele verschiedene Programme mehr über die Kimchi-Kultur zu erfahren und sie zu genießen.

Kimdaejung Convention Center (김대중컨벤션센터)

Kimdaejung Convention Center (김대중컨벤션센터)

7.0 Km    3201     2021-03-17

30, Sangmunuri-ro, Seo-gu, Gwangju

Das Kimdaejung Convention Center ist ein Kongresszentrum in Gwangju, eine Stadt voller kulturellem Erbe und Tourismusressourcen. Es wurde im Zuge der Maßnahme zur Förderung von Gwangjus Wettbewerbsfähigkeit als Handelszentrum in Asien gebaut, um die lokale Wirtschaft und insbesondere die Tourismusressourcen zu stärken.

Gwangju Seochang Silbergrasfestival (광주 서창 억새축제)

Gwangju Seochang Silbergrasfestival (광주 서창 억새축제)

8.1 Km    2151     2023-11-22

377, Seochangduk-gil, Seo-gu, Gwangju
• Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) • Weitere Informationen unter: +82-62-350-4792

Das Gwangju Seochang Silbergrasfestival findet entlang der Spazierwege am Fluss Yeongsangang statt und bietet verschiedene Erlebnisprogramme und Fotozonen.

Öko-Seenpark Gwangjuho (광주호 호수생태원)

Öko-Seenpark Gwangjuho (광주호 호수생태원)

8.4 Km    44932     2023-11-20

7, Chunghyosaem-gil, Buk-gu, Gwangju

Der Öko-Seenpark Gwangjuho ist ein riesiger Park mit verschiedenen Themenbereichen, der den See Gwangjuho umgibt. Er befindet sich nur ca. 30 Minuten von der Innenstadt von Gwangju entfernt, und ist daher seit seiner Eröffnung im März 2006 ein beliebter Ausflugsort der Stadtbewohner. Hier blühen über 170.000 verschiedene Arten von Blumen, wie  zum Beispiel Azaleen, Forsythien, Rosen und Hortensien, und man kann auch ca. 3.000 Quitten-, Ahorn-, Metasequoia-Bäume und mehr sehen.

Pavillon Hwanbyeokdang (환벽당)

8.7 Km    35594     2023-02-20

10, Hwanbyeokdang-gil, Buk-gu, Gwangju

Der Pavillon Hwanbyeokdang wurde von Yeongcheonja Shinjam gebaut und hieß laut dem Yuseoseongnok von Go Gyeong-myeong auch Byeokgandang. Es wurde ursprünglich im traditionellen Stil gebaut, doch es wird vermutet, dass er durch Ausbauten seine heutige Form annahm.

Dorf Gwangju Pyeongchon (광주 평촌마을)

Dorf Gwangju Pyeongchon (광주 평촌마을)

8.8 Km    1371     2023-03-24

15, Pyeongchon-gil, Buk-gu, Gwangju

Das Dorf Pyeongchon liegt im Norden des Berges Mudeungsan in Gwangju und ist ein niedliches Bauerndorf, das aus den Dörfern Dongnim, Daman, Woosung und Dangmoe zusammengesetzt ist. Auf den Feldern wird umweltfreundlich Reis angebaut, und am nahegelegenen Fluss Pungamcheon findet man Glühwürmchen und Otter. Hier wurde während der Joseon-Zeit unter anderem Buncheong-Keramik hergestellt, und dieser Teil der Dorfgeschichte wird mit Kunsthandwerkstätten am Leben erhalten.

Pavillon Sigyeongjeong (담양 식영정)

Pavillon Sigyeongjeong (담양 식영정)

8.8 Km    23147     2020-04-03

Jigok-ri, Gasamunhak-myeon, Damyang-gun, Jeollanam-do
+82-61-380-2811

Der Pavillon Sigyeongjeong wurde als das wichtigste Denkmal der Provinz Jeollanam-do ausgewiesen. Sigyeongjeong bedeutet wörtlich ein Ort, an dem selbst der Schatten des Mondes einen Platz zum Ausruhen finden kann. Wie der Name schon andeutet, liegt der Pavillon in einem üppig bewachsenen, abgelegenen Waldgebiet. Für unzählige Gelehrte und Schriftsteller war der Pavillon ein Ort der Inspiration und er ist noch bekannter geworden durch die legendären Texte Seongsanbyeolgok geschrieben von dem Dichter Jeong Cheol. Die eleganten Worte von Kim Seongwon, einem Literaturwissenschaftler, zeigen die landschaftliche Schönheit am Berg Seongsan während der verschiedenen Jahreszeiten.

Es wird gesagt, dass der Sigyeongjeong von all den Pavillons am Flussbecken des Yeongsangang von der Seite den atemberaubendsten Anblick bietet. Das heutige Gebäude wurde in den frühen 1900ern restauriert. Am Pavillon Sigyeongjeong befindet sich Buyongdang, ein Monument mit den Texten des Gedichts Seongsanbyeolgok, und daneben ein altes Bibliotheksgebäude mit dem Namen Jangseogak, das errichtet wurde, um die Holzblöcke des Songgangjib, einem Buch der Poesie von Jeong Cheol, zu verwahren.

Gwangju Family Land (광주패밀리랜드)

8.8 Km    39024     2023-01-04

677, Uchi-ro, Buk-gu, Gwangju

Das Gwangju Family Land ist ein Freizeitpark mit 30 verschiedenen Fahrgeschäften sowie einer Schlittenbahn, einer Eislaufbahn und einem Schwimmbad. Mit eine Fläche von über 1.000.000 m² ist der im Juli 1991 eröffnete Park der größte Freizeitpark der Region Jeolla-do.