Shopping - Korea Reiseinformationen

Seogwipo Maeil Olle-Markt (서귀포매일올레시장)

Seogwipo Maeil Olle-Markt (서귀포매일올레시장)

2501     2020-06-15

22, Jungjeong-ro73beon-gil, Seogwipo-si, Jeju-do
+82-64-762-1949

Der Seogwipo Maeil Olle-Markt ist der größte Markt in Seogwipo. Er ist ein traditioneller Markt, der in den frühen 1960er Jahren gegründet wurde, und ist eine tragende Säule der Wirtschaft Seogwipos. Seit dem Jahr 2001 hat der Markt sein Einkaufszentrum erweitert und erstreckt sich nun über 620 m. Das Innere des Marktes ist so entworfen, dass Besucher Geschäfte und Stände ganz einfach erreichen können. Für den Kundenkomfort bietet der Markt einen kostenlosen Lieferservice, und auf einer Bühne im Freien kann man zudem kulturelle Programme erleben.

Dongdaemun Shopping Complex & Dongdaemun Shopping Town (동대문 종합시장·동대문 쇼핑타운)

Dongdaemun Shopping Complex & Dongdaemun Shopping Town (동대문 종합시장·동대문 쇼핑타운)

13452     2020-06-15

266, Jong-ro, Jongno-gu, Seoul
+82-2-2262-0114

Der Dongdaemun Shopping Complex ist einer der repräsentativsten Märkte Koreas und wurde im Dezember 1970 als einer der größten seiner Art in Asien gegründet. Im Dezember 1985 wurde das Dongdaemun Shopping Town errichtet und nun umfasst diese Gegend insgesamt fünf Gebäude (A, B, C, D sowie die Shopping Town). Es befinden sich über 5.000 Geschäfte in diesem Bezirk, die verschiedene Stoffe, Materialien, Accessoires, Hochzeitsartikel und vieles mehr verkaufen.

Namdaemun-Markt (남대문시장)

Namdaemun-Markt (남대문시장)

16530     2020-06-03

21, Namdaemunsijang 4-gil, Jung-gu, Seoul
+82-2-753-2805

Der Namdaemun-Markt wurde im Jahre  1964 eröffnet und ist der größte traditionelle Markt in Korea. Er bietet verschiedene Produkte, darunter sowohl Bekleidung als auch Küchenwaren, Spielzeug, Wander- und Angelausrüstung, Schreibwaren, Accessoires, Blumen, Ginseng, Alltagsgegenstände und vieles mehr. Die Produkte auf diesem Markt werden zu günstigen Preisen angeboten, da viele Geschäfte die Produkte eigenständig herstellen.

Migliore Dongdaemun (밀리오레 (동대문점))

Migliore Dongdaemun (밀리오레 (동대문점))

1944     2020-05-12

263, Jangchungdan-ro, Jung-gu, Seoul
+82-2-3393-0293

Migliore ist ein Einkaufszentrum im Stadtteil Dongdaemun und bietet hunderte Geschäfte an, die Kleidung, Sportwaren, Möbel, Haushaltsgeräte etc. verkaufen.

Hwanghak-dong Flohmarkt (황학동 벼룩시장)

Hwanghak-dong Flohmarkt (황학동 벼룩시장)

2398     2020-05-11

Hwanghak-dong, Jung-gu, Seoul
+82-2-1330

Auf dem Hwanghak-dong Flohmarkt drängen sich dicht an dicht mehr als 500 Läden, die Gebrauchtwaren anbieten. Angefangen bei Antiquitäten bis hin zu Einrichtungsgegenständen werden die verschiedensten Waren angeboten. Daher trägt dieser Markt auch die Beinamen „Allerlei-Markt“ und „Dokkaebi – Markt“ (in Anlehnung an ein koreanisches Fabelwesen, das angeblich alle Wünsche erfüllen kann). So wie in Paris und anderen Städten dieser Welt Flohmärkte von den Touristen für ihr kurioses und besonderes Warenangebot geliebt werden, wird der Allerlei-Markt in jeder Hinsicht seinem Namen gerecht – er ist zu jeder Zeit bevölkert von Kunden aus aller Herren Länder. Das Angebot auf diesem Markt, der in der Vergangenheit als Lager für Antikwaren diente, ist groß: Kameras, Kühlschränke, Waschmaschinen, Fernseher und Uhren, Schulbedarf für Kinder, Importwaren, Kompasse und alte Kameras, Sammlermünzen, Kalligraphien und Bilder, Werkzeuge, Kosmetika, Kaffee, Bestecke und Briefmarken, Reisebedarfsartikel, Haarschneidegeräte und Buddha-Figuren, Socken, Kleidung und Accessoires. Nichts, was es nicht gäbe – selbst verbeulte Töpfe werden hier noch verkauft. Aber auch die neuesten Modelle jüngst auf den Markt gekommener Produkte können hier erworben werden. Was andere weggeworfen haben, wird ausgebessert und günstig weiter verkauft, und selbst Neuwaren können 20-30 % billiger erworben werden. Die große Marktfläche kann in fünf Bereiche unterteilt werden. Gleich an der Strasse befinden sich Ladenlokale und Straßenstände, hier werden hauptsächlich alte Bücher, Elektroartikel und Videos verkauft. Der Bereich für Antiquitäten beginnt bei Block 15 und 16 der Sam-il Appartements und reicht bis Cheonggye-cheon-7-ga. Hinter den Gebäuden von Block 13 der Sam-il Appartements findet man Elektrogeräte und Maschinen. Im Anschluss daran erstreckt sich bis hin zum Block 17 ein weiterer Marktbereich für Elektroartikel. Hier wird angefangen bei Fernsehern, Radios und Videogeräten über Kühlschränke und Waschmaschinen oder Stereoanlagen fürs Auto und Airconditioning-Geräten bis hin zu Videospielkonsolen und Telefonen so gut wie alles angeboten. Noch mehr Elektrogeräte findet man, wenn man sich in die Richtung des Marktzentrums bewegt.

Ginseng-Markt Geumsan (금산 인삼약초시장)

Ginseng-Markt Geumsan (금산 인삼약초시장)

4062     2020-05-11

24, Insamnyakcho-ro, Geumsan-eup, Geumsan-gun, Chungcheongnam-do
+82-41-750-2012

In Geumsan wird 80 % der gesamten koreanischen Ginseng-Produktionsmenge vertrieben. Somit ist er der größte Ginseng-Markt landesweit. Außerdem wächst er auch zu dem größten Arzneimittel-Markt Koreas heran. Innerhalb Geumsans befinden sich neben einem traditionellen Markt ein internationaler Markt, ein Roter-Ginseng-Center, ein Ginseng-Arzneimittel-Markt und ein Shopping-Center, in denen verschiedene Ginsengsorten und Gesundheitsprodukte erworben werden können. Hier können Einkäufe bei bis zu 20-50% niedrigeren Preisen als anderswo gemacht werden. Am 2., 7., 12., 17., 22. und 27. jeden Monats ist der Geumsan-Markt geöffnet und aus dem ganzen Land strömen Händler und Verbraucher hierher. Der Ginseng-Markt Geumsan befindet sich im Geumsan Ginseng&Arzneimittel-Markt und besteht in Form eines Ginseng-Arzneimittel-Kaufhauses - auf 9 Etagen verteilt – aus Geschäften für Ginseng und Arzneipflanzen und aus einem Ginseng-Hotel. Hier können verschiedene Ginsengsorten und Arzneipflanzen günstig erworben werden.
- Baeksam (weißer Ginseng): Es wird frischer Ginseng mit 4-6 Jahren Reifezeit verwendet, wobei dieser leicht geschält und dann in der Sonne getrocknet wird. Der Feuchtigkeitsgehalt beträgt unter 14 %. Es gibt die Sorten Jiksam (gerade Form), Bangoksam (halb geschwungene Form) und Goksam (geschwungende Form).
- Susam (frischer Ginseng): 4-6 Jahre alter Ginseng, frisch geerntet
- Hongsam (roter Ginseng): Ginseng von rötlicher Färbung, geeignet für längere Aufbewahrung. Dafür wird der Ginseng in Dampf gegart und anschließend getrocknet. Durch Trocknungsprozesse wird der Feuchtigkeitsgehalt auf unter 14% gebracht. Aufgrund der festen Konsistenz wird die Form des Ginsengs sehr lange beibehalten.
- Taegeuksam: Ginsengprodukt, das zwischen Hongsam und Baeksam eingestuft wird.

Common Ground (커먼그라운드)

Common Ground (커먼그라운드)

1139     2020-05-11

200, Achasan-ro, Gwangjin-gu, Seoul
+82-2-467-2747

Common Ground ist Koreas erste Pop-Up Shoppingmall aus Containern und besteht aus 200 großen Containern. Anstelle von riesige Mainstream-Marken gibt es hier neue und trendige, mittelgroße Shops vno aufstrebenden Designen. 
Auf dem zentralen Platz im Erdgeschoss wird an Wochenenden ein Markt mit verschiedenen Themen eröffnet. Zusätzlich finden auch zahlreiche Events und Ausstellungen statt, die Common Ground zu einem Kulturraum machen.

Lotte Premium Outlets Gwangmyeong (롯데프리미엄아울렛 광명점)

Lotte Premium Outlets Gwangmyeong (롯데프리미엄아울렛 광명점)

2     2020-05-11

17, Iljik-ro, Gwangmyeong-si, Gyeonggi-do
+82-2-6226-2500

Zusammen mit der ersten koreanischen IKEA-Filiale und Costco bilden die Lotte Premium Outlets Gwangmyeong eine riesige Einkaufsstätte, die leicht mit dem Auto oder vom KTX-Bahnhof Gwangmyeong erreichbar ist.

Hello apM (헬로에이피엠)

Hello apM (헬로에이피엠)

872     2020-05-08

253, Jangchungdan-ro, Jung-gu, Seoul
+82-2-6388-1114

Hello apM ist ein zentral gelegenes Kaufhaus am Markt Dongdaemun, welches aufgrund des frischen Designs und der niedrigen Preise auf junge Kunden abzielt. Das ganze Jahr über tiummeln sich junge Menschen aus der ganzen Welt in diesem Geschäft. Das Feilschen ist in den letzten Jahren immer weniger geworden, obwohl einige Händler dies noch immer tun.

Bupyeong-Markt (Kkangtong-Markt) (부평시장(깡통시장))

2658     2020-06-15

48, Bupyeong 1-gil, Jung-gu, Busan
+82-51-243-1128

Busans Bupyeong-Markt ist auch als Kkangtong(Blechdosen)-Markt bekannt. Diesen lustigen Namen bekam er, als er während des Koreakrieges eine Vielzahl an Konserven aus den USA anbot, die für die in Korea stationierten US-Soldaten waren. Alle internationalen Produkte, die zu dieser Zeit in Korea verkauft wurden, kamen von diesem Markt. Ein weiterer Titel des Marktes war „Dottegi-Markt“ und aufgrund seiner Größe und Vielzahl an Produkten, darunter auch internationale, die zu dieser Zeit sehr selten waren, wurde er zudem als „Gukje(Internationaler)-Markt“ bezeichnet. Heutzutage ist der Markt nicht mehr ganz so groß, da viele internationale Produkte frei importiert werden können, doch seinen guten Ruf hat er nicht verloren. Einige importierte Güter wie Alkohol, Kleidung, Ornamente, Accessoires, Modeartikel und elektronische Produkte werden auch heute noch hier verkauft.

Von 19:30-24:00 Uhr wird am öffentlichen Parkplatz der Arcade 2 des Marktes ein Nachtmarkt eröffnet. Entlang des 110 m langen Straßenmarktes gibt es 11 Stände, die lokales Essen anbieten, 6 Stände, die internationale Gerichte wie japanisches Essen verkaufen, sowie 13 Stände mit Kleidung und Accessoires. Am Eingang zum Markt werden Besucher mit hellen LED-Lichtern und spaßigen Performances begrüßt. Hier und an der 4-Wege-Kreuzung innerhalb des Marktes findet zudem zweimal am Tag eine Magie-Performance und eine Gitarrenaufführung statt.

Galleria-Kaufhaus (Hauptfiliale) (갤러리아백화점 명품관)

4771     2020-05-12

343, Apgujeong-ro, Gangnam-gu, Seoul
+82-2-3449-4114

Das Galleria-Kaufhaus ist eine der beliebtesten Malls für Luxusmarken in Seoul. Mit seiner Lage in Apgujeong-dong spielt das Kaufhaus eine wichtige Rolle in der Modebranche, da es eine großeAuswahl an erstklassigen Marken bietet.

Doosan-Tower (Doota) (두산타워)

5832     2020-05-12

275, Jangchungdan-ro, Jung-gu, Seoul
+82-2-3398-3114

Der Doosan-Tower will ein Bekleidungs-Erlebnispark sein. Er ist eine Sehenswürdigkeit Seouls, die jeden Tag ca. 100.000 Kunden anlockt. Hauptkunden sind Teenager und Twens. Das Kaufhaus Doota verfügt über acht Stockwerke mit ungefähr 2.000 Läden vollgepackt mit Bekleidung und Modeartikeln. Das Sortiment umfasst Damen-, Kinder- und Herrenbekleidung, Accessoires, Taschen, Schuhe und Hochzeitsartikel. Über den Läden befindet sich im 7. OG ein Food-Court mit verschiedenen Restaurants und Imbissen. Das 8. OG ist ein Dachgarten. Auf dem ca. 1.800 m² großen Platz vor dem Kaufhaus finden verschiedene Veranstaltungen statt, u.a. Shows für junge Leute.

8. OG: Dachgarten
7. OG: Food-Court
6. OG: Kinderbekleidung
5. OG: Accessoires, Kosmetik, Souvenirs
4. OG: Herrenbekleidung
3. OG: Schuhe, Taschen
2. OG: Damenbekleidung (Freizeit-, Gesellschaftskleidung, Unterwäsche)
1. OG : Designer-Läden
1. UG: Young Casual
2. UG: Freizeit & Sport, Outdoor