Shopping - Korea Reiseinformationen

Goto Mall (Unterirdisches Einkaufszentrum am Gangnam Terminal) (고투몰 (강남터미널 지하도상가))

Goto Mall (Unterirdisches Einkaufszentrum am Gangnam Terminal) (고투몰 (강남터미널 지하도상가))

1265     2020-08-19

jiha 200, Sinbanpo-ro, Seocho-gu, Seoul
+82-2-535-8182

Das unterirdische Einkaufszentrum am Gangnam Terminal ist auch bekannt als "Goto Mall" und direkt mit den U-Bahnlinien 3, 7 und 9 verbunden. Auf beiden Seiten der Wege befinden sich über 600 Geschäfte, angefangen mit Geschäften für Frauenkleidung über Accessoires und Innenausstattung bis hin zu Blumen und vielen weiteren Produkten.

Garak-Markt (가락시장 (가락농수산물 도매시장))

Garak-Markt (가락시장 (가락농수산물 도매시장))

3396     2020-08-14

932, Yangjae-daero, Songpa-gu, Seoul

Der Garak-Markt in Songpa-gu, Seoul ist der größte Großmarkt für Landwirtschafts- und Fischereiprodukte in Korea. 1985 eröffneten zunächst der Obst- und Gemüsemarkt und der Fischmarkt, 1986 kam der Fleischmarkt hinzu, gefolgt vom Erzeugermarkt im Jahre 1988. Heute stehen auf mehr als 500.000m² insgesamt 17 Markthallen.

Bupyeong Modoo Mall (Unterirdisches Einkaufszentrum Bupyeong) (부평모두몰(부평지하도상가))

Bupyeong Modoo Mall (Unterirdisches Einkaufszentrum Bupyeong) (부평모두몰(부평지하도상가))

549     2020-08-03

7 Bupyeong-daero, Bupyeong-gu, Incheon

Die Bupyeong Modoo Mall (Unterirdisches Einkaufszentrum Bupyeong) ist in 7 verschiedene Bereiche eingeteilt und hat insgesamt über 1.400 Geschäfte. Auch Ausländer können sich hier gut zurecht finden, denn es gibt nicht nur Broschüren auf Englisch und Chinesisch mit einer Karte der Mall, sondern auch einen Dolmetscherservice in den beiden Sprachen.

Tongin-Markt (통인시장)

Tongin-Markt (통인시장)

3655     2020-08-03

18, Jahamun-ro 15-gil, Jongno-gu, Seoul
+82-2-722-0911

Die Geschichte des Tongin-Marktes geht bis zum Juni 1941 zurück, als es als öffentlicher Markt für japanische Bewohner während der japanischen Besatzung errichtet wurde. Nach dem Koreakrieg enstand ein starker Einwohneranstieg, der wiederrum zu einem natürlichen Anstieg an Nachfrage und Konsum führte, weshalb Straßenverkäufer auf dem Gelände des ehemaligen Marktes ihre Stände eröffneten. 
Heute besteht der Tongin-Markt aus 75 Geschäften, darunter vor allem Lebensmittelgeschäfte oder Restaurants. Es gibt auch noch andere Geschäfte, die zum Beispiel Unterwäsche oder Schuhe verkaufen.

Kulturstraße Eunhaeng-dong Euneungjeongi (은행동 으능정이 문화의거리)

Kulturstraße Eunhaeng-dong Euneungjeongi (은행동 으능정이 문화의거리)

970     2020-07-22

170, Jungang-ro, Jung-gu, Daejeon

Die Kulturstraße Eunhaeng-dong Euneungjeongi ist das Modezentrum Daejeons und vergleichbar mit Myeong-dong. Hier gibt es viel zu sehen, zu essen und zu genießen und die Straße ist erfüllt von der Lebendigkeit der jungen Einkäufer. Die Gegend ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen, und für die Sicherheit der Besucher ist der Verkehr auf der Straße eingeschränkt, sodass man die blühende Kultur hier noch besser genießen kann.

Nambu-Markt Jeonju (전주 남부시장)

Nambu-Markt Jeonju (전주 남부시장)

1265     2020-07-22

63, Pungnammun 2-gil, Wansan-gu, Jeonju-si, Jeollabuk-do

Der traditionelle Nambu-Markt in Jeonju wurde im Jahre 1905 eröffnet. Zur Zeit umfasst der Markt ca. 800 Gschäfte mit über 1.200 Händlern, die Gemüse, Obst, Lebensmittel, getrockneten Fisch, Möbel, Seidenprodukte und andere Waren des alltäglichen Lebens anbieten.
Mit der Eröffnung des "Youth Market" in den zuvor leerstehenden Läden im 2. Stock wurde der Markt wiederbelebt, und auch der Nachtmarkt, der immer freitags und samstags eröffnet, lockt mit seinen zahlreichen Köstlichkeiten viele Besucher an.

Lotte-Kaufhaus (Hauptfiliale) (롯데백화점 (본점))

Lotte-Kaufhaus (Hauptfiliale) (롯데백화점 (본점))

4447     2020-07-08

81, Namdaemun-ro, Jung-gu, Seoul
+82-2-772-3007

Die Hauptfiliale der Lotte-Kaufhäuser wurde im Jahre 1979 eröffnet und zählt zu einem Führer der koreanischen Shoppingkultur und -industrie. Hier kann man alles Mögliche von Haushaltsartikeln bis zu internationalen Modemarken finden, sowie köstliche Gastronomie genießen. Aufgrund seiner Lage in Seouls Innenstadt ist das Kaufhaus leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Hyundai I'PARK Mall (현대 아이파크몰)

Hyundai I'PARK Mall (현대 아이파크몰)

2102     2020-06-29

55, Hangang-daero 23-gil, Yongsan-gu, Seoul
+82-2-2012-0101

Die I'PARK Mall ist ein hochmodernes Einkaufszentrum, das neben Shopping auch verschiedene Einrichtungen zu Kultur, Unterhaltung und Freizeit bietet.

Yeoju Premium Outlet (여주프리미엄아울렛)

Yeoju Premium Outlet (여주프리미엄아울렛)

2419     2020-06-29

360, Myeongpum-ro, Yeoju-si, Gyeonggi-do
+82-1644-4001

Die Yeoju Premium Outlets sind Koreas erstes und einziges authentisches „Premium Designer“-Outlet. Die exotische Einkaufsatmosphäre verteilt sich auf zwei Gebäude, A und B, und Kunden können während ihres Einkaufs gleichzeitig die schöne Außenlandschaft genießen.

Nutzen Sie die ganzjährigen Rabatte von 25-65 % oder mehr auf über 140 beliebte Luxusmarken, u.a. Burberry, Bally, Bottega Veneta, Coach, Dolce & Gabbana, Escada, Fendi, Ferragamo und Gucci. Insbesondere Lifestyle- und Beauty-Marken wie Le Creuset und Royal Copenhagen sind im Outlet erhältlich mit zusätzlichen internationalen Beauty-Marken wie Clinique, MAC und Estée Lauder, welche hier günstiger als in Duty-Free-Läden verkauft werden. Desweiteren gibt es vier Restaurants, darunter eine Gastromeile mit 500 Plätzen, ein japanisches Restaurant und ein Familienrestaurant.

Techno Mart Gangbyeon (테크노마트 (강변점))

Techno Mart Gangbyeon (테크노마트 (강변점))

790     2020-06-29

85, Gwangnaru-ro 56-gil, Gwangjin-gu, Seoul(구의동)
+82-2-3424-0114

Der Techno Mart ist ein großes Einkaufszentrum, das mit anderen Einkaufsläden und Rabattläden verbunden ist, und bietet eine Auswahl an Geschäften, die Computer, Audioanlagen, Datenkommunikationsequipment und mehr verkaufen.

Jungang-Markt Daejeon (대전 중앙시장)

1055     2020-08-14

783, Daejeon-ro, Dong-gu, Daejeon

Der Jungang-Markt Daejeon ist ein großer Markt, der aus vielen kleineren Märkten besteht, und ist einer der bekanntesten traditionellen Märkte der Stadt. Er bietet verschiedene Abteilungen, die sich den gesamten Weg vom Bahnhof Daejeon bis zu den Ufern des Flusses Daejeoncheon ziehen.

5-Tage-Markt & Traditioneller Markt Gurye (구례5일장 / 구례전통시장(3, 8일))

491     2020-08-14

20, 5ilsijangjageun-gil, Gurye-gun, Jeollanam-do

Gurye ist bekannt für den Berg Jirisan, der erste koreanische Nationalpark, und das klare Wasser und die weiten Felder am Fluss Seomjingang. Zu den wichtigsten Produkten der Gegend zählen eine Reihe von Wildkräutern, verschiedene Gemüsesorten und sansuyu (Kornelkirschen) sowie Pflaumen von den Bergen Jirisan und Baegunsan.
Kornelkirschbäume wachsen an fast allen Häusern Guryes, sodass das Dorf im Frühling in wunderschönem Gelb aufstrahlt und sich jeden Herbst in ein Meer aus Rot getaucht wird.