Internationale Buchmesse Seoul (서울국제도서전)

  • Internationale Buchmesse Seoul (서울국제도서전)
  • Internationale Buchmesse Seoul (서울국제도서전)
  • Internationale Buchmesse Seoul (서울국제도서전)
  • Internationale Buchmesse Seoul (서울국제도서전)

Beschreibung

Die erste Internationale Buchmesse Seoul fand im Jahr 1995 statt, zum 50. Jubiläum der koreanischen Unabhängigkeit. Anwesend waren der ehemalige Präsident Kim Young Sam und der damalige Präsident der Internationalen Verleger-Union, Fernano Guedes. Die Messe wird jährlich von der Koreanischen Verleger-Union veranstaltet, um koreanische Publikationen im Ausland zu fördern, die Wettbewerbsfähigkeit der Verlagsbranche zu stärken, das Lesen zu fördern und es damit der Öffentlichkeit zu ermöglichen, verschiedene Kulturen durch Literatur zu genießen. In diesem Jahr gibt es auf der Buchmesse eine Vielzahl von Sonderausstellungen wie „Koreanische Dokumente im UNESCO - Memory of the World“ „Weltstädte mit Büchern besuchen“ und „Pop-up-Bücher aus der ganzen Welt“ sowie Seminare, in denen es um Themen wie „Digitale Veröffentlichung“, „Chancen und Herausforderungen für die Verlagsbranche“, „Wie koreanische Kinderbücher im Ausland gefördert werden können“ usw. geht.


Kontaktieren Sie uns

대한출판문화협회 • Touristentelefon: +82-(0)2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter: +82-(0)70-7126-4720


Startseite

www.sibf.or.kr


Wie es funktioniert

Veranstaltungsbeginn : 2020년 06월 24일

Event Enddatum : 2020년 06월 28일

Veranstaltungsort : COEX, Hallen A und B

Guidance Stand Standort : U-Bhf. Samseong (Seoul Linie 2), Ausgang 5 oder 6.
Nehmen Sie im COEX den Aufzug zum Erdgeschoss (F1).

Leistungszeit : 18. Juni(Mi.): 10:00-19:00 Uhr (Letzter Einlass um 18:30 Uhr)
21. Juni(Sa.): 10:00-20:00 Uhr (Letzter Einlass um 19:30 Uhr)
22. Juni(So.): 10:00-17:00 Uhr (Letzter Einlass um 16:30 Uhr)

Organizer Informationen : 대한출판문화협회

Kontakt Veranstalter : • Touristentelefon: +82-(0)2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter: +82-(0)70-7126-4720

Main, Inc. Kontakt : +82-(0)70-7126-4720

Zufällige Ereignisse : *Gedichtvortrag von Synchronsprecherin Kwon Hee-duk *Literatursalon mit ausländischen Autoren


Nutzungsgebühr (Nutzungszeit) : Erwachsene 3.000 Won
Kinder & Teenager 1.000 Won


Detaillierte Informationen

Einleitung
Die erste Internationale Buchmesse Seoul fand im Jahr 1995 statt, zum 50. Jubiläum der koreanischen Unabhängigkeit. Anwesend waren der ehemalige Präsident Kim Young Sam und der damalige Präsident der Internationalen Verleger-Union, Fernano Guedes. Die Messe wird jährlich von der Koreanischen Verleger-Union veranstaltet, um koreanische Publikationen im Ausland zu fördern, die Wettbewerbsfähigkeit der Verlagsbranche zu stärken, das Lesen zu fördern und es damit der Öffentlichkeit zu ermöglichen, verschiedene Kulturen durch Literatur zu genießen. In diesem Jahr gibt es auf der Buchmesse eine Vielzahl von Sonderausstellungen wie „Koreanische Dokumente im UNESCO - Memory of the World“ „Weltstädte mit Büchern besuchen“ und „Pop-up-Bücher aus der ganzen Welt“ sowie Seminare, in denen es um Themen wie „Digitale Veröffentlichung“, „Chancen und Herausforderungen für die Verlagsbranche“, „Wie koreanische Kinderbücher im Ausland gefördert werden können“ usw. geht.

Programme
[Ehrengast]
Sultanat Oman
[Kultur Fokus]
Italien
[Seminare]
- Buchhandel-Konferenz 2014
- Internationales Verleger-Seminar: Neue Einblicke in den globalen Verlagsmarkt
- Seminar zur Leseförderung
- Verlagsexperten-Seminar
- Seminar zur Belebung des Exports koreanischer Bücher

[Sonderausstellungen]
- Modernes und zeitgenössisches Buchumschlag-Design Koreas
- Bilderbücher zum Thema "Begabte junge Schüler in koreanischen Kinderbüchern"
- Ausstellung von jungen Schriftstellern - Mit dem Bologna Ragazzi-Preis 2014 ausgezeichneten Bücher
- Illustrierte Wand

[Mitmach-Programme]
- Lesung und Gespräch mit Autoren
- Geisteswissenschaften-Akademie
- Mentor-Programm

Position

513, Yeongdong-daero, Gangnam-gu, Seoul (삼성동)