Garten der Suncheonman-Bucht (순천만 정원)

  • Garten der Suncheonman-Bucht (순천만 정원)
  • Garten der Suncheonman-Bucht (순천만 정원)
  • Garten der Suncheonman-Bucht (순천만 정원)
  • Garten der Suncheonman-Bucht (순천만 정원)
  • Garten der Suncheonman-Bucht (순천만 정원)
  • Garten der Suncheonman-Bucht (순천만 정원)
  • Garten der Suncheonman-Bucht (순천만 정원)
  • Garten der Suncheonman-Bucht (순천만 정원)
  • Garten der Suncheonman-Bucht (순천만 정원)
  • Garten der Suncheonman-Bucht (순천만 정원)
  • Garten der Suncheonman-Bucht (순천만 정원)
  • Garten der Suncheonman-Bucht (순천만 정원)
  • Garten der Suncheonman-Bucht (순천만 정원)

Beschreibung

Bei dieser Bucht handelt es sich um eines der fünf bedeutendsten Küstenmarschgebiete der Welt und 2006 wurde sie als erste koreanische Stätte in die Ramsar-Liste eingetragen. Dieses ökologisch höchst bedeutsame Gebiet, das weltweit für schützenswert erachtet wird, gibt darüber hinaus mit seinem weiten Wattenmeer und seinen Schilfsümpfen ein wunderschön Landschaftsbild ab und zieht das ganze Jahr über viele in- und ausländische Besucher an. Besonders attraktiv für Fotografen gilt die stimmungsvolle Abendlandschaft und koreanische Fotografen wählten diese Bucht unter ihre zehn Topfavoriten für Sonnenuntergangsbilder.


Kontaktieren Sie uns

Suncheon-si, Organisationskomitee der Garten-Expo Suncheonman-Bucht • Touristentelefon: +82-(0)2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter: +82-1544-1555 (Interpark), +82-1577-2013 (Expo-Hotline)


Startseite

www.2013expo.or.kr
(Korean only)


Wie es funktioniert

Veranstaltungsbeginn : 2013년 04월 20일

Event Enddatum : 2013년 10월 20일

Veranstaltungsort : Jeollanam-do, Suncheon-si, Dosa-dong, Pungdeok-dong

Guidance Stand Standort :  * Seoul (Central City) -> Suncheon:  
· Businformationen und Reservierung (www.easyticket.co.kr)
· Homepage: centralcityseoul.co.kr
· 21 Fahrten pro Tag, Dauer: 3 Std. 30 Min.
 
 * Busan (Busan Central Bus Terminal) -> Suncheon:
· Businformationen und Reservierung (www.kobus.co.kr)
· Homepage: www.bxt.co.kr
· 8 Fahrten pro Tag, Dauer: 2 Std. 30 Min., Preise: 13.000 Won (Standard), 16.600 Won (Luxus)
 
 * Incheon (Incheon Terminal Complex) -> Suncheon:
· Businformationen und Reservierung (http://www.intis.or.kr)
· Homepage: http://www.ictr.or.kr/
· 5 Fahrten pro Tag
 
 * Daegu (Daegu Western Bus Stop) -> Suncheon
· 9 Fahrten pro Tag, Dauer: 4 Std.
· Telefon: 1688-2824
 
* Seoul (Yongsan) -> Sunchoen
· 14 Fahrten pro Tag, Dauer: 5 Std.
· Businformationen und Reservierung (www.korail.com), Telefon: 1544-7788
 
 * Seoul (Yongsan) -> Gwangju
 · 9 Fahrten pro Tag, Dauer: 3 Std.
 
* Flüge und Reservierung: koreanische Fluggesellschaft (www.airport.co.kr / 02-2660-2114)
· Flughafen Gimpo -> Flughafen Yeosu : 8 Flüge pro Tag, Dauer: 55 Min.
· Flughafen Gimpo -> Flughafen Gwangju : 7 Flüge pro Tag, Dauer: 50 Min.
· Flughafen Jeju -> Flughafen Yeosu: 1 Flug pro Tag, Dauer: 45 Min.
 




Leistungszeit : 09:00-18:00

Sehdauer : 2-5 Std.

Organizer Informationen : Suncheon-si, Organisationskomitee der Garten-Expo Suncheonman-Bucht

Kontakt Veranstalter : • Touristentelefon: +82-(0)2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter: +82-1544-1555 (Interpark), +82-1577-2013 (Expo-Hotline)

Hauptunternehmensinformationen : Organisationskomitee der Garten-Expo Suncheonman-Bucht

Main, Inc. Kontakt : +82-(0)61-749-2831


Detaillierte Informationen

Einleitung
Bei dieser Bucht handelt es sich um eines der fünf bedeutendsten Küstenmarschgebiete der Welt und 2006 wurde sie als erste koreanische Stätte in die Ramsar-Liste eingetragen. Dieses ökologisch höchst bedeutsame Gebiet, das weltweit für schützenswert erachtet wird, gibt darüber hinaus mit seinem weiten Wattenmeer und seinen Schilfsümpfen ein wunderschön Landschaftsbild ab und zieht das ganze Jahr über viele in- und ausländische Besucher an. Besonders attraktiv für Fotografen gilt die stimmungsvolle Abendlandschaft und koreanische Fotografen wählten diese Bucht unter ihre zehn Topfavoriten für Sonnenuntergangsbilder.

Programme
[Expoplatz]
Der Hauptexpoplatz umfasst neben Aufführungsplätzen diverse Gartenanlagen wie z.B. den Weltgarten, den Blumengarten, den Wassergarten, den Waldgarten, den Themagarten, den Heilkräutergarten und den Spielgarten. Der Weltgarten stellt die traditionelle Gartenkultur aus den Niederlanden, China, Frankreich, Japan, Deutschland, Pakistan, Spanien, Italien, Großbritannien und den USA vor und der Themagarten ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit aus in- und ausländischen Autoren, Unternehmen sowie lokalen Verwaltungen, die mit ihren individuellen Ideen die Expo mit Originalität und Vielfältigkeit bereichern. Im Kräutergarten werden Mitmach- und Heilprogramme angeboten, die über die Wirkung der Heilkräuter informieren.
 
[Arboretum]
Das Arboretum setzt sich unter anderem aus einem Gartenbaumerlebniszentrum, einem koreanischen Garten, einer Südwaldzone einem Rhododendren-Garten und Wildkräuterkarten zusammen. Im Gartenbaumerlebniszentrum können Besucher die in den verschiedenen Ländern angepflanzten Gartenbäume kennenlernen, während der koreanische Garten die traditonelle einheimische Gartenkultur vorstellt. Im Rhododendren-Garten können die Besucher zwischen diesen schönen Hecken lustwandeln. Die Rhododendren aus Sunchon umfassen etwa 70 % der Landesproduktion.  
 
[Internationales Marschgebietzentrum]
Das im Boden sitzende und nach umweltfreundlichem Konzept errichtete Zentrum besitzt eine interessante Dachkonstruktion, auf der ein Garten mit Rasenfläche, Bäume und Kräuter gepflanzt wurde. Hier können sich die Besucher über das Küstenmarschgebiet in der Suncheonman-Bucht sowie Sumpfgebiete aus aller Welt und ihre Bedeutung informieren. Als Haupthalle der Expo werden hier während der Ausstellungszeit zahlreiche Vorträge zum Klimawandel sowie andere globale Themen, Kulturveranstaltungen und internationale Konferenzen abgehalten.
 
[ Unterwasserpark]
In der meisten Zeit von den Stadtbewohnern als Sport- und Erholungsort genutzt, fungiert der Park bei starken Regenfällen als kurzzeitiger Auffangbehälter, um auf diese Weise Überflutungen in der Stadt zu verhindern.
 
[Traumbrücke und Straßenbahn]
Die aus Containern konstruierte Traumbrücke verbindet den Hauptexpoplatz mit dem Internationalen Marschgebietszentrum. Die Außenseite der Brücke ist mit Werken internationaler Künstler versehen, während im Inneren 160.000 Traumbilder von Kindern aus aller Welt ausgestellt sind. Die Brücke nimmt damit gleichzeitig die Roller einer Kunstausstellungshalle ein und schützt im Sommer wunderbar vor den heißen Sonnenstrahlen und Regen. Eine elektrische Straßenbahn verkehrt auf einer Strecke von 4,6 km zwischen den Gärten und der Suncheonman-bucht.


Position

전라남도 순천시