Waldstraße Bijarim (비자림로)

Beschreibung


Die Waldstraße Bijarim erstreckt sich über 27 km zwischen Pyeongdae-ri und Bonggae-dong, zwei Dörfern in der Gemeinde Gujwa-eup, Jeju City. Sie ist gesäumt von majestätischen Zedern sowie silber-glitzernden Gräsern und führt durch einen der ältesten Wälder Jejudos.

Die Waldstraße Bijarim wurde 2002 berühmt, als sie in einer Umfrage des Verkehrsministeriums zur malerischsten Straße Koreas gewählt wurde. Die bekannte Straße zieht insbesondere diejenigen an, die eine sonntägliche Spazierfahrt unternehmen oder in der Gegend wandern gehen möchten.

Von der Straße aus kann man Pferde beobachten, welche frei auf den umgebenden saftigen Wiesen grasen. Im Hintergrund sind der Berg Hallasan und die kleineren Vulkanberge, die in Jejudos Dialekt „Oreum" genannt werden, zu sehen. Es gibt einige Orte, an denen Besucher reiten gehen oder ATVs (Geländefahrzeuge) fahren können. Einige Attraktionen, die sich entlang der Straße befinden, sind das Seongeup Volkskundedorf, der Sangumburi-Krater sowie die Themenparks Jeju Mini Land und Jeju Art Land.


Startseite

http://cyber.jeju.go.kr


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon:
+82-(0)2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter:
+82-(0)64-710-3314 (Kor)


Position

Jejudo, Jeju-si, Bonggae-dong, Bukjeju-gun Pyeongdae-ri