Gingko-Dorf in Boryeong (보령 은행마을)

Beschreibung

Wie der Name schon besagt, säumen Gingko-Bäume das ganze Gingko-Dorf (auf Koreanisch: Eunhaeng Maeul, 은행마을) in der Stadt Boryeong. Es wird auch das Grüne Landwirtschafts-Erlebnisdorf genannt. Das Dorf ist bekannt für die landesweit größte Gingko-Kolonie , die den Herbst gelb färbt.
Das Gebäude der Grundschule Janghyeon, die im Jahr 1991 geschlossen wurde, dient seit 2011 als Landwirtschafts-Erlebnisstätte und Marktplatz. Neben regulären Landwirtschafts-Erlebnisprogrammen, die zu jeder Jahreszeit stattfinden, stehen auch Mitmach-Aktivitäten wie Gingko sammeln, aus Gingko Mosaik basteln usw. im Angebot, die den Charme des Dorfes noch stärker hervorbringen.


Kontaktieren Sie uns

+82-70-7845-5060


Startseite

www.은행마을.org
(Korean only)


Wie es funktioniert

Guidance Erfahrung : Aktivitäten mit Wildblumen, Kartoffeln und Süßkartoffeln anpflanzen, Mais/Bohnen/Mohrenhirse ernten, Injeolmi (Reiskuchen in gemahlenem Getreidepulver gewälzt), Tofu herstellen usw.
※ Das Programm kann sich je nach Jahreszeit und Umständen im Dorf ändern.

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon: +82-(0)2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter: +82-(0)70-7845-5060

Parkmöglichkeiten : vorhanden


Detaillierte Informationen

Eintrittspreis
kostenlos (Teilnahme an Mitmach-Programmen: kostenpflichtig)

Einrichtungen
Campingplatz

Toilette
vorhanden

Führung (Kor.)
wird angeboten

Position

150-65, Oseosan-gil, Cheongna-myeon, Boryeong-si, Chungcheongnam-do