See Uiamho (의암호)

  • See Uiamho (의암호)

Beschreibung

Der Damm am See Uiamho wurde im November 1967 errichtet und befindet sich an dem Ort, wo die Flüsse Bukhangang und Soyanggang aufeinander treffen. Er wurde gebaut, um den Wasserzulauf zum Hangang-Fluss von den Seen Soyangho (Koreas größter künstlich angelegter See) und Paroho zu regulieren.

Der See Uiamho eignet sich hervorragend zum Fischen, da sein Wasserspiegel je nach Wasserzufluss von den Seen Soyangho und Paroho variiert. Anders als andere Stauseen besitzt er einen flachen Boden mit vielen Pflanzen, die im und am Wasser wachsen, was den See zu einem perfekten Ort zum Karpfenfischen macht. Karpfen ist hier von Frühlingsanfang bis zum Spätherbst der Hauptfang und im Winter ist der See ein guter Ort zum Eisfischen (hauptsächlich Elritze und Stint).

Die zwei großen Inseln Bongeoseom und Jungdo befinden sich in der Mitte des Sees. Uiamho ist nicht nur ein großartiger Ort zum Fischen, sondern bietet auch wunderschöne Naturlandschaften und ist von der Stadt Chuncheon aus einfach mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.


Kontaktieren Sie uns

Rathaus Chuncheon, Tourismusabteilung +82-33-250-3068


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon: +82-(0)2-1330
(Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter: +82-(0)33-250-3089 / +82-(0)33-250-3068 (nur Koreanisch)

Aus Tages : ganzjährig geöffnet

Maßstab : ca. 17 Millionen m2

Aufnahmegebühr : Eintritt gratis


Position

Gangwon-do, Chuncheon-si, Sindong-myeon, Uiam-ri